Heinrich Ellerkamp



Alles zur Person "Heinrich Ellerkamp"


  • Alstätter sammelt Kronkorken und Schrott

    Do., 30.07.2020

    Heinrich Ellerkamp spendet insgesamt über 40 000 Euro

    Ein letztes Mal freuten sich (v.l.) Rieke Liesmann (Hospiz Stadtlohn), Mathilde Ellerkamp, Heinrich Ellerkamp und Martina Reykowski (Hospiz Dülmen) über die Spende.

    Äußerst gründlich hat Heinrich Ellerkamp alles in einem Buch notiert. Wenn der Alstätter einen dicken Strich drunter ziehen würde, käme dabei eine Gesamtspendensumme von über 40 000 Euro in den vergangenen Jahren zusammen.

  • Heinrich Ellerkamp hört nach 13 Jahren mit dem Sammeln von Wertstoffen auf

    Mo., 04.05.2020

    Das Geld wird fehlen

    Heinrich Ellerkamp (l.) und Lukas Aydin füllen zum letzten Mal einen Container für den guten Zweck,.

    „Es geht dem Ende zu“, sagt Heinrich Ellerkamp traurig. Aber zum Glück meint er damit nicht sein eigenes, sondern das seiner Tätigkeit als Sammler von altem Eisen.

    Dass der rüstige Alstätter mit seinen 78 Jahren mittlerweile ja irgendwie auch selbst zum „alten Eisen“ gehört, ist nicht der einzige Grund.

  • 42 Tonnen bare Hilfe

    So., 26.01.2020

    Heinrich Ellerkamp sammelt Altmetall für Hospize

    Heinrich Ellerkamp sortiert regelmäßig die Metalle, die sich in dem Container in seiner Einfahrt ansammeln. Die werden übrigens von Heinz Blickmann und der Firma Wilmer kostenlos zur Verfügung gestellt.

    Heinrich Ellerkamp ist ein „Schrotthändler“ der besonderen Art: Seit 13 Jahren sammelt er Altmetall – vor allem Kronkorken. Fast 38 000 Euro hat er so für gute Zwecke eingenommen. Nun sucht der 78-Jährige einen Nachfolger.

  • Kronkorkensammelaktion

    Fr., 27.09.2019

    709 Kilogramm für guten Zweck

    Die Kronkorkensammelaktionen sind sehr beliebt. Heinrich Ellerkamp kann dabei auf die Unterstützung durch Detlef Brune, Sibylla Thimm und Simon Schlattmann (v.l.) bauen.

    Vor zwölf Jahren begann Heinrich Ellerkamp mit dem Sammeln von Kronkorken, um damit Bedürftige zu unterstützen. Mittlerweile erfährt er viel Hilfe, also rüstete er auf.

  • Ellerkamps spenden 7350 Euro

    Fr., 11.01.2019

    Fan-Artikel als kleines Dankeschön

    7350 Euro haben Heinrich (l.) und Mathilde Ellerkamp (r.) wieder für karitative Einrichtungen gespendet. Darüber freuten sich (v.l.) Martin Suschek, Monika Schlattmann und Rieke Liesmann.

    Auf dem Tisch liegen ein Fanschal, ein Wimpel und mehrere Aufkleber des 1.-FC-Nürnberg-Fanclubs Marc Oechler Weismain aus dem oberfränkischen Hallstadt. Geschenke für Heinrich und Mathilde Ellerkamp für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die gute Sache.

  • Heinrich Ellerkamp sammelt auch Plastikverschlüsse

    Do., 06.09.2018

    Sammeln für den guten Zweck: Die Masse macht’s

    Allein in diesem Sack im Keller von Heinrich Ellerkamp befinden sich rund 12 000 Plastikverschlüsse. Allerdings noch lange nicht genügend, um einen Blindenhund zu finanzieren – dafür sind fast 14 Millionen Deckel nötig,

    Seine Kronkorkensammlung kennt jeder in Alstätte. Doch Heinrich Ellerkamp sammelt nicht nur Schrott für den guten Zweck. Auch Säcke mit Plastikschraubverschlüssen stapeln sich mittlerweile bei ihm im Keller.

  • Recyclingfähige Altmetalle

    Mi., 08.08.2018

    Graeser sammelt für Alstätter Aktion

    600 Party-Fässer sammelte Klemens Witte (r.). Heinrich Ellerkamp und Lia Witte freuten sich über das Engagement.

    Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr konnte der Alstätter Heinrich Ellerkamp einen Anhänger voll recyclingfähiger Altmetalle aus Graes abholen. Alles für einen guten Zweck.

  • Schüler sammeln für guten Zweck

    Mo., 23.04.2018

    Plastikdeckel finanzieren Blindenhund

    Das Foto zeigt v.l. Heinrich Ellerkamp, Mathias Krüskemper (Vertrauenslehrer), Carla Pieper (FOS 12b), Marietta Richter (Vertrauenslehrerin), Nils Groth (FOS 12b) und Robin Stapelbrok (FSPO 1, Schülersprecher).

    Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Canisiusstift Ahaus sammeln Plastikdeckel z. B. von Wasserflaschen für einen guten Zweck. Am Donnerstag besuchte ein Gremium aus der Schülervertretung mit den Vertrauenslehrern Marietta Richter und Mathias Krüskemper das Ehepaar Mathilde und Heinrich Ellerkamp in Alstätte. Beide sammeln bereits seit 2012 neben Plastikdeckeln auch Kronkorken, Partyfässer und Metallschrott für gute Zwecke. „Die Plastikdeckel werden in den Niederlanden abgeben und für die Finanzierung eines Blindenhundes verwendet“, berichtet Heinrich Ellerkamp, der bereits seit 60 Jahren Mitglied in der Kolpingsfamilie Alstätte ist.

  • Schrott-Sammelaktion

    Mi., 03.01.2018

    Ehepaar Ellerkamp spendet insgesamt 1650 Euro

    Schrott-Sammelaktion: Ehepaar Ellerkamp spendet insgesamt 1650 Euro

    Die Alstätter Heinrich Ellerkamp und seine Ehefrau Mathilde haben jeweils 550 Euro an das Elisabeth-Hospiz Stadtlohn, das Hospiz in Dülmen sowie das Familienhaus in Münster gespendet.

  • Fünf-Liter-Partyfässchen umfunktioniert

    Fr., 24.11.2017

    Sammelbehälter für Kronkorken

    Mit Draht befestigte Elisabeth Cordes-Wenning die Fünf-Liter-Fässchen. Heinrich Ellerkamp (M.) und Christoph Wiemers (r.) halfen ihr dabei.

    Nicht wegschmeißen, aufheben und Gutes tun: Eine neue Anlaufstelle gibt es an der Tankstelle.