Mariä Himmelfahrt



Alles zum Ereignis "Mariä Himmelfahrt"


  • Familienzentrum St. Martinus erhält neues Gütesiegel

    Fr., 06.09.2019

    Hohes Qualitätsniveau

    Die vier Kitas des Familienzentrums St. Martinus sind jetzt zertifiziert worden.

    Es ist vom zuständigen Forschungs- und Entwicklungsinstitut „PädQUIS“ nach vier Jahren erfolgreich rezertifiziert und mit einer extrem hohen Qualität ausgezeichnet worden.

  • St. Mariä Himmelfahrt

    Fr., 30.08.2019

    Ehrenamtsfest und Klausurtagung

     

    Die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein möchte sich bei ihren ehrenamtlichen Helfern bedanken. Dazu organisiert sie am 6. Oktober ein Ehrenamtsfest. Für seine Klausurtagung bittet der Kirchenvorstand um Anregungen von den Gemeindemitgliedern.

  • Mariä Himmelfahrt

    So., 18.08.2019

    Prozession im Regen abgebrochen

    Mariä Himmelfahrt: Prozession im Regen abgebrochen

    Wettebedingt musste am Sonntagmorgen die große Stadtprozession zu Mariä Himmelfahrt abgebrochen werden. „Wir sind ehrenhaft ausgezogen, dann darf man auch ehrenhaft vorzeitig aufgeben“, bedauerte Peter Lenfers den Abbruch.

  • Mariä Himmelfahrt

    So., 18.08.2019

    Bungen, Bögen und zwei Blumenteppiche

    Christopher und Elizabeth Metz zogen mit ihren Kindern (kleines Foto, v. l.) Charlotte, Nathan und Nicholas durch die illuminierten Marienbögen und nahmen auch den Marktbogen in Augenschein.

    Tausende Besucher zog es am Samstagabend zur Illumination der neun Marienbögen in die Altstadt. Anders als am Sonntagmorgen bei der großen Stadtprozession hatten sie Glück mit dem Wetter. Am Abend blieb es weitgehend trocken.

  • Prozession zum St.-Ephrem-Kloster

    Fr., 16.08.2019

    Einstimmung auf Mariä Himmelfahrt

    Mehr als 100 Mitglieder der syrisch-orthodoxen Gemeinde nahmen an der Prozession teil.

    Mit einer Prozession zum St.-Ephrem-Kloster in Glane stimmten sich die syrisch-orthodoxen Christen der Jesaja-Gemeinde und ihre zahlreichen Gäste aus ganz Nordrhein-Westfalen am Mittwochabend auf das Fest Mariä Himmelfahrt ein.

  • KFD-Aktion

    Fr., 16.08.2019

    Frauen binden rund 150 Kräutersträuße

    Auf dem Hof Stalbold in Alverskirchen trafen sich die KFD Frauen aus beiden Ortsteilen, um die traditionellen Kräutersträuße zu binden, die abends im Gottesdienst gesegnet wurden.

    Kräutersträuße binden hieß es am Mittwoch, am Tag vor dem Fest Mariä Himmelfahrt, für die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaften von Alverskirchen und Everswinkel.

  • Stockender Verkehr und Stau

    Do., 15.08.2019

    Achtung Rückreiseverkehr! Die Autobahnen werden voll

    Am kommenden Wochenende müssen Autoreisende unter Umständen eine Menge Geduld aufbringen. Es drohen viele Staus.

    Das wird kein schönes Wochenende für Urlaubsreisende. In zwei Bundesländer und den Niederlanden enden die Sommerferien. Der Feiertag in Bayern und im Saarland tragen ebenfalls zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf Deutschlands Autobahnen bei.

  • Graeser Markt

    Mi., 14.08.2019

    Graeser Markt lockt Besucher an

    Der Graeser Markt ist vom 17. bis 19. August wieder Ziel vieler Besucher.

    Der Heimatverein lädt Jung und Alt zum traditionellen „Graeser Markt“ von Samstag bis Montag (17. bis 19. August) ein. Seit 1921 gibt es diesen Markt jeweils am Montag nach Mariä Himmelfahrt und seit 1977 wird am Sonntag vor dem Markttag eine kleine Kirmes und ein Kinderschützenfest veranstaltet.

  • Marienbögen zu Mariä Himmelfahrt stehen

    So., 04.08.2019

    „Es ist wie bei einem Puzzle“

    Präzises Arbeiten war vor allem beim Montieren der Krone, also dem oberen Teil des Marienbogens, gefragt.

    „Wir haben die Hülsen noch einmal ausgebohrt und sind selbst gespannt, ob jetzt alles passt“, sagte Markus Schwarkenberg. Kurz nachdem es vom Turm der St. Laurentius-Kirche Zwölf geschlagen hatte, konnten die Mitglieder der Bogengemeinschaft aufatmen. Am Ende passten alle Teile zusammen, stand der Marienbogen auf dem Marktplatz. Mariä Himmelfahrt kann kommen.

  • Kirchenvorstand hofft auf Anregungen der Gemeindemitglieder

    Fr., 26.07.2019

    Frühzeitig die Weichen stellen

    Hoffen auf viele Anregungen von den Kirchenmitgliedern: (v.l.) Bernhard Terhaar, Britta Gerwing und Jørgen Franke.

    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. So weit will es der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt nicht kommen lassen. Im Gegenteil: Das Gremium möchte sich frühzeitig für die Zukunft aufstellen. Und dabei will der Kirchenvorstand die Gemeindemitglieder einbeziehen.