Nobelpreis für Literatur



Alles zum Ereignis "Nobelpreis für Literatur"


  • Buchmesse

    Mo., 14.10.2019

    Elke Heidenreich mag keine Literaturpreise

    Elke Heidenreich ist kein großer Fan von Peter Handke.

    Bücher und Preise passen einfach nicht zusammen. Findet die Autor und Moderatorin Elke Heidenreich.

  • Literaturnobelpreis

    Sa., 12.10.2019

    Frühere Akademie-Vorsitzende Danius gestorben

    Sara Danius ist im Alter von 57 Jahren gestorben.

    Als erste Frau stand sie an der Spitze der Schwedischen Akademie und gab bekannt, wer den Literaturnobelpreis bekommt. Nun ist Sara Danius gestorben.

  • Norwegischer Bestsellerautor

    Sa., 12.10.2019

    Autor Knausgård: Handke ist würdiger Nobelpreisträger

    Bestsellerautor Karl Ove Knausgård hält Peter Handke für einen würdigen Nobelpreisträger.

    Die Auszeichnung Peter Handkes mit dem Literaturnobelpreis löste zwiespältige Reaktionen aus. Der Bestsellerautor Karl Ove Knausgård begrüßt das Urteil und hebt die Qualitäten des Österreichers hervor.

  • Handke & Jelinek

    Fr., 11.10.2019

    Kompliziert: Österreich und seine Schriftsteller

    Literaturnobelpreisträger Peter Handke steht auf dem Grundstück seines Hauses in Chaville.

    Zwei Literaturnobelpreise in 15 Jahren - das schien manchen in Österreich unvorstellbar. Die beiden Preisträger Elfriede Jelinek und Peter Handke eint ein schwieriges Verhältnis zu ihrem Heimatland. Und das hat in der Alpenrepublik Tradition.

  • Kommentar

    Do., 10.10.2019

    Ein Paukenschlag

    Kommentar : Ein Paukenschlag

    Seit Monaten fragte man sich, was die neue Literaturnobelpreis-Jury wohl tun würde, um der Auszeichnung nach langer Krisenzeit wieder Gehör und Bedeutung zu verschaffen. Die Antwort gleicht einem Paukenschlag.

  • Olga Tokarczuk für 2018 geehrt

    Do., 10.10.2019

    Die Nobelpreisträgerin liest: Ein Lottogewinn für Bielefeld

    Olga Tokarczuk zu Beginn ihrer Lesung in der Stadtbibliothek Bielefeld.

    So etwas ist nicht planbar: Bielefeld hatte eine polnische Schriftstellerin für einen Leseabend verpflichtet. Wenige Stunden vor ihrem Auftritt bekommt Olga Tokarczuk den Literaturnobelpreis - Aufregung bei den Buchfans in Ostwestfalen.

  • Doppel-Vergabe

    Do., 10.10.2019

    Literaturnobelpreise für Peter Handke und Olga Tokarczuk

    Peter Handke bei seinem Haus in Chaville.

    Die beiden Preisträger sind sprachlos und gerührt: Nach dem Skandal des Vorjahres feiert der Literaturnobelpreis ein doppeltes Comeback.

  • Auszeichnung

    Do., 10.10.2019

    Olga Tokarczuk: Literaturnobelpreis für eine Unbequeme

    Auf dem Weg zu einer Lesung: Die frisch gebackene Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk bei einer Pressekonferenz in Bielfeld.

    Ihre Kunst besteht aus Worten, doch die Nachricht über den Literaturnobelpreis machte Olga Tokarczuk erstmal sprachlos. Als eine der bekanntesten polnischen Autorinnen ihrer Generation spart sie nicht mit klaren Worten.

  • Auszeichnung

    Do., 10.10.2019

    Später Nobel-Triumph für zornigen Peter Handke

    Peter Handke auf dem Grundstück seines Hauses in Chaville bei Paris.

    Handke polarisiert seit Jahrzehnten mit seinen Werken und sorgte mit seiner Pro-Serbien-Haltung immer wieder für Kopfschütteln und Proteste. Der Literaturnobelpreis 2019 geht an einen zornigen Autor.

  • Nobelpreise

    Do., 10.10.2019

    Literaturnobelpreise für Peter Handke und Olga Tokarczuk

    Stockholm (dpa) - Gleich zwei Nobelpreise für Literatur vergibt die Schwedische Akademie diesmal. Der Literaturnobelpreis für das Jahr 2019 geht an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke. Zugleich erhält die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk den nachgeholten Literaturnobelpreis für das Jahr 2018. Im vergangenen Jahr war die Vergabe der Auszeichnung wegen eines Skandals bei der Schwedischen Akademie ausgefallen und auf dieses Jahr verschoben worden.