Neujahrsempfang



Alles zum Ereignis "Neujahrsempfang"


  • Versammlung im Gemeindehaus

    Fr., 07.02.2020

    Evangelische Gemeinde hofft auf Neubesetzung der Pfarrstelle

    Das Presbyterium der evangelischen Gemeinde Handorf (v.l.): Barbara Grodde, Regina Schneidereit, Petra Schnell, Ursula Märtens, Frank Bierbaum und Dagmar Mense. Ines von Staden fehlt auf dem Bild.

    Die evangelische Kirchengemeinde Handorf hat derzeit keinen Pfarrstelleninhaber. Eine Herausforderung für das engagierte Presbyterium.

  • Kundgebungen gegen AfD-Neujahrsempfang

    Fr., 07.02.2020

    Radfahrer sollten Prinzipalmarkt am Nachmittag meiden

    Kundgebungen gegen AfD-Neujahrsempfang: Radfahrer sollten Prinzipalmarkt am Nachmittag meiden

    Wegen des Neujahrsempfangs der AfD am Freitagabend (7. Februar) im historischen Rathaus hat das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ zum Protest aufgerufen und ab 16 Uhr rund um den Prinzipalmarkt drei Kundgebungen angemeldet, zu denen mehrere Tausend Teilnehmer erwartet werden.

  • Kundgebungen gegen AfD-Neujahrsempfang

    Fr., 07.02.2020

    Radfahrer sollten Prinzipalmarkt am Nachmittag meiden

    Kundgebungen gegen AfD-Neujahrsempfang: Radfahrer sollten Prinzipalmarkt am Nachmittag meiden

    Wegen des Neujahrsempfangs der AfD am Freitagabend (7. Februar) im historischen Rathaus hat das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ zum Protest aufgerufen und ab 16 Uhr rund um den Prinzipalmarkt drei Kundgebungen angemeldet, zu denen mehrere Tausend Teilnehmer erwartet werden.

  • Verteidigung

    Do., 06.02.2020

    KSK-Kommandeur: Kein Platz für rechtsextreme Verfehlungen

    Calw (dpa) - Rechtsextremismus und fehlende Verfassungstreue haben nach Überzeugung des KSK-Kommandeurs, Brigadegeneral Markus Kreitmayr, keinen Platz im Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr. «Es ist der Anspruch an uns selbst, die vollständige Aufklärung derartiger Verdachtsfälle zu gewährleisten», sagte Kreitmayr beim Neujahrsempfang der Einheit in Calw. Die Zusammenarbeit mit dem Militärischen Abschirmdienst sei vertrauensvoll, kooperativ und zielgerichtet, sagte der Kommandeur. Der MAD geht nach eigenen Angaben von Ende Januar rund 550 rechtsextremen Verdachtsfällen in der Bundeswehr nach, davon rund 20 beim KSK.

  • Drinnen und draußen wird es voll

    Mi., 05.02.2020

    AfD und Gegendemonstranten bereiten sich auf Neujahrsempfang am Freitag vor

    Drinnen und draußen wird es voll: AfD und Gegendemonstranten bereiten sich auf Neujahrsempfang am Freitag vor

    Zum dritten Mal veranstaltet Münsters AfD einen Neujahrsempfang im Rathausfestsaal. Wieder haben zahlreiche Parteien und Organisationen ihren Protest angekündigt.

  • FMO-Chef im Interview

    Di., 04.02.2020

    Rainer Schwarz: „2021 wieder eine schwarze Null“

    Rainer Schwarz ist seit drei Jahren Geschäftsführer des Flughafens Münster/Osnabrück. Im Interview prognostiziert er, wie sich die Passagierzahlen in diesem Jahr entwickeln und wie der FMO wieder schwarze Zahlen schreiben soll.

    FMO-Chef Rainer Schwarz erläutert im Interview, wann nach seiner Einschätzung die „Eine-Million-Marke“ wieder geknackt wird und bis wann der FMO schwarze Zahlen schreibt.

  • Hebammen-Neujahrsempfang im St. Franziskus

    Sa., 01.02.2020

    Die Zukunft der Geburtshilfe

    Der Chefarzt der Frauenklinik Dr. Dr. med. Gantert, Prof. Dr. Claudia Hellmers, Steffi Schröter und zahlreiche Hebammen aus dem Kreis trafen sich am St.-Franziskus-Hospital zum traditionellen Neujahrsempfang der Hebammen.

    Über die Umsetzung des neuen Hebammenreformgesetzes sprach jetzt im St.-Franziskus-Hospital Prof. Dr. Claudia Hellmers von der Hochschule Osnabrück.

  • Kommentar: Uniklinikum mit Dach-Gastronomie

    Sa., 01.02.2020

    Aufstocken bleibt das Motto

    So soll das künftige Café auf der neuen 20. Etage im Bettenturm Ost einmal aussehen

    Das Universitätsklinikum steht weiter vor großen Herausforderungen. Das Aufstocken der Türme um eine Etage taugt immerhin als Stimmungsaufheller.

  • St.-Antonius-Hospital GmbH Gronau führte erstmals einen Neujahrsempfang durch

    Sa., 01.02.2020

    Ziele für die Zukunft fest im Blick

    Rund 60 Gäste hieß die St.-Antonius-Hospital GmbH jetzt zu ihrem ersten Neujahrsempfang willkommen. Neben Rückblick und Ausblick der Geschäftsführung gab es Kurzvorträge der Chefärzte (v.l.) Dr. Benedikt Prümer (Radiologie), Dr. Norbert Blumstein (Nuklearmedizin) und Dr. Thomas Glosemeyer-Allhoff (Klinik für Innere Medizin II).

    Premiere im St.-Antonius-Hospital: Erstmals führte das Krankenhaus einen Neujahrsempfang durch, zu dem Carola Leuderalbert (stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates) sowie die Geschäftsführer Ludger Vormann und Christoph Bröcker rund 60 Gäste – darunter Ärzte und Hausärzte aus der Stadt und dem näheren Umfeld sowie Vertreter aus Politik und öffentlichem Leben – begrüßten.

  • 350 Besucher beim Neujahrsempfang

    Fr., 31.01.2020

    UKM blickt nach turbulentem Jahr nach vorn

    Beim Neujahrsempfang des UKM: (v.l.) Thomas van den Hooven (Pflegedirektor), Prof. Hugo van Aken (Ärztlicher Direktor), Prof. Frank Ulrich Müller (Dekan der Medizinischen Fakultät), Oberbürgermeister Markus Lewe, Daniel Bahr (ehemaliger Bundesgesundheitsminister), Prof. Claudia Rössig (stellvertretende Ärztliche Direktorin) und Dr. Christoph Hoppenheit (Kaufmännischer Direktor)

    Für das Universitätsklinikum war 2019 mit dem Führungswechsel an der Spitze ein turbulentes Jahr. Der neue Ärztliche Direktor Hugo van Aken und der Fakultätsdekan Frank-Ulrich Müller blicken jetzt noch vorn.