Kolpinggedenktag



Alles zum Ereignis "Kolpinggedenktag"


  • Kolping-Gedenktag

    Di., 10.12.2019

    700 Euro für Projekte in Indien

    Langjährige Mitglieder wurden bei einer Veranstaltung anlässlich des Kolping-Gedenktages gehrt.

    Ehrungen, ein gemütliches Beisammensein und Spenden für einen guten Zweck: Das alles stand beim Kolping-Gedenktag im Pfarrzentrum St. Clemens auf dem Programm.

  • Kolping-Gedenktag mit Ehrungen und Prinzenpaar

    Di., 10.12.2019

    Seit 66 Jahren närrisch unterwegs

    Beim Kolping-Gedenktag wurden langjährige Mitglieder geehrt und das Kolping-Prinzenpaar samt Elferrat stellte sich vor.

    Einen gemütlichen Sonntag verbrachten die Mitglieder der Everswinkeler Kolpingfamilie am Sonntag. Nach einer gemeinsamen Messe in der St. Magnus-Kirche wurde in der Gaststätte Diepenbrock der traditionelle Kolping-Gedenktag gefeiert. Zu Ehren von Adolph Kolping, Begründer der Kolping-Bewegung, versammelten sich etwa 100 Mitglieder im Saal des Gasthofes.

  • Kolpinggedenktag

    Di., 10.12.2019

    Keine Probleme mit dem Nachwuchs

    Josef Obermeyer ehrte gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Daniela Freiwald die Jubilare Johannes Kleine Hörstmann, Rudolf Meier und Pfarrer Norbert Ketteler. Es fehlt Carola Rottmann.

    Die Kolpingsfamilie bleibt eine gefragte Vereinigung im Spargeldorf. Dies wurde einmal mehr im Rahmen des Kolpinggedenktags am Sonntagmorgen deutlich.

  • Kolpinggedenktag in Sassenberg

    Mo., 09.12.2019

    Vom Gesellenverein zum Sozialverband

    Pfarrer Andreas Rösner ehrte gemeinsam mit Anton Röhl (3. v. l.) die Jubilare August Glanemann, Heinz Dietz und Richard Brockamp. Es fehlen Antonius Arenhövel und Benedikt Eikelmann.

    Am Samstagabend erinnerten sich die Aktiven der Kolpingsfamilie im Pfarrheim an das Wirken Kolpings. „Es ist wichtig, ihm zu gedenken und sich an sein Schaffen zu erinnern.“ Zugleich nutzten sie die Veranstaltung für Rück- und Ausblick sowie Ehrungen.

  • Kolping-Gedenktag in Herbern

    So., 08.12.2019

    „Tragende Säulen“ für jahrzehntelange Treue ausgezeichnet

    Gemeinsam mit dem Kolping-Vorsitzenden Helmut Weißenberg (l.) zeichnete Präses Pater George die Jubilare Otto Jäger (2.v.l.) und Peter Kaufmann für ihre jahrzehntelange Vereinstreue aus.

    Seit 70 Jahren hält Otto Jäger der Kolpingsfamilie Herbern die Treue und ist dort auch heute noch aktiv. Als „tragende Säule“ des Verbandes wurde Jäger, gemeinsam mit anderen langjährigen Mitgliedern, anlässlich des Kolping-Gedenktages ausgezeichnet.

  • Kolpingfamilie Lengerich

    Mi., 04.12.2019

    Alfred Rietbrock seit 50 Jahren dabei

    Der Vorsitzende Alfons Anielski (links) und Präses Dietmar Mann (rechts) ehrten Alfred Rietbrock für 50 Jahre Mitgliedschaft.

    Ein fiktives Interview mit Gott, das Präses Dietmar Mann führte, und die Ehrung des Jubilars Alfred Rietbrock standen im Mittelpunkt des Gedenktages, zu dem die Kolpingfamilie eingeladen hatte.

  • Kolpinggedenktag

    Di., 03.12.2019

    Ehrungen und Gesang

    Anton Röhl, René Teuber und Wolfgang Termühlen ehrten Edmund Teuber, Anton Termühlen und Bernhard Rotthowe (v.l.) für Engagement und Treue.

    Anlässlich des Kolpinggedenktages ehrte die Ostbeverner Kolpingsfamilie verdiente Mitglieder.

  • Kolpinggedenktag in Ascheberg

    Mo., 02.12.2019

    Urgestein Heppner ist Ehrenmitglied

    Die Kolpingsfamilie Ascheberg wächst und wächst, beim Gedenktag am Sonntag gab es nicht nur jede Menge Neuaufnahmen, sondern auch viele Ehrungen.

    Die Kolpingsfamilie Ascheberg wächst und wächst. Aktuell um 81 neue Mitglieder. Sie wächst aber nicht nur wegen der Neuen, die “Alten“ bleiben, einer schon 70 Jahre.

  • Versammlung der Kolpingsfamilie

    Fr., 22.03.2019

    Programm mit neuen Akzenten

    Im Saal des Pfarrheims tagte am Mittwochabend die Kolpingsfamilie. Max Harder und Sofie Lutterbeck (kl. Foto) stellten die Arbeit von urgewald vor.

    Die Kolpingsfamilie möchte moderner werden. So musste Schriftführerin Kerstin Querdel in ihrem Jahresrückblick von schlecht besuchten Angeboten berichten; mitunter fielen Veranstaltungen wegen fehlender Resonanz sogar aus. „Wir müssen am Ball bleiben“, mahnte daher der Vorsitzende Josef Obermeyer an.

  • Jubiläum

    Di., 18.12.2018

    Jahrelange Treue wird belohnt

    Michaela ten Winkel, Heinz Kowalewicz, Präses Johannes Bül, Frank Miesing, Bernward Miesing, Norbert Kleimann-Börger und Christiane Kowalewicz genossen die Feierstunde mit ihren Gästen.

    Ihren 90. Geburtstag feierte die Kolpingsfamilie Horstmar am Kolping-Gedenktag. Nach einer festlich gestalteten Messe mit Pfarrdechant Johannes Büll und der Gruppe „S(w)inging Connection“ führte der anschließende Bannerzug zum Pfarrzentrum Borchorster Hof. Dort wurden die treuesten Mitglieder geehrt