iPhone



Alles zum Produkt "iPhone"


  • Jagd an der Wall Street

    Fr., 17.01.2020

    Auch Google-Mutter Alphabet knackt Billionen-Dollar-Marke

    Zum Erreichen des Meilensteins reichte Alphabet ein leichtes Kursplus von weniger als einem Prozent, das die Aktie auf ein Rekordhoch von knapp über 1450 Dollar hievte.

    Nur ganz wenige Unternehmen - vor allem amerikanische Tech-Firmen - waren jemals mehr als eine Billion Dollar wert. Nun gehört auch die Google-Mutter Alphabet zu dem exklusiven Klub.

  • Senioren Computer Club

    Do., 16.01.2020

    Moderator vermittelt Computer-ABC

    Moderatoren und Vorstand des Seniorencomputerclubs (v. l.) Klaus Kondziella, Lothar Weinmar, Gertrud Schröder, Ewald Droste, Reinhold Schröder, Ilse Ollnik, Heinz-Josef Schulze Kappelhoff, Manfred Koch und Werner Franzgrote.

    Rund 95 Mitglieder zählt der Senioren Computer Club, der sich jeden Dienstag im Alten Lehrerseminar trifft. Senioren erklären dort Senioren den Umgang mit Smartphone, iPad und PC. Ein Thema sind immer wieder auch die überall in der digitalen Welt lauernden Gefahren.

  • Top Ten

    Mi., 15.01.2020

    Messenger und TV-Apps bei iOS-Nutzern besonders gefragt

    Viele iOS-Nutzer greifen derzeit auf die App «ARD Mediathek» zu.

    Gerade im Winter ist Fernsehen ein beliebter Zeitvertreib. Mit TV-Apps haben Zuschauer nicht nur eine große Auswahl an Inhalten, sondern auch einen praktischen Zugang. Das gefällt vielen iOS-Nutzern. Noch wichtiger ist für sie allerdings der passende Messenger.

  • Senioren Computer Club

    Mi., 15.01.2020

    Moderator vermittelt Computer-ABC

    Moderatoren und Vorstand des Seniorencomputerclubs (v. l.) Klaus Kondziella, Lothar Weinmar, Gertrud Schröder, Ewald Droste, Reinhold Schröder, Ilse Ollnik, Heinz-Josef Schulze Kappelhoff, Manfred Koch und Werner Franzgrote.

    Rund 95 Mitglieder zählt der Senioren Computer Club, der sich jeden Dienstag im Alten Lehrerseminar trifft. Senioren erklären dort Senioren den Umgang mit Smartphone, iPad und PC. Ein Thema sind immer wieder auch die überall in der digitalen Welt lauernden Gefahren.

  • Spiele für iOS

    Mi., 15.01.2020

    Game-Charts: Leute verschönern und in die Renaissance reisen

    «Idle Makeover» gehört derzeit zu den zehn beliebtesten iOS-Games.

    Picklige Haut und Zahnspange - der Alptraum eines jeden Teenagers. Mit «Idle Makeover» können iOS-Gamer an einem solchen Aussehen einiges ändern. Ein Beautyspaß, der gut ankommt. Noch beliebter ist derzeit jedoch ein Puzzleabenteuer in 3D.

  • Verschlüsselte Smartphones

    Mi., 15.01.2020

    Trump erhöht Druck auf Apple im Streit um iPhone-Hintertüren

    Apple hatte sich nach einem Anschlag von 2015 lieber vom FBI verklagen lassen, statt eine Software zum Entsperren von iPhones zu schreiben.

    Apple weigert sich seit Jahren, für Ermittler den Passwort-Schutz seiner iPhones aufzuknacken. Doch jetzt schaltet sich US-Präsident Donald Trump ein. Apple will jedoch weiter Widerstand leisten.

  • Back-ups bereits geliefert

    Di., 14.01.2020

    Apple wehrt sich weiter gegen iPhone-Hintertüren

    Apple will den Passwortschutz zweier iPhones von Attentätern auch auf Druck von Behörden nicht aufheben.

    Cupertino/Washington (dpa) - Im wiederaufgeflammten Streit um Verschlüsselung von Smartphones und Hintertüren für Behörden hat Apple Kritik des US-Justizministers William Barr zurückgewiesen.

  • Tracking

    Di., 14.01.2020

    Smartphone-Schnüfflern den Riegel vorschieben

    Allein mit dem Smartphone? Das täuscht. Viele Webseiten und Apps überwachen die Gerätenutzung, wo sie können.

    Am Rechner auf dem Schreibtisch ist es für viele selbstverständlich, das Tracking von Webseiten zu unterbinden. Aber was ist mit dem Smartphone? Ist man dort der Datensammelei schutzlos ausgeliefert?

  • Klage von Kundin abgewiesen

    Do., 09.01.2020

    Thermomix-Urteil: Keine Info-Pflicht bei Modellwechsel

    Der Thermomix-Hersteller Vorwerk muss bei einem geplanten Modellwechsel seine Kunden nicht lange im Voraus informieren, urteilte das Landgericht Wuppertal.

    Wenn Hausgeräte- oder Elektronik-Hersteller überraschend ein neues Modell auf den Markt bringen, kann das für die Kunden ärgerlich sein. Zumindest, wenn sie kurz vorher das plötzlich alt aussehende Vorgängermodell gekauft haben. Die Justiz hilft da eher nicht.

  • Urteil

    Do., 09.01.2020

    Vorwerk musste nicht auf Thermomix-Modellwechsel hinweisen

    Schlaue Küchenhilfe: Die Thermomix-Geräte sollen die Zubereitung von Speisen erleichtern.

    Wenn Hausgeräte- oder Elektronik-Hersteller überraschend ein neues Modell auf den Markt bringen, kann das für die Kunden ärgerlich sein. Zumindest, wenn sie kurz vorher das plötzlich alt aussehende Vorgängermodell gekauft haben. Die Justiz hilft da eher nicht.