Per Mertesacker



Alles zur Person "Per Mertesacker"


  • Ex-Bremen-Profi

    Mo., 05.08.2019

    Mertesacker: Zukunft als Werder-Sportchef vorstellbar

    Momentan noch beim FC Arsenal tätig: Ex-Werder-Profi Per Mertesacker.

    Bremen (dpa) - Fußball-Weltmeister Per Mertesacker kann sich gut vorstellen, einmal als Sportchef für seinen früheren Verein Werder Bremen zu arbeiten.

  • Champions League

    Di., 07.05.2019

    Mertesacker: Messi besser als Ronaldo

    Lionel Messi ist der Superstar des FC Barcelona.

    London (dpa) - Im Vergleich der Fußball-Superstars schätzt Ex-Nationalspieler Per Mertesacker Lionel Messi besser ein als Cristiano Ronaldo.

  • Champions League

    Mo., 11.02.2019

    Mertesacker: Winterpause Vorteil für deutsche Clubs

    Per Mertesacker sieht in der Winterpause einen möglichen Vorteil für deutsche Vereine in der Champions League. Foto (Archiv): Matt Dunham/AP

    London (dpa) - Vor den deutsch-englischen Duellen in der Champions League hat der frühere Nationalspieler und ehemalige Arsenal-Profi Per Mertesacker die Winterpause als möglichen Vorteil für die Bundesliga-Vereine genannt.

  • Ex-Weltmeister

    Mi., 23.01.2019

    Mertesacker feiert Comeback im Ü32-Team von Pattensen

    Gibt sein Comeback auf dem Platz: Per Mertesacker

    Hannover (dpa) - Ex-Weltmeister Per Mertesacker hat ein Comeback in der Alt-Herren-Mannschaft seines Heimatclubs TSV Pattensen angekündigt.

  • Trainer-Routinier

    Mo., 26.11.2018

    Einigung mit 24 Jahren Verspätung? - Wenger und die Bayern

    Mehrfach schon wollte der FC Bayern München Trainer Arsene Wenger verpflichten.

    Die Bayern selbst haben das nie dementiert: Gleich mehrfach wollten sie den Franzosen Arsène Wenger als Trainer verpflichten. Was nie geklappt hat, könnte jetzt wieder ein Thema werden: Der langjährige Arsenal-Coach wird in München als Kovac-Nachfolger gehandelt.

  • Fußball: Nationalmannschaft

    Mi., 17.10.2018

    Löw hat Umbruch längst eingeleitet und vertraut Confed-Cup-Siegern

    Die Confed-Cup-Sieger von 2017 mit Kapitän Julian Draxler bilden längst die Mehrzahl der Spieler in der DFB-Elf.

    Das Fußball-Wort der Woche lautet: „Umbruch“. Er wird lauter und lauter gefordert, je schlechter die Ergebnisse der deutschen Nationalmannschaft sind. Doch eigentlich ist er schon lange im Gange, nur oberflächlich betrachtet klammert sich Bundestrainer Joachim Löw an die Weltmeister von 2014.

  • Aktuelle sportliche Krise

    Sa., 13.10.2018

    Trainerlegende Wenger rät FC Bayern zu Ruhe und Gelassenheit

    Per Mertesacker steht bei seinem Abschiedsspiel in der HDI-Arena mit seinem langjährigen Trainer Arsene Wenger.

    Hannover (dpa) - Trainerlegende Arsene Wenger hat dem FC Bayern München den Ratschlag gegeben, gelassen mit der aktuellen sportlichen Krise in der Fußball-Bundesliga umzugehen.

  • Ex-Verein

    Fr., 12.10.2018

    Mertesacker lobt Werder: «Europa ist absolut realistisch»

    Per Mertesacker freut sich über die positive Entwicklung bei Werder Bremen.

    Hannover (dpa) - Ex-Nationalspieler Per Mertesacker traut seinem früheren Club Werder Bremen eine erfolgreiche Zukunft zu.

  • Ex-Profi

    Di., 18.09.2018

    Mertesacker kritisiert Umgang mit Trainern

    Per Mertesacker hat sich kritisch über den Umgang mit Trainern geäußert.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der ehemalige deutsche Nationalspieler Per Mertesacker hat sich kritisch über die Wahrnehmung der Trainer in der Öffentlichkeit geäußert.

  • Abschiedsspiel

    Fr., 07.09.2018

    70 000 feiern Dortmunds Torhüter Weidenfeller

    Roman Weidenfeller verabschiedete sich vor 70.000 Fans vom Profi-Fußball.

    Dortmund (dpa) - Auf seiner letzten Ehrenrunde war Roman Weidenfeller sichtlich gerührt. Der Torhüter von Borussia Dortmund wurde nach seinem Abschiedsspiel von rund 70 000 Fans überschwänglich gefeiert.