Alkoholkonsum



Alles zum Schlagwort "Alkoholkonsum"


  • Sucht

    Mi., 08.05.2019

    Regelmäßiger Alkoholkonsum bei Jugendlichen auf Tiefstand

    Berlin (dpa) - Der regelmäßige Alkoholkonsum bei Jugendlichen in Deutschland geht laut einer Studie weiter zurück. Unter den 12- bis 17-Jährigen trinken aktuell 8,7 Prozent mindestens einmal pro Woche - ein neuer Tiefstand, wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nach Umfragedaten von 2018 mitteilte. Im Jahr 2004 waren es noch 21,2 Prozent gewesen. Jedoch trinken sich wieder mehr junge Erwachsenen von 18 bis 25 Jahren in einen Alkoholrausch. Nach einem längeren Rückgang stieg dieser Anteil auf 37,8 Prozent.

  • Studie

    Mi., 08.05.2019

    Weltweit wird immer mehr Alkohol getrunken

    Der Alkoholkonsum der Weltbevölkerung ist von 1990 bis 2017 um 70 Prozent gestiegen.

    Die Religion kann eine große Rolle spielen bei der Höhe des Alkoholkonsums. Forscher haben nun die Entwicklung des Trinkens weltweit untersucht. Ein Ergebnis: Weltweit sind über 40 Prozent der Menschen abstinent. Aber in einigen Regionen steigt der Konsum.

  • Gesundheit

    Mi., 08.05.2019

    Studie zu Alkoholkonsum: Weltweit wird immer mehr getrunken

    Dresden (dpa) - Wie schädlich Alkohol für die Gesundheit sein kann, ist bereits seit Jahren bekannt. Und dennoch wird weltweit immer mehr getrunken, so das Ergebnis einer internationalen Studie im Fachblatt «The Lancet». Eine Auswertung von Daten aus 189 Ländern ergab, dass der Alkoholkonsum der Weltbevölkerung von 1990 bis 2017 um 70 Prozent gestiegen ist. Ursache waren der Bevölkerungszuwachs und der stärkere Konsum pro Kopf. Allerdings gab es große regionale Unterschiede. In Deutschland beobachteten die Wissenschaftler eine Stagnation mit leicht sinkendem Trend.

  • Jugendliche und Alkohol

    Fr., 25.01.2019

    „In der Welt der Erwachsenen ist Alkoholkonsum selbstverständlich“

    Na dann Prost:Jugendliche testen Grenzen aus. Das ist gewissermaßen ihr Entwicklungsauftrag. Eltern sollten ihnen deutlich machen, was auf dem Spiel steht, wenn sie zu viel Alkohol trinken. colourbox.de

    Kaum einem Thema begegnen Eltern so sorgenvoll wie diesem: Was ist, wenn mein Kind zum Gewohnheitstrinker wird? Experten raten, Jugendliche vor den Gefahren zu warnen und – fast noch wichtiger – ein gutes Vorbild zu sein.

  • Suchtprävention in der Primusschule

    Di., 08.01.2019

    Gefährlicher Alkoholkonsum

    Brigitte Klute von der städtischen Drogenhilfe spricht mit den Jugendlichen der Primusschule über den Umgang mit Alkohol.

    In der Primusschule im Geistviertel stand sofort nach den Weihnachtsferien das Thema Alkohol auf dem Stundenplan. Die Jugendlichen absolvierten den Alk-Parcours – und diskutierten Aspekte des Themas. Natürlich völlig promillefrei.

  • Brauchtum

    Mo., 12.11.2018

    Elfter Elfter: Polizisten im Einsatz, viele junge Trinker

    Jecken feiern auf dem Heumarkt in Köln den Auftakt der Karnevalssession.

    In Köln und Düsseldorf feierten die Narren weitgehend friedlich - es gab jedoch einige Unfälle. Auffällig ist der zunehmende Alkoholkonsum unter Jugendlichen. Die Polizei war mit vielen Beamten im Einsatz.

  • Wissenschaft

    Mi., 26.09.2018

    WHO-Bericht: Deutsche Teenager trinken weniger Alkohol

    St. Andrews (dpa) - Alkoholkonsum wird einer Studie zufolge bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Europa immer unpopulärer: Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren trinken seit Jahren weniger Alkohol, wie ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation zeigt. Während 2002 noch knapp 30 Prozent der deutschen Teenager im Alter von 11 bis 15 Jahren wöchentlich Alkohol tranken, waren es 2014 noch etwa 12,5 Prozent. Einen Rückgang stellt die Studie auch für andere europäische Länder fest. Als Gründe nennt die WHO strengere Richtlinien sowie ein besseres Wissen über die Gefahren von Alkohol.

  • Weltweite Studie

    Fr., 24.08.2018

    Gesundheitsrisiken schon bei geringen Mengen Alkohol

    Ein junger Mann genehmigt sich am Abend ein Bier.

    Ein Gläschen Wein am Abend schadet nicht, nehmen viele Menschen an. In einer großen Auswertung kommen Forscher zu anderen Ergebnissen.

  • Wissenschaft

    Fr., 24.08.2018

    Gesundheitsrisiken schon bei geringen Mengen Alkohol

    Seattle (dpa) - Auch geringer Alkoholkonsum birgt gesundheitliche Risiken. Zu diesem Schluss gelangen die Autoren einer Studie über den weltweiten Konsum alkoholischer Getränke und den Zusammenhang mit 23 Krankheiten. Demnach stehen weltweit 2,8 Millionen Todesfälle pro Jahr mit Alkoholkonsum in Verbindung, wie Forscher der University of Washington festgestellt haben. Die alkoholbedingten Todesursachen unterscheiden sich je nach Alter: In der Altersgruppe 15 bis 49 Jahre sind Tuberkulose, Selbstverletzung und Verkehrsunfälle am häufigsten. In der Gruppe ab 50 Jahren hat Krebs den höchsten Anteil.

  • Ergebnisse einer Studie

    Fr., 24.08.2018

    Gesundheitsrisiken schon bei geringen Mengen Alkohol

    In Deutschland trinken Frauen durchschnittlich 2,9 Einheiten Alkohol pro Tag. Bei Männern sind es sogar vier Einheiten. Eine Einheit entspricht dabei zehn Gramm reinem Alkohol.

    Ein Gläschen Wein am Abend schadet nicht, nehmen viele Menschen an. In einer großen Auswertung kommen Forscher zu anderen Ergebnissen.