Viktoria Rebensburg



Alles zur Person "Viktoria Rebensburg"


  • Nach Sensationssieg in Zagreb

    Do., 07.01.2021

    «Echter Held»: Slalom-Ass Straßer neue deutsche Ski-Hoffnung

    Siegerschluck: Linus Straßer feiert seinen Slalom-Sieg in Zagreb.

    Nach seinem Sensationssieg in Zagreb könnte Linus Straßer zum neuen Zugpferd der deutschen Alpin-Herren werden. Sein Weg in die Weltspitze war lang. Die Hoffnungen in den Münchner sind groß.

  • Rückblick

    Do., 31.12.2020

    Chronologie des Sports im Jahr 2020 - Teil 3

    23.08. Der FC Bayern schafft das Triple und holt sich zum dritten Mal den Titel in der Champions League.

    Fußball-Euromeisterschaft und die Olympia in Tokio sollten die Highlights des Sportjahres 2020 werden. Doch dann kam Corona.

  • Alpin-Weltcups

    So., 20.12.2020

    Ski-Asse nähern sich Weltspitze - Schmid mit Aufholjagd

    Fuhr in Alta Badia auf Platz sieben: Alexander Schmid.

    Das Fehlen von Viktoria Rebensburg und Thomas Dreßen ist im deutschen Ski-Team nicht zu übersehen. Allerdings sind die anderen Alpin-Asse dabei aufzuholen. Langsam nähern sich Weidle, Baumann, Schmid und Co. den Podesträngen. Der Alpin-Chef ist optimistisch.

  • Riesenslalom-Rennen

    Mi., 09.12.2020

    Ex-Skirennläuferin Rebensburg arbeitet als TV-Expertin

    Wird Expertin beim Sender Eurosport: Viktoria Rebensburg.

    Düsseldorf (dpa) - Die ehemalige deutsche Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg feiert an diesem Wochenende ihr Weltcup-Comeback - allerdings nicht auf der Piste, sondern am Mikrofon.

  • Ski-Weltcup-Auftakt

    Sa., 17.10.2020

    Keine DSV-Punkte bei Bassino-Sieg in Sölden

    Gewann den alpinen Ski-Saisonauftakt in Sölden: Marta Bassino.

    Nach einer extralangen Sommerpause ist der alpine Ski-Weltcup in die neue Saison gestartet. In Sölden ging das erste Event unter Corona-Bedingungen über die Bühne. Die Stimmung war sonderbar. Sportlich erlebte das DSV-Team ohne Rebensburg keinen guten Tag.

  • Weltcup in Sölden

    Sa., 17.10.2020

    DSV-Damen legen los: Alpin-Auftakt in der Corona-Krise

    Zuschauer werden am Rettenbachferner keine dabei sein.

    In Sölden geht der Ski-Weltcup in eine ungewisse Corona-Saison. Bei den Damen-Rennen sind die Deutschen nur Außenseiter - weil die jahrelange Siegfahrerin fehlt. Das kann aber auch eine Chance sein.

  • Ski-Saisonauftakt

    Fr., 16.10.2020

    Ohne Rebensburg: Luitz und Co. in Sölden gefordert

    Steht beim Saisonauftakt im Sölden im deutschen Fokus: Stefan Luitz.

    Nachdem sich mit Viktoria Rebensburg auch der letzte ganz große Name aus dem deutschen Skisport zurückgezogen hat, sind andere gefordert. Beim Auftakt in Sölden ruhen die Hoffnungen auf Stefan Luitz. Generell aber rücken die Speeddisziplinen noch mehr in den Fokus.

  • dpa-Interview

    Fr., 16.10.2020

    Rebensburg vor Sölden: «Extreme Vorfreude und Neugier»

    Jahrelang die beste deutsche Skirennfahrerin: Viktoria Rebensburg.

    Viktoria Rebensburg kann dem deutschen Ski-Team künftig nicht mehr zu Erfolgen verhelfen. Die Olympiasiegerin von 2010 geht in den ersten Winter nach ihrem Rücktritt. Was sie sich dabei erwartet und was auf ihre Nachfolgerinnen zukommt, erzählt sie im dpa-Interview.

  • Wintersport

    Do., 15.10.2020

    Saisonauftakt in Sölden: Ski-Weltcup voller Ungewissheiten

    Verpasst den Saisonauftakt in Sölden: Ski-Star Mikaela Shiffrin.

    Dass in Sölden die Weltcup-Saison beginnt, könnte eine der wenigen Konstanten in diesem Winter bleiben. Wegen Corona steht der Ski-Zirkus vor ganz neuen Herausforderungen. Auch sportlich sind kaum sichere Prognosen zu treffen. Im deutschen Team ist einer gefordert.

  • Ehemalige Ski-Rennfahrerin

    Fr., 02.10.2020

    Viktoria Rebensburg erwägt Verbleib im Skisport

    Auch nach Ende der aktiven Karriere weiter vom Skisport begeistert: Viktoria Rebensburg.

    Kreuth (dpa) - Viktoria Rebensburg kann sich nach ihrem Ende als aktive Rennfahrerin eine Zukunft im Skisport vorstellen.