Fußball



Alles zum Schlagwort "Fußball"


  • Fußball

    Mi., 20.01.2021

    Embolo im Training: Rose: «Er ist gegen den BVB dabei»

    Breel Embolo von Borussia Mönchengladbach geht vom Platz.

    Mönchengladbach (dpa) - Breel Embolo hat nach seiner Suspendierung für das Bundesligaspiel gegen Werder Bremen am Mittwoch wieder das Training beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach aufgenommen. Der Club hatte den 23-Jährigen als Vorsichtsmaßnahme aus dem Kader für das Spiel am Dienstagabend gestrichen, weil er am Wochenende gegen die Corona-Schutzverordnung verstoßen haben soll und nach Mitteilung der Polizei unter dem Verdacht steht, in Essen an einer Party teilgenommen zu haben. Embolo bestritt eine Teilnahme an der Party. Borussias Trainer Marco Rose sieht für eine weitere Suspendierung im Top-Spiel gegen Borussia Dortmund am Freitag keine Veranlassung. «Breel ist gegen den BVB dabei», sagte der Coach.

  • Fußball

    Mi., 20.01.2021

    Sebastian Maier wechselt vom VfL Bochum zu Türkgücü München

    Bochums Sebastian Maier.

    Bochum (dpa) - Fußball-Profi Sebastian Maier verlässt den Zweitligisten VfL Bochum und schließt sich mit sofortiger Wirkung Türkgücü München aus der 3. Liga an. Das teilten die beiden Vereine am Mittwoch mit und machten zu den Transfermodalitäten keine weiteren Angaben. Der 27 Jahre alte Offensivspieler Maier war 2018 zu den Bochumern gewechselt und hatte seitdem 26 Pflichtspiele im VfL-Trikot absolviert. Zuvor war er unter anderem für 1860 München aktiv. Bei Türkgücü unterschrieb er einen Vertrag bis 30. Juni 2022.

  • Fußball: Regionalliga West

    Mi., 20.01.2021

    Atilgan fällt mit Bänderriss länger aus

    Osman Atilgan

    Pechvogel Osman Atilgan hat seinen Kurzeinsatz für den SC Preußen Münster am Wochenende gegen Rödinghausen mit einer deutlich längeren Verletzungspause bezahlen müssen, wie die medizinische Abteilung jetzt diagnostiziert hat.

  • Fußball

    Di., 19.01.2021

    BVB-Trainer Terzic: Transfergerüchte um Haaland unbedeutend

    Dortmunds Spieler Erling Haaland am Ball.

    Leverkusen (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic nimmt die Wechselgerüchte um seinen Jungstar Erling Haaland gelassen zur Kenntnis. «Erling ist ein herausragender Spieler», sagte der 38-Jährige am Dienstagabend kurz vor der Partie des BVB bei Bayer Leverkusen beim Pay-TV-Sender Sky. «Es gibt praktisch jeden Tag ein neues Gerücht, das bedeutet, so oft gibt es die Qualität nicht auf der Welt.»

  • Fußball

    Di., 19.01.2021

    Gladbach-Coch Rose zu Embolo-Ausflug: «Völlig sinnfrei»

    Trainer Marco Rose aus Mönchengladbach zeigt mit dem Finger.

    Essen/Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat seinen Spieler Breel Embolo wegen des möglichen Verstoßes gegen die Corona-Schutzordnung kritisiert. «Es ist völlig sinnfrei, am Samstagabend um 2.30 in der Pandemiezeit als Person der Öffentlichkeit mit dem Kumpel zu einem anderen Freund zu fahren. Schon in dem Moment habe ich eine Corona-Regel gebrochen», sagte Rose dem TV-Sender Sky am Rande des Bundesliga-Spiels gegen Werder Bremen am Dienstag.

  • Fußball

    Di., 19.01.2021

    Gladbach mit vier Änderungen: Werder mit Schmid für Selke

    Mönchengladbachs Trainer Marco Rose vor dem Spiel.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussias Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat sein Team für das Bundesligaspiel am Dienstagabend gegen Werder Bremen (18.30 Uhr) auf vier Positionen geändert. Neben Kapitän Lars Stindl, Denis Zakaria und Ramy Bensebaini fehlt auch Breel Embolo, der wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen die Corona-Schutzordnung aus dem Kader gestrichen wurde. Bei den Bremern rückt nach dem 2:0-Sieg gegen den FC Augsburg der Österreicher Romano Schmid für Davie Selke ins Team. Nicht dabei sind die verletzten Niclas Füllkrug und Ludwig Augustinsson.

  • Fußball

    Di., 19.01.2021

    Party-Vorwürfe gegen Embolo: Stadt prüft jetzt Anzeigen

    Bayerns Torwart Manuel Neuer (r) wehrt einen Ball von Breel Embolo von Borussia Mönchengladbach ab.

    Essen (dpa) - Nach der Auflösung einer illegalen Party in Essen, im Zuge derer Vorwürfe gegen Borussia Mönchengladbachs Fußballprofi Breel Embolo aufgekommen waren, wertet die Stadt Essen jetzt die von der Polizei gefertigten Anzeigen aus. Die angezeigten Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung würden nun geprüft, sagte Stadtsprecherin Silke Lenz am Dienstag. «Dann wird es entsprechende Bußgeldbescheide geben.» Grundlage sei der Bußgeldkatalog des Landes Nordrhein-Westfalen. In die Bewertung würden dabei auch Fotoaufnahmen der Polizei sowie Aussagen von Beteiligten einfließen. Der Stadt liege der Polizeibericht über den Einsatz vor. Zu dessen Inhalt machte die Sprecherin keine Angaben.

  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 19.01.2021

    Mehr Zu- als Abgänge – SV Herbern vollzählig

    Kickt 2021/22 in einer höheren Liga, im Ausland – oder doch an der Werner Straße: Airton (l.).

    Der SV Herbern hat seine Personalplanungen für die kommende Spielzeit praktisch abgeschlossen. Dass die Zahl der Neuzugänge deutlich größer ist als die der Abwanderungswilligen, sei gar kein Problem, findet der sportliche Leiter.

  • Fußball

    Di., 19.01.2021

    Schalke hofft auf Huntelaar: Wechsel «in finalen Zügen»

    Klaas-Jan Huntelaar.

    Gelsenkirchen (dpa) - Trainer Christian Gross hofft, dass der Wechsel von Klaas-Jan Huntelaar zum FC Schalke 04 möglichst schnell perfekt gemacht wird. «Es sind noch letzte Details zu klären», sagte Gross am Dienstag. Bei der Pressekonferenz der Schalker vor dem Spiel am Mittwoch gegen den 1. FC Köln (18.30 Uhr/Sky) bat ein Clubsprecher bezüglich des anstehenden Transfers des Niederländers Huntelaar um Geduld: «Wir sind in finalen Zügen. Es gibt Dokumente, die noch ausgetauscht werden müssen.»

  • Fußball: Regionalliga

    Di., 19.01.2021

    Sascha Hildmann und die Rasenpflege beim SC Preußen Münster

    In Bergisch-Gladbach gefordert: Okan Erdogan (r.).

    Es geht nahtlos weiter in der Regionalliga West für den SC Preußen. Am Samstag wartet das Gastspiel bei Bergisch Gladbach. Dennis Daube (Wade) und Nicolai Remberg (Sprunggelenk) können trotz ihrer Blessuren gegen Rödinghausen wieder mit dem Team trainieren.