City-Lauf



Alles zum Ereignis "City-Lauf"


  • Dritter Teil der Laufserie wirft seine Schatten voraus

    Do., 24.08.2017

    Bagger rollen erst nach dem City-Lauf

    Das Organisationsteam aus der Emsstadt freut sich auf die Neuauflage des Telgter City-Laufes am 16. September.

    Am 16. September treffen sich die heimischen Leichtathleten zur Neuauflage City-Laufes in Telgte. Die Organisatoren sind froh, dass die Bauarbeiten in der Altstadt erst zwei Tage später wieder aufgenommen werden.

  • Dritter Teil der Laufserie wirft seine Schatten voraus

    Mi., 23.08.2017

    Bagger rollen erst nach City-Lauf

    Das Organisationsteam aus der Emsstadt freut sich auf die Neuauflage des Telgter City-Laufes am 16. September.

    Am 16. September treffen sich die heimischen Leichtathleten zur Neuauflage City-Laufes in Telgte. Die Organisatoren sind froh, dass die Bauarbeiten in der Altstadt erst zwei Tage später wieder aufgenommen werden.

  • Wintercitylauf 15. Dezember

    Fr., 09.06.2017

    Ausnahmsweise läuft‘s am Freitag

    Der Wintercitylauf in Ahlen. 

    Ein Freitag. Ausnahmsweise. Ahlen startet den Wintercitylauf 2017 am 15. Dezember. Aus gutem Grund!

  • 13. Winter-City-Lauf

    Do., 01.12.2016

    Zwei Starts und eine neue Distanz

    Freuen sich auf den 13. Winter-City-Lauf: Roland Klein, Heidrun Bode, Dieter Massin, Carlo Pinnschmidt und Sandra Könning. Zum ersten Mal ist der Start an einem Sonntag.

    Erstmals startet der Winter-City-Lauf in diesem Jahr an einem Sonntag. Dafür gibt es noch einen zusätzlichen Lauf.

  • 11. Telgter City-Lauf

    Mo., 19.09.2016

    Kaldewei entscheidet Zweikampf knapp

    Über 300 Läuferinnen und Läufer machten sich auf die Zehn-Kilometer-Strecke. Den Startschuss dazu gab der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Greiwe zusammen mit Friesen-Abteilungsleiterin Gudrun Stricker.

    Es war wieder ein großes Lauffest, das die Friesen ausgerichtet haben.

  • 11. City-Lauf

    Fr., 16.09.2016

    Auf toller Strecke durch Telgtes Innenstadt

    Die Bambinis eröffnen am heutigen Samstag um 14 Uhr mit einer Stadionrunde den 11. Volksbank-City-Lauf. Abgeschlossen werden die Wettkämpfe mit dem Zehn-Kilometer-Lauf.

    Es sind nur noch wenige Stunden, dann startet der erste Wettkampf beim Volksbank-City-Lauf, ausgerichtet von den Läufern des TV Friesen.

  • 11. Volksbank-City-Lauf

    Mi., 10.08.2016

    Heiße Phase beginnt

    Vorsicht Volkslauf: Das Schild wird Autofahrer am 17. September vor hoffentlich vielen Teilnehmern warnen. Franz-Josef Wewer (v. l.), Carsten Jordt, Markus Berger, Anja Overheu, Jens Hartmann und Gudrun Stricker vom Telgter Orga-Team haben bis zum Start alle Hände voll zu tun.

    Noch gut fünf Wochen sind es bis zum Start des 11. Volksbank-City-Laufs in Telgte. Bei den Organisatoren vom TV Friesen Telgte hat die heiße Vorbereitungsphase begonnen.

  • 9. ZfS Münster-City-Lauf

    So., 05.07.2015

    Zwei blaue Augen

    Start frei für die neunte Auflage: Insgesamt 441 Teilnehmer gingen vor der Kulisse der St.Lamberti-Kirche auf die zehn Kilometer lange Strecke

    Start frei für ein sagenhaftes Finish. In dem hatte der Belgier Abdelhadi El Hachimi in 0:29:50 genau fünf Sekunden „Verspätung“, um die im vergangenen Jahr aufgestellte Bestzeit zu toppen. Der 40-Jährige bezwang Tsegay Gebretnsae aus Eritrea um ganze drei Sekunden. Beide lieferten sich ein von Beginn an superspannendes Duell. „Très bien“, fand El Hachimi den Lauf, die Stadt, den Sieg und bedauerte nur eines: den verpassten Streckenrekord.

  • Leichtathletik: Innenstadtlauf

    Do., 02.07.2015

    City-Run im Wettlauf mit der Hitze

    Im Kampf gegen die Uhr oder doch mehr gegen die Hitze? Am Sonntag geht‘s auf die fünf Runden durch die Innenstadt beim ZfS-Münster-City-Run.  

    Nicht nur die sportlichen Ambitionen versprechen beim City-Lauf einen heißen Sonntag. Vor allen Dingen die Wetteraussichten und die damit verbundenen hohen Temperaturen rufen die Verantwortlichen auf den Plan.

  • Kriminalität

    So., 14.06.2015

    Unbekannter sorgt mit Drohanrufen für Absage des City-Laufs

    Remscheid/Wuppertal (dpa/lnw) - Ein unbekannter Droh-Anrufer hat am Sonntag in Remscheid für die Absage einer Laufveranstaltung sowie die Räumung eines Freizeitbades gesorgt. Der Mann hatte am Morgen bei mehreren Polizeidienststellen angerufen und damit gedroht, eine Bombe an der Laufstrecke zu platzieren. Die Polizei kam nach einer Auswertung der Anrufe zum Ergebnis, dass die Drohungen nicht ernst zu sind. Die Laufstrecke sei entsprechend auch nicht abgesucht worden. Der Veranstalter des Remscheider City-Laufs habe sich trotzdem entschieden, die Veranstaltung abzusagen. Auch hatte der Anrufer gesagt, eine Bombe in einem Freizeitbad versteckt zu haben. Das Bad wurde geräumt. Eine Durchsuchung dauerte am Mittag noch an. Die Polizei will die Anrufe nun zurückverfolgen.