Abfallentsorgung



Alles zum Schlagwort "Abfallentsorgung"


  • Abfallentsorgung

    Fr., 23.02.2018

    Schadstoffmobil rollt wieder an

    Abfallentsorgung: Schadstoffmobil rollt wieder an

    Das Schadstoffmobil kommt am Freitag, 2. März, wieder einmal nach Lienen. Die Mitarbeiter nehmen Problemabfälle entgegen, die aufgrund ihrer Gefahr für die Umwelt und die menschliche Gesundheit grundsätzlich getrennt gesammelt und fachgerecht entsorgt werden müssen.

  • Gebühren für Dienstleistungen

    Fr., 15.12.2017

    Tonnen gehören jetzt der Stadt

    Die Gebühren für Restmüll können im kommenden Jahr gesenkt werden.

    Über mehrere Gebührensatzungen hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Bei der Abfallentsorgung werden die Bürger entlastet, Straßenreinigung und Bestattungen werden hingegen teurer.

  • Abfall- und Klärschlamm-Entsorgung

    Fr., 08.12.2017

    Müllabfuhr wird teurer

    Tiefer in die Tasche greifen müssen die Ladberger im kommenden Jahr nicht nur für die Abfallbeseitigung. Auch die Entsorgung von Klärschlamm kostet künftig ein wenig mehr Geld (Beispielbild)

    Für die Abfallentsorgung und die Entsorgung von Grundstücksentwässerungsanlagen müssen Ladberger im kommenden Jahr tiefer in die Taschen greifen. Das haben die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses beschlossen.

  • Abfallentsorgung in Senden

    Di., 05.12.2017

    Gebühren für Abfallentsorgen bleiben stabil

    Die Kosten für die Müllabfuhr steigen in Senden nicht an. Für den Betrieb des Wertstoffhofs fallen jährlich gut 140 000 Euro an.

    Die Gemeinde Senden zieht die Gebührenschraube bei der Abfallentsorgung nicht an. Die Tarife bleiben 2018 auf dem Stand des laufenden Jahres. Deren Niveau liegt teilweise unter den Beträgen, die vor zehn Jahren fällig wurden.

  • Saerbeck

    Fr., 15.09.2017

    Abfallentsorgung an Kirmestagen

    Anlässlich der Saerbecker Kirmes kann in den abgesperrten Bereichen (Marktstraße, Am Kirchplatz, Kolpingstr., Schulstraße und teilweise Lindenstraße) die Papiertonne am Donnerstag, 28. September, nicht abgefahren werden. Die betroffenen Saerbecker Bürger werden gebeten, soweit erforderlich, ihre Papiertonnen an den Rand des nicht gesperrten Bereichs zu fahren, damit der Abfallentsorger, die Firma Ahlert, von dort die Tonnen leeren kann. Für alle anderen Bereiche wird die Abfuhr, wie im Abfuhrkalender beschrieben, durchgeführt.

  • Abfallkalender

    So., 13.08.2017

    Her mit den Terminen

    (Symbolbild) 

    Die Stadt bittet für die Erstellung des Abfuhrkalenders 2018 um Termine von Vereinsveranstaltungen.

  • Illegale Abfallentsorgung

    Do., 11.05.2017

    Mitarbeiter der Stadt ermitteln Müllsünder

    In der vergangenen Woche sah es so an den Altglas- und Altkleider-Containern neben dem Feuerwehr-Parkplatz aus.

    Zunächst räumten sie den Unrat, den sie hinterlassen hatten, selbst weg. Nun werden sie auch noch einige Euro zahlen müssen. Die Stadtverwaltung hat Personen ermittelt, die am Feuerwehr-Parkplatz illegal Müll entsorgt haben.

  • NRW-Grüne sehen Münsters neues Entsorgungskonzept kritisch

    Do., 23.02.2017

    Wegbereiter des Mülltourismus?

    Vorsortierter Restmüll aus Münster wird seit Jahresbeginn im großen Stil in Hengelo verbrannt. Die Grünen in NRW haben die Befürchtung, dass Münster als Einstieg in eine neue Form des Mülltourismus dienen könnte, weil vorsortierter Müll rechtlich anders zu bewerten ist als „normaler“ Müll.

    Selten wurde eine politisch so wichtige Frage in Münster so still und so diskret behandelt wie die Neuausrichtung der Stadt bei der Abfallentsorgung. Seit Beginn des Jahres wird der in Münster anfallende Restmüll im großen Stil jenseits der deutsch-niederländischen Grenze in Hengelo verbrannt.

  • Bürger irritiert

    Fr., 30.12.2016

    Abfallentsorgung: Neues System muss erst greifen

    Im Übergangsmonat Januar gelten diese Abfuhrtermine. Danach greift das neue System.

    Die Umstellung des Abfuhrsystems für Restmüll, Biotonne und Gelber Sack und Papiertonne sorgt bei vielen Bürgern für Irritationen. Die WN-Redaktion hat deshalb noch einmal nachgehakt, um zu erfahren, warum die neuen Abfuhrzyklen eingeführt wurden.

  • WN OnlineMarketing Club

    Ibbenbüren-Püsselbüren

    Walter Schmitz Transporte

    Ibbenbüren-Püsselbüren : Walter Schmitz Transporte

    Bei allen Aufträgen rund um Transporte, Erdbewegung, Abfallentsorgung und Abbrucharbeiten sind wir Ihr Ansprechpartner. Wir kümmern uns seit 50 Jahren um Ihre Zufriedenheit und sind Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner!