iPad



Alles zum Produkt "iPad"


  • Starkes Wachstum

    Do., 28.01.2021

    Apple bricht Rekorde im Weihnachtsquartal

    Apple überschreitet erstmals die Marke von 100 Milliarden Dollar Quartalsumsatz.

    Apple hat als erst drittes US-Unternehmen die Umsatzmarke von 100 Milliarden Dollar in einem Quartal geknackt. Das iPhone sprang an die Spitze im Smartphone-Markt, die Pandemie trieb die Verkäufe von Macs und iPads an. Zugleich spitzt sich der Datenstreit mit Facebook zu.

  • iPhone-Update

    Do., 28.01.2021

    Apple stopft iOS-Sicherheitslücken

    Höchste Update-Eisenbahn: Die Sicherheitslücken in iOS 14.3 nutzen Angreifer bereits aus.

    Im iOS-Betriebssystem für iPhones und iPads klaffen schwere Sicherheitslücken. Drei an der Zahl. Zeit, aktiv zu werden.

  • Schlaumeiern und modellieren

    Mi., 27.01.2021

    Das sind die aktuellen Favoriten der iOS-Gamer

    Beim «Neuen Quizduell» schlaumeiern iOS-Gamer wieder um die Wette.

    In dieser Woche ist viel Cleverness gefragt. Denn die iOS-Gamer hat wieder einmal das Quiz-Fieber gepackt. Aber auch eine Modellier-App scheint sie besonders zu begeistern.

  • Beliebte iOS-Helfer

    Mi., 27.01.2021

    App-Charts: Im Clubhouse mitreden und fit bleiben mit Pam

    Über «Clubhouse» wird derzeit viel gesprochen: Der Austausch auf dieser Plattform findet ausschließlich per Audio statt.

    Diese Woche funkelt es am Social-Media-Himmel: Ein neues Sternchen schafft es auf den ersten Platz. Neben dem weiter ungebrochenen Zustrom auf die Messenger-Dienste, stehen außerdem Fitness- und Ernährungtipps bei Nutzern hoch im Kurs.

  • Digitalpakt: 123 000 Euro für das Graf-Adolf-Gymnasium

    Di., 26.01.2021

    Geld für Tablets und Server

    Unterricht am Graf-Adolf-Gymnasium: So wie vor der Pandemie (Bild) ist er momentan nicht möglich. Er läuft digital. Die technische Infrastruktur wird nun erweitert.

    Am GAG fließen bis zum Ende des Jahres 2022 mindestens 136 736,37 Euro in die technische Infrastruktur.

  • Fritz-Winter-Gesamtschule

    So., 24.01.2021

    Nicht alle Schüler gut verbunden

    Die Grafikfür den Jahrgang 13.

    Es ist an den Schulen zurzeit das Thema: Sind alle Schüler gleichermaßen gut für Distanzunterricht ausgestattet? Die Fritz-Winter-Gesamtschule hat nachgefragt.

  • Leute

    Sa., 23.01.2021

    Laumann und das Internet auf dem Land: Manchmal geht es

    Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz.

    Münster (dpa/lnw) - Karl-Josef Laumann (63) kämpft wie viele Deutsche in ländlichen Gebieten mit dem Internet. «Es geht schon manchmal, es geht aber auch manchmal nicht», sagte der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister am Freitagabend in der WDR-Talkshow «Kölner Treff». Wenn er zum Beispiel die Presseschau der Landesregierung lesen wolle, müsse er folgendes beachten: «Ich schlage mein iPad auf. Ich muss daran denken, dass ich es vor dem Frühstück anstelle und dann in Ruhe frühstücke. Und dann kann ich lesen.»

  • Unterrichtsbesuch an der Profilschule Ascheberg

    Fr., 22.01.2021

    Distanz schafft eine neue Nähe

    Distanzunterricht an der Profilschule

    Die Schüler der Klasse 7c der Profilschule Ascheberg sitzen wie ihre Lehrerin daheim vor dem iPad. Videokonferenz. Beim Distanzunterricht über Microsoft Teams dürfen auch die WN zuschauen.

  • Schnellladen

    Do., 21.01.2021

    Muss es ein Apple-Netzteil fürs iPhone 12 sein?

    Breiter Einsatz: Wer schon ein Netzteil mit USB-C-Buchse für ein Android-Gerät besitzt, kann dies auch einfach fürs iPhone 12 benutzen.

    Dem neuesten iPhone 12 liegt erstmals kein Ladegerät bei. Das muss man sich kaufen. Aber muss es von Apple sein? Und kann man nicht vielleicht eines nehmen, das noch daheim herumliegt?

  • Grüne zu Endgeräten für Schüler

    Di., 19.01.2021

    Digitaler Unterricht braucht Konzept

    Im Gegensatz etwa zu den Fraktionen von CDU und FDP, sind die münsterischen Grünen nicht dafür, dass die Stadt allen Schülern für den Distanzunterricht ein iPad zur Verfügung stellt.

    Auch die Grünen haben sich jetzt in der Diskussion um digitale Endgeräte für Schüler eingeschaltet. Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Christoph Kattentidt sieht die Stadt nicht in der Pflicht, iPads für alle Schüler anzuschaffen.