Abstiegssorge



Alles zum Schlagwort "Abstiegssorge"


  • Schach: Regionalliga

    Di., 25.02.2020

    SC Gronau schiebt sich auf Rang drei

    Jürgen Rothkegel setzte sich an Brett 6 durch.

    In der 7. Runde der Regionalliga gewann der SC Gronau bei der stark von Abstiegssorgen geplagten Mannschaft des SK Dülmen 5;5:2,5 und verbesserte sich auf Rang drei.

  • Fußball

    Sa., 22.02.2020

    Dortmund nimmt Revanche für Pokal-Aus: Sieg in Bremen

    Bremens Leonardo Bittencourt und Dortmunds Erling Haaland (l-r.) in Aktion.

    Bremen (dpa) - Borussia Dortmund hat Revanche für das Pokal-Aus bei Werder Bremen genommen und die Abstiegssorgen der Norddeutschen weiter vergrößert. Der BVB gewann am Samstag nach anfänglichen Schwierigkeiten verdient mit 2:0 (0:0) und bleibt Tabellenführer FC Bayern München damit auf den Fersen. Für die Bremer wird die Lage dagegen immer dramatischer. Durch die Erfolge der Konkurrenten hat sich die Situation noch einmal zugespitzt.

  • Bundesliga-Abstiegskampf

    Mo., 27.01.2020

    Retter gesucht: Düsseldorf und Bremen unter Zugzwang

    Mit Bremen mitten im Abstiegskampf: Werder-Coach Florian Kohfeldt.

    Die Abstiegssorgen in Düsseldorf und Bremen werden immer größer. Vor allem in der Offensive herrscht bei beiden Teams Flaute. Bis Freitag soll sich das ändern.

  • Bundesliga

    So., 19.01.2020

    Keine Verwendung für Poldi: Köln vertreibt Abstiegssorgen

    Die Kölner ließen den VfL Wolfsburg keine Chance.

    Dass die Fans auf der Südtribüne sogar schon Lieder über den Europapokal anstimmten, nahm kein Kölner Profi wirklich ernst. Doch vier Siegen in Serie vertrieben beim FC immerhin fürs erste die Abstiegssorgen. Das macht die Rückkehr einer Kultfigur überflüssig.

  • Fußball

    Sa., 21.12.2019

    Werder verliert erneut: 0:1 in schwachem Spiel in Köln

    Kölns Ismail Jakobs und Bremens Benjamin Goller (l-r.) bemühen sich um den Ball.

    Köln (dpa) - Werder Bremen hat beim 1. FC Köln die vierte Niederlage in Serie kassiert und geht mit großen Abstiegssorgen in die Winterpause. Nach dem 0:1 (0:1) beim direkten Konkurrenten in der Fußball-Bundesliga am Samstag droht dem Krisen-Team von Trainer Florian Kohfeldt an diesem Sonntag sogar der Sturz auf einen direkten Abstiegsplatz. Jhon Cordoba (39. Minute) bescherte den Rheinländern dagegen den dritten Sieg am Stück.

  • Tennis: TC Rinkerode

    Di., 18.06.2019

    Rinkeroder Abstiegssorgen werden akut

    Die Herren 30 des TC Rinkerode lassen sich ihre gute Laune nicht vermiesen: Mit 1:5 unterlagen sie beim direkten Abstiegskonkurrenten TSC Münster und bleiben daher das Schlusslicht der Bezirksklasse.

    Die Tennis-Teams aus Rinkerode haben den zurückliegenden Spieltag mit einer gemischten Bilanz beendet. Allen voran die Herren 30 und die Herren 40 bangen noch um den Ligaverbleib.

  • Fußball

    So., 28.04.2019

    Aue nach 3:2 gegen Bochum sechs Punkte vor Relegationsrang

    Bochums Dominik Baumgartner (l) im Kopfballduell mit Aues Emmanuel Iyoha.

    Aue (dpa) - Nach zuvor fünf sieglosen Spielen hat der FC Erzgebirge Aue sich wohl der größten Abstiegssorgen in der 2. Fußball-Bundesliga entledigt. Durch einen Foulelfmeter, den der eingewechselte Dimitri Nazarov in der Nachspielzeit verwandelte, gewann das Team von Daniel Meyer am Sonntag 3:2 (2:1) gegen den VfL Bochum. Damit belegen die Sachsen Rang 13 und haben drei Spieltage vor Schluss sechs Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16. Bochum bleibt Zehnter.

  • 2. Liga

    So., 28.04.2019

    Aue nach spätem Sieg nun sechs Punkte vor Relegationsrang

    Aues Pascal Testroet jubelt nach seinem Treffer zum 2:0 gegen den VfL Bochum.

    Aue (dpa) - Nach zuvor fünf sieglosen Spielen hat der FC Erzgebirge Aue sich wohl der größten Abstiegssorgen in der 2. Fußball-Bundesliga entledigt.

  • 2. Liga

    Sa., 13.04.2019

    Paderborn schnuppert am Aufstieg: Duisburg droht der Abstieg

    Die Paderborner ließen dem MSV Duisburg keine Chance.

    Paderborn (dpa) - Aufsteiger SC Paderborn hat seinen Höhenflug in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und damit die Abstiegssorgen des MSV Duisburg deutlich erhöht.

  • 2. Liga

    So., 07.04.2019

    Fürth schlägt Darmstadt und kann mit Klassenverbleib planen

    Der Fürther Paul Seguin (M) wird von den Darmstädtern Johannes Wurtz (l) und Yannick Stark gedoppelt.

    Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat sich der letzten Abstiegssorgen in der 2. Fußball-Bundesliga entledigt. Die Franken gewannen gegen den SV Darmstadt 98 mit 2:1 (0:0) und bauten den Vorsprung auf den Relegationsrang auf 13 Punkte aus.