Volleyball



Alles zum Schlagwort "Volleyball"


  • Volleyball: Regionalliga NRW

    Fr., 17.05.2019

    Kommando zurück – Union Lüdinghausen bleibt in Liga vier

    Hannah Regenbogen (l.) und Rieke Kaiser wurden im Rahmen des letzten Saison-Heimspiels verabschiedet. Kaiser könnte aber mittels eines Doppelspielrechts weiter für Union aufschlagen.

    Union Lüdinghausen, eigentlich schon abgestiegen, verbleibt jetzt doch in der vierthöchsten Spielklasse. Beim künftigen Klassenkonkurrenten ASV Senden deutet sich eine Neuausrichtung an.

  • Volleyball: Ende einer Ära

    Mi., 15.05.2019

    Suha Yaglioglu: Der Ewig-Coach verlässt den ASV

    Eine von vielen Momentaufnahmen aus der 21-jährigen Amtszeit des ASV-Trainers: Suha Yaglioglu vor der Meistersaison 2014/15 mit den damaligen Neuzugängen Tina Stoll (v.l.), Alexandra Köhler, Laura Funk und Tanja Policnic.

    In Senden geht eine Ära zu Ende. 21 Jahre lang betreute Suha Yaglioglu die Volleyballerinnen des ASV mitsamt Nachwuchs. Nun verlässt er den Sportpark. Wer den Drittliga-Absteiger künftig trainieren wird, steht noch nicht fest.

  • Volleyball

    Mi., 15.05.2019

    Volleyball-Bundesligist Düren verpflichtet Egor Bogachev

    Außenangreifer Egor Bogachev von den Berlin Recycling Volleys.

    Düren (dpa/lnw) - Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren hat als ersten neuen Spieler für die kommende Saison den Außenangreifer Egor Bogachev verpflichtet. Der 22-Jährige wechselt vom deutschen Meister Berlin Volleys nach Düren. Nach Angaben des nordrhein-westfälischen Vereins vom Mittwoch haben die Berliner ihren noch gültigen Vertrag mit Bogachev ausgesetzt, damit der Wechsel nach Düren möglich wird.

  • Volleyball: Sendenerin bei U 16-EM

    Di., 14.05.2019

    Neun Fans gegen 250: Mia Kirchhoff siegt mit deutschem Team in Polen

    Mia Kirchhoff (r.) und ihre Teamkolleginnen bejubeln die Qualifikation für die EM in Italien und Kroatien.

    Als Außenseiter gingen Mia Kirchhoff und die U 16-Nationalmannschaft in die Qualifikation für die Europameisterschaft. Doch dann kam alles ganz anders.

  • Volleyball: Relegation

    Mo., 13.05.2019

    Klasse Saison des BSV Ostbevern ohne Sahnehäubchen

    Leonie Ottens (l.) bei einer konzentrierten Annahme. Im Heimspiel gegen den Verbandsliga-Absteiger aus Ostwestfalen hatten die Ostbeverner Volleyballerinnen alles im Griff.Mari Peters führte ihr Team als Zuspielerin zu einem 3:0-Heimerfolg gegen den SC Halle.

    Die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern II haben den Sprung in die Verbandsliga knapp verpasst. Zwar besiegten sie den SC Halle in eigener Halle deutlich mit 3:0, die Auswärtsniederlage in Paderborn fiel aber genau so deutlich aus. Gleichzeitig endete damit eine 25-jährige Trainerlaufbahn.

  • Volleyball: Aufstiegsrelegation

    So., 12.05.2019

    Die Hoffnung stirbt zuletzt für die Damen der SG Sendenhorst

    Auszeit: Trainer Stefan Schubert sammelt seine Mädels um sich.

    Das war ein bitteres und dennoch spannendes Wochenende: Die erste Damenmannschaft der Sendenhorster Volleyballer scheiterte in der direkten Aufstiegsrelegation. Die Mädels des scheidenden Trainers Stefan Schubert hoffen nun auf einen freien Platz als Nachrücker.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 12.05.2019

    TSC Gievenbeck bleibt doch in der Klasse

    Nils Lydorf 

    Der TSC Gievenbeck erlebte vor wenigen Wochen schwarze Momente. Der Abstieg aus der 3. Liga trotz einer mehr als passablen Runde tat weh. Doch jetzt die Erleichterung: Die Münsteraner dürfen doch in der Spielklasse bleiben.

  • Volleyball: Relegation Regionalliga

    So., 12.05.2019

    Niederlage bei VV Humann Essen: Union Lüdinghausen muss in die Oberliga

    Aus und vorbei . . . Union Lüdinghausen – hier Larissa Ruwe (v.l.), Antonia Lütkenhaus, Pia Fuchs und Rebecca Angenendt – verliert in Essen und spielt kommende Saison in der Oberliga.

    „Die Mädchen waren schockiert, alle waren richtig baff“, so Danuta Brinkmann, Trainerin von Union Lüdinghausen, über die ersten Sekunden nach der Niederlage beim VV Humann Essen. Dabei zahlten die Gäste am Ende die Rechnung für den verspäteten Eintritt in die Partie.

  • Volleyball

    So., 12.05.2019

    Berlins Volleyballer wieder deutscher Meister

    Friedrichshafen (dpa) - Die Berlin Volleys sind zum vierten Mal in Serie deutscher Meister und haben Trainer Vital Heynen den Abschied vom VfB Friedrichshafen vermiest. Im entscheidenden fünften Spiel gewannen die Berliner in der ausverkauften ZF Arena gegen den Dauerrivalen vom Bodensee 3:2. Rekordmeister VfB Friedrichshafen, als Hauptrundenerster Favorit im Finale, konnte den Heimvorteil nicht nutzen und verlor die Serie 2:3. Berlin holte den Titel zum siebten Mal in den vergangenen acht Jahren. Heynen verlässt den VfB und ist zukünftig nur noch Nationaltrainer von Weltmeister Polen.

  • Volleyball: Relegation Regionalliga

    Sa., 11.05.2019

    Union Lüdinghausen gegen SC Hennen: Schwacher Anfang, starkes Ende

    Geschafft! Die Union-Spielerinnen und Trainerin Danuta Brinkmann feiern nach dem verwandelten Matchball den Heimsieg gegen Hennen.

    Die Frauen von Union Lüdinghausen haben die erste Hürde vor dem Regionalliga-Klassenerhalt genommen. Dabei war der Beginn der Partie gegen den SC Hennen alles andere als optimal gewesen.