Weiberfastnacht



Alles zum Ereignis "Weiberfastnacht"


  • Weiberfastnacht auf Hof Hesselmann

    Fr., 01.03.2019

    Erst Männerverbot, dann Männerballett

    Die „Coerder Cometen“ sorgten im Hof Hesselmann mit ihrem Showtanz „Afrika“ für Stimmung.

    Die wilden Weibel legten los, aber so ganz ohne Männer ging es dann doch nicht.

  • Weiberfastnacht im „Wirtshaus zur Post“

    Fr., 01.03.2019

    Tolle Auftritte und über 100 Gäste

    „Denn in Nienberge tanzt der Bär“ – und zwar bei der inzwischen vierten Weiberfastnacht des 1. Nienberger Karnevalvereins im „Wirtshaus zur Post“.

    Es ging mal wieder so richtig rund.

  • Ochtrup feiert Fastnacht in Kneipen und in der Stadthalle

    Fr., 01.03.2019

    Närrische Sause an Altweiber

    Viele Frauen in fantasievoll gestalteten Kostümen feierten den Altweiberabend ausgelassen in Ochtrups Innenstadt. Die Feen in zarten Pastelltönen fielen unter den Verkleideten besonders auf und genossen den Startschuss in das Karnevalswochenende.

    Glanz, Glitter und Konfetti: Wenn zauberhafte Feen, Flaschengeister und Vogelscheuchen ein Rendezvous mit der Queen haben, dann ist ganz klar – die Karnevalisten sind los! Viele Ochtruper ließen es sich nicht nehmen, die Weiberfastnacht ausgelassen zu feiern.

  • Altweiber-Party im Festzelt in Seppenrade

    Fr., 01.03.2019

    Ein Dorf außer Rand und Band

    Viel Spaß hatten die Närrinen an Weiberfastnacht im Festzelt.

    Ein voller Erfolg war die Altweiber-Party im Festzelt in Seppenrade. Bunt kostümiert wurde gefeiert und getanzt.

  • Die Weiber sind los

    Fr., 01.03.2019

    Stimmung pur beim Kfd-Karneval

    Mit einem Potpourri alter Schlager mit geänderten Texten erfreuten Hanne Wilming, Hedwig Niehues, Dörthe Füchter und Anni Füchter ihr Publikum.

    Das Dorf Leer, der größere Teil der Stadt Horstmar, wie es in einer Büttrede ganz stolz hieß, hat eine neue Ordensträgerin. Unter dem Beifall von fast 100 Besucherinnen erhielt Anni Füchter Im Saal der Gaststätte „Selker das „Bunte Verdienstkreuz“ der Kfd Leer. „Du hast Dich seit Dezember um das bunte Programm und die Aktiven gekümmert“, begründete Vorsitzende Agnes Telgmann die Auszeichnung.

  • Altweiber-Party im „Mehrgenerationenhaus“

    Fr., 01.03.2019

    Junge Hüpfer treffen „alte Tanten“

    Die Stimmung im Saal stieg schnell steil an, wozu auch das närrische Programm beitrug.

    Karriere eines Karnevals-Events: Die Altweiber-Party bei Vollmer gehört bereits zum festen Terminkalender der wichtigsten Veranstaltungen in der fünften Jahreszeit.

  • Wenn Marylin Monroe aus der Discokugel steigt

    Fr., 01.03.2019

    Mit altem Schulbus auf Tour

    Ein Höhepunkt bei den Auftritten der XXL-fen: „Marylin Monroe“ steigt aus der Disco-Kugel.

    Das Männerballett XXL-fen absolviert an Weiberfastnacht vier Auftritte: in Nienberge, Greven, Wettringen und Recke.

  • Weiberfastnacht im Davertdorf

    Fr., 01.03.2019

    Buntes Treiben in Davensberg

    Weiberfastnacht im Davertdorf: Buntes Treiben in Davensberg

    Die Kinder hatten an Weiberfastnacht großen Spaß im Davertdorf.

  • Probeessen an Weiberfastnacht für den Herrenabend am Weltfrauentag

    Fr., 01.03.2019

    Selbsthilfegruppe der Männer

    Krautkönig Wolfgang Griesert konnte es offensichtlich gar nicht abwarten, die von Koch Manfred Wilke köstlich zubereiteten Haxen anzuschneiden. Olaf Wienhaus` (rechts) Wunsch für eine „gedeihliche Esslust“ ging beim Probemahl für den 44. Herrenabend in Erfüllung, so dass der Vorsitzende des Bürgervereins auch am 8. März Haxen und Kraut kredenzen lässt.

    An Weiberfastnacht hat die Damenwelt das Zepter fest in der Hand. Selbst im närrischen Niemandsland Wersen ist das so, wenn die Frauen vom Land im Saal der „Ratsstuben“ außer Rand und Band geraten. Das tun sie an der Stelle aber nur alle zwei Jahre und so sind die Männer vom Bürgerverein Wersen am Donnerstag ganz unter sich geblieben und verbrachten – weniger schrill als die Weiberwelt – einen durchaus humorvollen Herrenabend.

  • Gute Stimmung pur

    Fr., 01.03.2019

    Beim „Partyalarm“ geht die Post ab

    Beim „Partyalarm“ der Kfd Horstmar an Weiberfastnacht gehen die fantasievoll kostümierten Besucherinnen im bunt geschmückten Saal des Borchorster Hofes begeistert mit.

    Beim „Partyalarm“ im Borchorster Hof ging die Post ab. Dafür sorgte das Vorstandsteam der Kfd Horstmar, das an Altweiberfastnacht als Putzkolonne in den Saal einzog und dem närrischen Weibervolk ein schmissiges Programm bot. Von Anfang an ging das weibliche Gefolge begeistert mit. Aber auch die männliche Minderheit kam auf ihre Kosten.