Anmeldezahl



Alles zum Schlagwort "Anmeldezahl"


  • Basketball-Jugendcamp des UBC Münster

    Mi., 17.04.2019

    Per Hype zur Hochburg

    Ein Fünftel der insgesamt 60 Kinder beim Basketball-Camp des UBC sind Mädchen. Nachmittags wird in gemischten Mannschaften im Turniermodus gespielt.

    Basketball boomt in Münster. Die Anmeldezahlen beim UBC-Basketball-Jugendcamp belegen dies. So viele Mini-Nowitzkis wie bei der achten Ausgabe sind noch nie durch die Sporthalle am Pascal-Gymnasium gedribbelt. Gut für die Sportart, findet einer, der den Boom mit zu verantworten hat.

  • Anmeldezahlen

    Do., 28.03.2019

    65 Kinder starten in der Grundschule

    Anmeldezahlen: 65 Kinder starten in der Grundschule

    65 Mädchen und Jungen beginnen in diesem Jahr nach den Sommerferien als i-Dötzchen in Schöppingen und Eggerode ihre Schullaufbahn. Auch der Termin für die Einschulung steht fest.

  • Gesamtschule Lotte-Westerkappeln

    Fr., 22.03.2019

    Jahrgangsstufe 5 ist doch ausgebucht

    Schulleiter Manfred Stalz freut sich über 23 Nachzügler.

    Der kleine Einbruch bei den Anmeldezahlen für die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln galt nur temporär. Mittlerweile ist der kommende fünfte Jahrgang ausgebucht. „Wir haben jetzt 135 Anmeldungen“, bestätigt Schulleiter Manfred Stalz.

  • Nur 76 Fünftklässler angemeldet

    Mo., 18.03.2019

    Schülerschwund am Arnoldinum

    Zurück gehen die Schülerzahlen überall – aber nirgendwo so stark wie am Arnoldinum.

    Die vorläufigen Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen in Steinfurt sind da. Und wie bereits im vergangenen Jahr muss eine der städtischen Bildungseinrichtungen einen starken Schülerschwund hinnehmen: Das Gymnasium Arnoldinum, bei dem bislang nur 76 Schüler, davon 42 für den Teilstandort Burgsteinfurt und 34 für den in Horstmar, angemeldet wurden.

  • Realschule Hiltrup

    Sa., 16.03.2019

    Endlich spürbar mehr Platz

    Manfred Wolf (r.) erläuterte gegenüber Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt den Stand der Umbaumaßnahmen an der Realschule.

    Da, wo der Schuh am meistens drückte, ist jetzt Abhilfe geschaffen. Eine erste Umbaumaßnahme ist an der Realschule Hiltrup jetzt abgeschlossen. Die neuen Anmeldezahlen geben zusätzlichen Rückenwind.

  • Fürs Arnoldinum ist mit 114 neuen Fünftklässlern gerechnet worden – es werden aber wohl nur 76

    Do., 14.03.2019

    Schülerschwund am Arnoldinum

    Zurück gehen die Schülerzahlen überall – aber nirgendwo so stark wie am Arnoldinum.

    Die vorläufigen Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen in Steinfurt sind da. Und wie bereits im vergangenen Jahr muss eine der städtischen Bildungseinrichtungen einen starken Schülerschwund hinnehmen: Das Gymnasium Arnoldinum, bei dem bislang nur 76 Schüler, davon 42 für den Teilstandort Burgsteinfurt und 34 für den in Horstmar, angemeldet wurden.

  • Bisher 73 Anmeldungen

    Do., 14.03.2019

    Großer Zulauf zur Sekundarschule

    55 Prozent der 53 Schöppinger und Eggeroder Grundschüler wechseln im Sommer auf die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen. Insgesamt sind 73 Mädchen und Jungen von ihren Eltern an der Schule angemeldet worden.

    Sehr zufrieden zeigt sich Schulleiter Hubertus Drude mit den Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr an der Sekundarschule. Und die Zahl dürfte sich noch erhöhen.

  • Anmeldezahlen zu weiterführenden Schulen in Senden

    Di., 12.03.2019

    Klassisches System erhält Vertrauen

    Die weiterführenden Schulen in Senden bilden gemeinsam den Schulpark Senden, den die Verwaltung offensiv promotet.

    Das dreigliedrige Schulsystem steht in Senden auf solidem Grund. Diese Schlussfolgerung lässt sich aus den Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen ziehen. Joseph-Haydn-Gymnasium und Geschwister-Scholl-Realschule starten beide dreizügig ins kommende Schuljahr.

  • Gronau

    Do., 07.03.2019

    Anmeldezahlen an den Schulen

    In der Schulausschusssitzung am Dienstagabend hat die Erste Beigeordnete, Sandra Cichon, die Ausschussmitglieder über die aktuellen Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen informiert. 103 Schüler sind für die Gesamtschule Gronau angemeldet, 101 am Werner-von-Siemens-Gymnasium, 90 an der Fridtjof-Nansen-Realschule, 83 an der Euregio-Gesamtschule Epe und 48 Schüler werden Schulen außerhalb Gronaus besuchen (34 in der Bardel, acht das Canisius in Ahaus und sechs gehen an Förderschulen). Und: Von 27 Schülern fehlen noch die Anmeldungen. Dementsprechend kann auch die Zügigkeit an den Schulen noch nicht endgültig geplant werden. Eng werde es aber an keiner Schule, erklärte Sandra Cichon auf WN-Nachfrage, der aktuelle Jahrgang sei nämlich relativ schwach.

  • Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen in Telgte

    Mi., 06.03.2019

    Des einen Freud’, des anderen Leid

    Ein wenig überraschend war das Ergebnis der Anmeldungen an Sekundarschule und Gymnasium schon. Die Schulleiter Harald Voß und Inge de Lange werden sich auf Ursachenforschung begeben.

    Das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium freut sich über 111 Anmeldungen für das kommende Schuljahr. An der Sekundarschule waren es in diesem Jahr nur 83.