Annäherung



Alles zum Schlagwort "Annäherung"


  • Westbalkan-Konferenz

    Fr., 05.07.2019

    Merkel bekennt sich zu EU-Erweiterung

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich erneut für die Erweiterung der Europäischen Union ausgesprochen.

    Die Annäherung des Balkans an die EU kommt nicht recht voran. Trotz «Berlin-Prozess» und anderer Initiativen. Kanzlerin Merkel findet in Posen die richtigen Worte. Aber der Bremser sitzt woanders.

  • Wieder Streiks in Kaufhäusern und Märkten

    Fr., 21.06.2019

    Keine Annäherung im Tarifstreit

     Auch am Samstag geht der Streik bei Karstadt und Kaufhof weiter.

    Auch am Samstag werden Kunden die Tarifauseinandersetzung im Handel zu spüren bekommen. Die Kaufhäuser Galeria Kaufhof und Karstadt werden ebenso bestreikt wie die Marktkauf-Supermärkte. Am Freitag zogen die Streikenden zur Großkundgebung nach Düsseldorf.

  • Fünf Tage nach dem Baustopp am Hafencenter

    Mi., 06.02.2019

    Schwarz-grüne Annäherung nicht in Sicht

    Die Arbeiten am Hafencenter stehen still.

    Seit Freitag gilt der Baustopp für das Hafencenter. Die Diskussionen gehen derweil weiter. Die CDU richtet sich mit einem fast schon flehentlichen Appell an den grünen Koalitionspartner.

  • Konflikte

    Mo., 28.01.2019

    Annäherung von Konfliktparteien im Jemen stockt

    Sanaa (dpa) - Die Annäherung der beiden Konfliktparteien im verheerenden Bürgerkrieg im Jemen stockt. Man habe gesehen, dass die Zeitpläne sowohl für den Abzug von Truppen aus der Hafenstadt Hudaida als auch für einen großen Gefangenaustausch zwischen der Regierung und den Huthi-Rebellen verlängert wurden, teilte das Büro des UN-Vermittlers Martin Griffiths mit. «Wir haben es mit einer komplexen Situation vor Ort zu tun.» Die Waffenruhe in der umkämpften Stadt Hudaida und den Austausch von etwa 16 000 Menschen in Gefangenschaft hatten Regierung und Rebellen im Dezember vereinbart.

  • INF-Vertrag

    Fr., 25.01.2019

    Nato-Russland-Rat: Keine Annäherung im Rüstungsstreit

    Fahnen der Mitgliedsländer und der Nato vor dem Hauptquartier des Bündnisses in Brüssel.

    Gibt es im Streit über einen der weltweit wichtigsten Abrüstungsverträge noch einen Ausweg? Nach einem Treffen des Nato-Russland-Rates in Brüssel sind die Aussichten düster. Heikle Fragen bleiben unbeantwortet.

  • Welthandel

    Di., 08.01.2019

    DIHK: Annäherung zwischen USA und China «kleiner Lichtblick»

    Berlin (dpa) - Die Gespräche zwischen den USA und China zur Beilegung ihres Handelskonflikts bewertet der Deutsche Industrie-und Handelskammertag als «kleinen Lichtblick» für die deutsche Wirtschaft. Für ein Aufatmen sei es aber viel zu früh, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Es sei wichtig, dass sich die USA und China am Ende nicht zu Lasten Europas einigten. Nach zwei Tagen gehen die Handelsgespräche zwischen den USA und China heute in Peking zu Ende. Ein Durchbruch wird noch nicht erwartet.

  • Annäherung geht weiter

    Mi., 26.12.2018

    Süd- und Nordkorea bereiten Bahn- und Straßenverbindung vor

    Austausch: Ein Zug mit südkoreanischen Beamten ist auf dem Weg nach Nordkorea. Dort soll über eine künftige Bahnverbindung gesprochen werden.

    Das Eisenbahnnetz in Nordkorea gilt als sehr veraltet. Südkorea will bei der Modernisierung helfen, um die beiden Streckennetze zu verbinden. Doch die Sanktionen gegen Nordkorea stehen den Zielen im Weg.

  • Konflikte

    Mi., 26.12.2018

    Weiter Annäherung zwischen Süd- und Nordkorea

    Seoul (dpa) - In einem weiteren Schritt der Annäherung haben Süd- und Nordkorea symbolisch die Wiederherstellung ihrer Eisenbahn- und Straßenverbindungen über die Grenze eingeleitet. An der Grundsteinlegungszeremonie am Bahnhof Panmun in der nordkoreanischen Stadt Kaesong hätten zahlreiche Vertreter beider Länder, der Vereinten Nationen und Nachbarstaaten teilgenommen, berichteten südkoreanische TV-Sender und die Nachrichtenagentur Yonhap. Fernziel Süd- und Nordkoreas ist es, die Verkehrsanbindung an den eurasischen Kontinent und damit die wirtschaftlichen Beziehungen auszubauen.

  • Noch keine Annäherung

    Di., 30.10.2018

    Bahn-Tarifgespräche vertagt

    Die Tarifverhandlungen zwischen der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und der Deutschen Bahn wurden vertagt.

    Berlin (dpa) - In den Tarifverhandlungen für rund 160.000 Beschäftigte der Deutschen Bahn liegen die Positionen beider Seiten noch weit auseinander.

  • Tarife

    Di., 30.10.2018

    Bahn-Tarifgespräche vertagt - Annäherung nur in Details

    Berlin (dpa) - In den Tarifverhandlungen für rund 160 000 Beschäftigte der Deutschen Bahn liegen die Positionen beider Seiten noch weit auseinander. In einzelnen Teilfragen sei aber eine Annäherung erzielt worden. Das teilten Sprecher der Bahn und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft nach einer zehnstündigen Verhandlungsrunde in Berlin mit. Die dritte Runde wurde für den 15. und 16. November in Halle an der Saale vereinbart. Dann will die Bahn ein Angebot vorlegen, wie das Unternehmen ankündigte.