Ivan Perisic



Alles zur Person "Ivan Perisic"


  • Bundesliga

    Sa., 25.01.2020

    Sieg gegen Schalke: Bayern nutzen Leipzig-Patzer meisterlich

    Die Bayern bejubeln das 2:0 durch Thomas Müller (2.v.r.).

    Der Rückstand auf den Herbstmeister schmilzt. Die Bayern dominieren Schalke im Topspiel nach Belieben und verkürzen den Rückstand auf RB Leipzig auf einen Punkt. Flicks Handschrift wird immer sichtbarer.

  • Münchner Leistungsträger

    Di., 21.01.2020

    Paradebayer Müller hat's «noch drauf»

    Thomas Müller (M) feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen Hertha.

    2019 war ein Jahr, das für Thomas Müller geprägt war von schwierigen persönlichen Prüfungen. Der Trainerwechsel beim FC Bayern entpuppte sich als Glücksfall. In einer Wertung ist er sogar der Liga-Beste.

  • Bundesliga

    So., 19.01.2020

    Bayern angriffslustig - Müller: «Liefern, wenn man muss»

    Angreifer Thomas Müller (M) feiert mit den Teamkameraden seinen Treffer zur 1:0-Führung.

    Der Start ins Jahr 2020 ist für den FC Bayern geglückt, das Zeichen an die Konkurrenz ist deutlich. Nur eine Halbzeit lang konnte Jürgen Klinsmanns Hertha den Meister ärgern. Damit ist die Münchner Jagd auf Herbstmeister Leipzig eröffnet.

  • 15. Spieltag

    Sa., 14.12.2019

    FC Bayern wieder mit Lewandowski, Alaba und Goretzka

    Robert Lewandowski steht wieder im Sturm des FC Bayern.

    München (dpa) - Der FC Bayern bestreitet sein Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen am Samstag wieder mit Robert Lewandowski, David Alaba und Leon Goretzka.

  • Coman beim 3:1 verletzt

    Mi., 11.12.2019

    Bayern machen Königsklassen-Rekord perfekt

    Die Spieler von Bayern München feiern einen Treffer gegen Tottenham Hotspur.

    Mit der Rekordzahl von 18 Punkten ist Bayern München ins Achtelfinale der Champions League eingezogen. Doch das 3:1 gegen Tottenham Hotspurs B-Team hat keine Aussagekraft für die letzten Bundesliga-Aufgaben. Getrübt wird der Abend von einer Verletzung.

  • Von 1 bis 300

    So., 08.12.2019

    Zahlen zum 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Ist vor allem vor eigenem Publikum treffsicher: Leverkusens Lucas Alario.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    2:1 im Klassiker: Spätes Gladbach-Glück gegen den FC Bayern

    Bayerns Alphonso Davies und Mönchengladbachs Alassane Plea (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Die erste echte Meisterprüfung ist bestanden, der große FC Bayern weiter distanziert. Borussia Mönchengladbach bleibt nach einem Last-Minute-Sieg im Klassiker gegen den nun sieben Punkte zurückliegenden Fußball-Rekordmeister aus München an der Tabellenspitze - die Bayern sind nur Sechster! Ein umstrittener Foulelfmeter besiegelte in der Nachspielzeit am Samstag das 2:1 (0:0), das Rami Bensebaini (90.+2.) perfekt machte. Der Linksverteidiger hatte zuvor bereits den Ausgleich geköpft (60.). Schiedsrichter Marco Fritz stellte zudem Javi Martinez nach dessen vermeintlichen Foul an Marcus Thuram mit Gelb-Rot vom Platz. Ivan Perisic hatte die lange überlegenen Bayern in Führung geschossen (49.).

  • 13. Spieltag

    Sa., 30.11.2019

    Dämpfer für Flicks Bayern: Niederlage gegen Leverkusen

    Leverkusens Leon Bailey (r) und Nadiem Amiri feiern Baileys Treffer zum 1:0.

    Die traumhafte Serie ist beendet. Nach vier Pflichtspielen mit vier Siegen verliert Hansi Flick erstmals mit dem FC Bayern. Gegen Leverkusen bleiben zu viele Chancen ungenutzt, ein Gäste-Spieler schlägt dagegen gleich doppelt zu.

  • Fußball

    Sa., 30.11.2019

    Dämpfer für Flick-Bayern: 1:2 gegen Leverkusen

    Kevin Volland von Leverkusen (l) und David Alaba vom FC Bayern München kämpfen um den Ball.

    Vier Pflichtspiele, vier Siege für Hansi Flick und den FC Bayern. Gegen Leverkusen endet die glorreiche Serie des neuen Münchner Trainers. Zuviele Chancen bleiben ungenutzt, ein Gäste-Spieler schlägt gleich doppelt zu.

  • Fußball

    Sa., 30.11.2019

    Bayern mit Perisic in Startelf: Flick mit fünf Änderungen

    Bayerns Ivan Perisic spielt den Ball.

    München (dpa) - Hansi Flick setzt beim FC Bayern München erstmals auf Ivan Perisic in der Startelf. Der Kroate kommt beim Heimspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Samstag gegen Bayer Leverkusen erstmals seit dem 9. Spieltag wieder von Beginn an zum Einsatz. Wie erwartet kehren Joshua Kimmich, Thomas Müller, Serge Gnabry und David Alaba wieder zurück in die Münchner Mannschaft. Insgesamt nimmt Flick damit in seinem fünften Spiel als Bayern-Cheftrainer fünf Veränderungen im Vergleich zum 6:0 in der Champions League gegen Belgrad vor.