Mariä Himmelfahrt



Alles zum Ereignis "Mariä Himmelfahrt"


  • Glaubensgespräche mit Pfarrer Jürgens

    Mo., 07.09.2020

    Relevanz von Glaube und Kirche

    Pfarrer Stefan Jürgens

    Erst kürzlich hat Pfarrer Stefan Jürgens mit deutlichen Worten in Richtung AfD auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt lädt er zu Glaubensgesprächen ein, in denen es um die Relevanz von Glaube und Kirche geht.

  • Pfarrer von St. Mariä Himmelfahrt findet klare Worte zur AfD

    Mi., 02.09.2020

    Wer nicht helfen will, ist ein Unmensch

    Pfarrer Stefan Jürgens beurteilt die Ziele der AfD als eindeutig unchristlich.

    Wenn die Ahauser am 13. September bei der Kommunalwahl ihre Kreuzchen auf den Wahlscheinen setzen, können sie theoretisch in fünf Wahlbezirken auch Kandidaten der AfD wählen.

  • Mariä Himmelfahrt im Zeichen von Corona

    So., 16.08.2020

    Sichtbare Glaubenszeichen gesetzt

    Für einige Stunden konnte das Duplikat der Madonna am Samstagabend vor der Kirchentür betrachtet werden.

    Der Inhalt des Festes zur Aufnahme Marias in den Himmel rückte in den Fokus, als am Wochenende in St. Laurentius 268 Jahre Mariä Himmelfahrt gefeiert wurden. Wegen der Corona-Pandemie musste auf viele liebgewonnene Traditionen, etwa die festliche Illumination der Altstadt, verzichtet werden.

  • Blumenteppich und Kräuter-Hochbeet

    Mi., 12.08.2020

    So feiert Warendorf das Himmelfahrtsfest in Corona-Zeiten

    Ina Brunemann-Keuter, Reinhild Schulze Roberg, Agnes Ossege, Christina Hartmann, Gabi Berheide und Petra Aundrup (v.l.) zeichnen für die Gestaltung des Blumenteppichs verantwortlich.

    Warendorf lässt sich das Himmelfahrtsfest nicht nehmen: In Zeiten von Corona haben die Initiatoren andere Wege gefunden, die Botschaft des Traditionsfestes aufzugreifen. So zum Beispiel in Form eines Blumenteppichs und eines Kräuterhochbeets.

  • Greven

    So., 02.08.2020

    Pfarrer Werner Heukamp verstorben

    Pfarrer (emer.) Werner Heukamp ist am vergangenen Mittwoch verstorben

    Der langjährige Pfarrer der Grevener Gemeinde Mariä Himmelfahrt, Werner Heukamp, ist am 29. Juli im Alter von 91 Jahren gestorben.

  • Festwoche Mariä Himmelfahrt

    Fr., 31.07.2020

    Harmonien bei Kerzenschein

    Ein abwechslungsreicher Klangreigen erwartet die Besucher der Klangwoche mit den Interpreten wie Brigitte Langnickel-Köhler (Harfe),

    Mariä Himmelfahrt fällt nicht aus! Musikalisch jedenfalls nicht. Um möglichst vielen Menschen auch in Corona-Zeiten eine besondere Begegnung mit dem Ausgangspunkt, nämlich dem Gnadenbild, zu ermöglichen, hat Kantor Bernhard Ratermann die Reihe „Musik und Wort zur Nacht“ angestoßen. Geistliche Abendmusiken mit unterschiedlichster musikalischer Gestaltung werden an den Werktagen vom 10. bis 14. August ab 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius zu hören sein.

  • Julian Jochmaring hegt und pflegt den heimischen Garten

    Fr., 03.07.2020

    Das „Draußen-Kind“

    Das Wasser zum Gießen kommt aus der eigenen Regentonne und Papa Ralf Jochmaring hat alle Hände voll zu tun, wenn Julian (li.) und sein kleiner Bruder Niklas die Gemüsebeete wässern.

    Julian Jochmaring ist ein echtes „Draußen-Kind“. Der Klima-Kita-Junge verbringt nicht nur viel Zeit im naturnahen Außengelände der St.-Mariä-Himmelfahrt-Kita, sondern auch zu Hause im Garten seiner Eltern.

  • Füchtorfer Bücherei wieder geöffnet

    Fr., 03.07.2020

    Zwei Nutzer dürfen zeitgleich in den Regalen stöbern

    Die Füchtorfer Bücherei ist wieder zugänglich. Lina und Moritz haben das gleich genutzt und sich neue Bücher bei Sonja Ewerszumrode ausgeliehen.

    Ab sofort dürfen alle Leser die Bücherei St. Mariä Himmelfahrt wieder betreten und sich Mediennachschub selbst aussuchen. Für alle Nutzer wurden bereits neue Bücher angeschafft und stehen zur Mitnahme bereit. Die Rückgabe der Bücher erfolgt wie bisher mittels dafür bereitgestellter Kisten vor der Bücherei.

  • Miniatur-Ausstellung in Schaufenstern

    Mi., 24.06.2020

    Marienbögen werden nicht aufgebaut

    Die Bogengemeinschaften hatten zuerst überlegt, die neun Marienbögen trotz Corona-Pandemie aufzubauen, um die Tradition beizubehalten. Jetzt steht jedoch fest, dass dies nicht geschehen wird, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Auch die Spendensammlung findet in diesem Jahr nicht statt.

    Die Bogengemeinschaften hatten zunächst überlegt, in Corona-Zeiten dennoch die neun Marienbögen aufzubauen, um die Tradition beizubehalten. Jetzt steht jedoch fest, dass dies nicht geschehen wird, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Auch die Spendensammlung findet in diesem Jahr nicht statt. Damit die Warendorfer jedoch nicht ganz auf ihr Heimatfest verzichten müssen, werden Miniaturbögen ausgestellt sein.

  • Ein Leben im Einklang mit der Natur

    So., 07.06.2020

    Die bunten Eier von Mama Muh

    Ein Leben im Einklang mit der Natur: Die bunten Eier von Mama Muh

    Ein Leben in und mit der Natur – das ist bei der Grevener Familie Lötters mit viel Spaß verbunden. Und mit bunten Eiern.