Axel Linke



Alles zur Person "Axel Linke"


  • Neujahrsempfang SC Hoetmar: Klartext zum Läute-Haus

    So., 19.01.2020

    Kritiker eines Besseren belehrt

    Vorsitzender Uwe Hesse

    Viele Vereinsvertreter, Sponsoren, Vertreter der Politik und Freunde des SC Hoetmar waren der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfangs des SC Hoetmar gefolgt. „Der Neujahrsempfang ist fester Bestandteil im Jahreskalender und soll es auch zukünftig bleiben“, so der Erste Vorsitzender Uwe Hesse während seiner Ansprache.

  • Ems-Camp 2020

    Fr., 17.01.2020

    Ferienspaß für Familien

    Das Programm für das Ems-Camp stellten Bürgermeister Axel Linke und Ansgar Westmark, Teamleiter Jugendpflege, sowie Edith Robert vom Sachgebiet Schule, Jugend und Sport jetzt vor.

    Kaum hat der Schulalltag wieder begonnen, weisen die Organisatoren der Ferienbetreuung „Ems-Camp“ bereits auf das Sommerferienangebot hin.

    Die Mitarbeiter des städtischen Jugendzentrums haben schon damit begonnen, wieder ein spannendes und interessantes Programm für die Ferienbetreuung in den Sommerferien auf die Beine zu stellen.

  • Grünes Papier zur Emsinsel

    Do., 16.01.2020

    Rückkauf der Brinkhaus-Brache

    Die Grünen fordern weiter eine öffentliche Diskussion zum Brinkhaus-Gelände.

    Die Bündnis-Grünen beharren auf öffentlicher Diskussion über die Entwicklung der Brinkhaus-Brache. In einer Stellungnahme kritisiert Fraktionssprecherin Jessica Wessels zudem Bürgermeister Axel Linke für seine „gewählte Verfahrensweise der nicht-öffentlichen Behandlung“.

  • CDU-Versammlung in Einen-Müssingen

    Mo., 13.01.2020

    Viele neue Mitglieder geworben

    Der neue Vorstand mit Bürgermeister und der CDU-Stadtverbandsvorsitzenden (v. l.): Mechtildis und Niels-Peter Wissmann, Helmut Pöhling, Frederik Büscher, Stephan Schulze-Westhoff, Gregor Schulte Berge, Raimund Schulze Tertilt, Rudolf Merten, Axel Linke und Ulla Kindler.

    Knapp 30 Posten mussten am Freitag bei der Mitgliederversammlung der CDU Ortsunion Einen-Müssingen neu gewählt werden, so war es nicht verwunderlich dass es bei dem Versuch blieb, die Tagesordnung unter zwei Stunden abzuhandeln.

  • Neujahrsempfang mit Überraschung: Städtische Angestellte singen „Hallelujah“

    Sa., 11.01.2020

    Mittendrin statt nur dabei

    Bürgermeister Axel Linke appellierte in seiner Neujahrsrede weiter an den Gemeinsinn in dieser Stadt: „Liebe Ehrenamtler, Sie alle sind die Pfeiler, die unsere Gesellschaft und unser Miteinander tragen. Ohne Sie wären wir – vor allem ideell – viel ärmer und dank Ihnen haben wir es richtig gut! Herzlichen Dank!“

    Bürgermeister Axel Linke appellierte in seiner Neujahrsrede weiter an den Gemeinsinn in dieser Stadt: „Liebe Ehrenamtler, Sie alle sind die Pfeiler, die unsere Gesellschaft und unser Miteinander tragen. Ohne Sie wären wir – vor allem ideell – viel ärmer und dank Ihnen haben wir es richtig gut! Herzlichen Dank!“

  • Prunkmobil ist fertig

    Mo., 06.01.2020

    Noch ist der Prinzenwagen ein Erlkönig

    Auf dem neuen Prinzenwagen, der in Gänze erst am Rosenmontag der Öffentlichkeit präsentiert wird: (v. l.) die Senatoren Tom Wällering, Volker Brügge und Michael Grothues, Bürgermeister Axel Linke, Dirk Tönnies (Senat), Annemarie Christin Wowerus, Hermann-Josef Schulze Zumloh, Bernd Wiese, Maic Dreßen und Peter Lackamp (alle Senat).

    Es ist vollbracht und Christin Wowerus glücklich: Der Annemarie der Warendorfer Karnevalsgesellschaft (WaKaGe) versprachen die ehemaligen Tollitäten im vergangenen Jahr, dass man das Prunkmobil des obersten Narrens der Stadt komplett neu aufbauen werde.

  • Ehrensiegel für Claire Mesch und Klaus Schäffer

    Mo., 16.12.2019

    Verdienste um Kinder gewürdigt

    Nach der Ehrung durch Bürgermeister Axel Linke (M.) trugen sich Claire Mesch und Klaus Schäffer in Gegenwart ihrer Familien in das Goldene Buch der Stadt Warendorf ein.

    Für ihr Engagement in der Tschernobyl-Initiative Milte und für die Kinderhilfsorganisation „Aktion kleiner Prinz“ sind am Montagabend im Historischen Ratssaal Claire Mesch und Klaus Schäffer mit dem Ehrensiegel der Stadt Warendorf ausgezeichnet worden.

  • Weihnachtsmarkt in Freckenhorst

    So., 15.12.2019

    Dauerregen schreckt Besucher ab

    IWind und Regen machten Ausstellern wie Besuchern des Weihnachtsmarktes zu Füßen des Freckenhorster Bauerndoms vor allem am Samstag gehörig zu schaffen.

    Pech mit dem Wetter hatten vor allem am Samstag die Beschicker und Besucher des Freckenhorster Weihnachtsmarktes. Wer Sturm und Regen trotzte, hatte trotzdem eine Menge Spaß im gemütlichen Hüttendorf.

  • 17 Tage lang Budenzauber

    Fr., 29.11.2019

    Warendorfer Weihnachtswäldchen eröffnet

    17 Tage lang Budenzauber: Warendorfer Weihnachtswäldchen eröffnet

    Freitag 17 Uhr: Bürgermeister Axel Linke eröffnet das Warendorfer Weihnachtswäldchen, das unter dem Motto steht: „Weihnachten im Wandel der Zeit“. Bis zum dritten Adventssonntag, 15. Dezember, wird der Marktplatz mit seinen Handwerksständen und dem echten Tannenwald zentraler Treffpunkt sein.

  • Baustelle Arbeitsplatz Rathaus

    Mi., 27.11.2019

    Teambildung durch Chorarbeit

    Mehr als ein Viertel der Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind im Alter zwischen 51 und 55 Jahren, außerdem gibt es in der Branche viele Stellen. Also steht die Arbeit hier im Wettbewerb mit anderen Städten.

    Es gibt durch die Stellenangebote in öffentlichen Verwaltungen hohe Fluktuation, der Wettbewerbsdruck durch andere Städte ist groß – Mitarbeiterbindung ist ein wichtiges Thema für Bürgermeister Linke.