Karin Reismann



Alles zur Person "Karin Reismann"


  • Empfang im Rathaus

    So., 13.10.2019

    Stadtkönig feiert Premiere und steht im Goldenen Buch

    Stadtkönig Ludger Davids, Stadtjungschützenkönigin Michelé Pfeifer, Stadtkinderschützenkönig Henri Schwenken und Stadtkaiser Markus Saalmann durften sich im goldenen Buch verewigen.

    Die Schützenkönige von Münsters Schützenvereinen suchen beim Stadtschützenfest ihren „Stadtkönig“. In diesem Jahr feiert der eine Premiere – und durfte sich jetzt ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

  • Verein zur Rettung der letzten Straßenbahn

    Fr., 11.10.2019

    Letzter Halt Mühlenhof

    Die alte Straßenbahn fristet ein eher unbeachtetes Dasein im Innenhof des Stadthauses 3. Der Vorstand um Hans Rath und Karin Reismann (Bildmitte) will nun einen Umzug in den Mühlenhof prüfen.

    Die liebevoll restaurierte Straßenbahn von 1954 wird an ihrem aktuellen Standort im Hof des Stadthaus 3 kaum wahrgenommen. Der Vorstand zur Rettung der letzten Straßenbahn plant nun ein Umzug des tonnenschweren Exponats in das Mühlenhof-Freilichtmuseum.

  • Interkulturelles Fest

    So., 29.09.2019

    Tafeln unterm Regenschirm

    Beim Friedensmahl tröpfelte es auf die Teller. Der Vorsitzende des Integrationsrates, Dr. Ömer Lütfü Yavuz (r.), nahm es mit Humor und spannte den Schirm auf.

    Kulinarisches und Kultur aus vielen Nationen: Das ergab am am Samstag beim Interkulturellen Fest wieder eine würzige Mischung. Münsteraner mit Wurzeln in zahlreichen Herkunftsländern feierten trotz des Regens in bester Laune.

  • Interkulturelles Fest und Friedensmahl des Integrationsrates

    Do., 26.09.2019

    Klimapolitik im Mittelpunkt

     

    Kulinarische Köstlichkeiten, ein internationales Kulturprogramm und vielfältige Informationen zum Thema Integration – das erwartet die Besucher des Interkulturellen Festes des Integrationsrates der Stadt Münster, das am Samstag (28. September) vor dem Stadthaus 1 und auf dem Platz des Westfälischen Friedens stattfindet. Das Friedensmahl neben der Chillida-Skulptur darf dabei nicht fehlen.

  • SSB: Mitgliederversammlung

    Di., 09.07.2019

    Mehr Fördergelder für den Stadtsportbund Münster

    138 Stimmberechtigte waren am Dienstag zugegen.

    Das sind doch gute Nachrichten: Der Stadtsportbund Münster erhält schon 2019 mehr Fördergelder. Bis 2022 steigt die Summe weiter an. Einnahmetechnisch kratzt der SSB in naher Zukunft an der magischen Marke von einer Million Euro.

  • Jubiläumsgala

    Mo., 08.07.2019

    Glückwunsch, 1. FC Gievenbeck!

    Das Kabarett-Trio „Storno“ begeisterte mit seinem Programm.

    70 Jahre FC Gievenbeck: Dieses Jubiläum feierte der Verein mit einer Gala. Als besonderer Höhepunkt lockte ein Kabarett-Trio der Extraklasse.

  • Kamerun-Treffen in Gievenbeck

    Mo., 10.06.2019

    Kontakte stehen im Vordergrund

    Zahlreiche Gäste hatten sich zum Kamerun-Treffen auf der Sportanlage des 1. FC Gievenbeck eingefunden, darunter auch (v.l.) Dr. Madarad Kabanda von der Afrika-Kooperative Münster, Annika Klappert (ESG-Pfarrerin), Bürgermeisterin Karin Reismann, FC-Vorsitzender Jörg Rüsing, CDU-Ratsherr Richard Michael Halberstadt und Nadine Pantel (International Office FH Münster). Zwei Teilnehmerinnen (M.) schwenkten die Kamerun-Flagge.

    Rund 3000 Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem Ausland zog es am Wochenende zum Kamerun-Treffen nach Münster. Das kunterbunte Stelldichein fand auf dem Sportgelände des 1. FC Gievenbeck statt.

  • „Gemeinschaftliches Wohnen in Mecklenbeck“

    Mi., 05.06.2019

    Einzug vor Weihnachten geplant

    Der Richtkranz hängt über dem Neubaukomplex, der bereits weit vorangeschritten ist.

    Das geförderte Wohnbauprojekt am Elisabeth-Hürten-Weg im Herzen Mecklenbecks ist auf bestem Weg: Nach nur sechs Monaten Bauzeit konnte bereits Richtfest gefeiert werden.

  • Jubiläumsfeier im Bürgerzentrum Hof Hesselmann

    Mo., 27.05.2019

    Auf den Spuren der Modersohns

    Karlheinz Pötter (M.) bestritt mit Bernd Löckener und Karin Reismann im Bürgerzentrum Hof Hesselmann die Jubiläumsfeier „25 Jahre Paula und Otto Modersohn in Münster“.

    Karlheinz Pötter, Ehrenvorsitzender des Mecklenbecker Geschichts- und Heimatkreises, hatte in den Hof Hesselmann eingeladen. Dort wurde das 25-jährige Bestehen des Modersohnwegs gefeiert.

  • Matinee zum 100. Geburtstag von Zonta International

    Mo., 27.05.2019

    Von Münster aus die Welt für Frauen besser machen

    Mechthild May-Hügemann, Präsidentin des Zonta-Clubs Münster (l.) befragte Ute Scholz, Vice President von Zonta International, nach ihren Beweggründen für ihr fast 30-jähriges Engagement.

    Lebensläufe ermöglichen, die es sonst so vielleicht nicht gegeben hätte: Das ist das Ziel von Zonta International, einem Zusammenschluss von Frauen in 67 Ländern der Welt, die Frauen und Mädchen mit schwierigen Ausgangslagen unterstützen. Den hundertsten Geburtstag der Vereinigung feierte am Sonntag auch der Zonta-Club Münster.