Anzeige



Alles zum Schlagwort "Anzeige"


  • Polizei Coesfeld

    Di., 17.03.2020

    Anzeigen online erstatten

    Polizei Coesfeld: Anzeigen online erstatten

    Die Polizei muss funktionieren. Um das zu gewährleisten sollen die Beamtinnen und Beamten jetzt durch verschiedene Maßnahmen geschützt werden. Die Polizei setzt dabei auf das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger.

  • Zustandsbericht zur Bäderverwaltung

    Fr., 13.03.2020

    Suche nach undichter Stelle: Stadt erstattet Anzeige

    Die Stadt Münster will mittels einer Strafanzeige herausfinden, wer den internen Prüfbericht weitergegeben hat.

    Ein interner Bericht über Missstände in der Bäderverwaltung ist an die Öffentlichkeit geraten. Der Stadt gefällt das gar nicht – jetzt schlägt sie zurück.

  • Verkehr

    Sa., 07.03.2020

    Gegen Falschparker: Zahl der Anzeigen von Bürgern steigt

    Ein Strafzettel klemmt an einem Auto hinter dem Scheibenwischer.

    Smartphone zücken, Falschparker dem Ordnungsamt melden: Weil es so einfach geworden ist, steigt die Zahl der sogenannten Drittanzeigen in vielen Großstädten deutlich an. Darin zeigt sich aus Sicht der Ordnungsämter auch der Kampf um Platz in den enger werden Städten.

  • Brauchtum

    Di., 25.02.2020

    Deutlich weniger Anzeigen nach Kölner Rosenmontag

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.

    Köln (dpa/lnw) - Schlägereien, Grabscher, Taschendiebe: Nach dem Kölner Rosenmontagszug gab es in diesem Jahr nach einer ersten Bilanz deutlich weniger Anzeigen. Die Zahl sei auf 169 Anzeigen gesunken - nach 261 im Vorjahr, teilte die Kölner Polizei am Dienstag mit. Allerdings sei es für eine abschließende Bewertung noch zu früh, sagte ein Polizeisprecher, die Zahlen könnten sich noch durch später eingehende Anzeigen verändern.

  • Rosenmontagszug

    Mo., 24.02.2020

    Bilanz der Einsatzkräfte: 13 Anzeigen wegen Körperverletzung

    Rosenmontagszug: Bilanz der Einsatzkräfte: 13 Anzeigen wegen Körperverletzung

    Für Polizei und Rettungskräfte verlief der Rosenmontag eher ruhig. Die Polizei musste nach eigenen Angaben nur vereinzelt eingreifen. 20 Jugendliche mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

  • Nach Auftritt bei Pegida

    Mi., 19.02.2020

    Anzeige gegen Höcke wegen Verdachts der Volksverhetzung

    Wortführer des völkisch-nationalen «Flügels» der AfD: Björn Höcke.

    Seine Rede auf der jüngsten Pegida-Kundgebung in Dresden könnte für den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke ein juristisches Nachspiel haben.

  • Justiz

    Fr., 14.02.2020

    Anzeige gegen Hansch: Bosbach soll sich erklären

    Der Politiker Wolfgang Bosbach.

    Die Anzeige des CDU-Politikers Wolfgang Bosbach gegen Sportreporter Werner Hansch zieht weiter Kreise. Mitglieder der sogenannten Bosbach-Kommission wollen wissen, warum der Vorsitzende 5000 Euro an Hansch gab - um einen Unfall an der Polizei vorbei zu regeln.

  • Tierschutzorganisation sucht Verantwortliche

    Mi., 05.02.2020

    Brand: Anzeige von Peta

    Brand in Schweinestall

    Die Tierschutzorganisation Peta verlangt eine juristische Aufklärung des Feuers in einem Schweinestall in Neuwarendorf.

  • Kriminalität

    Di., 04.02.2020

    Verletzte bei Unfall fotografiert: Anzeige für Jugendliche

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto.

    Dortmund (dpa/lnw) - Weil sie eine verletzte Fußgängerin fotografiert haben soll, musste eine 17-Jährige ihr Smartphone der Polizei übergeben. Ersten Erkenntnissen der Beamten zufolge soll die Frau Zeugin eines Unfalls geworden sein, ein Foto gemacht und es über eine App verschickt haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen. Die 57 Jahre alte Fußgängerin war am Montag in Dortmund von einer Straßenbahn erfasst und leicht verletzt worden.

  • Untersuchungsausschuss im Fall Lügde

    Fr., 31.01.2020

    Betreuer kannte Anzeige nicht

    Der Untersuchungsausschuss mit dem Zeugen der AWO.

    Nahezu ahnungslos hat die Familienhilfe der AWO im Kreis Höxter die Betreuung des später wegen vielfachen schweren Kindesmissbrauchs verur­teilten Pflegevaters Andreas V. und des ihm anvertrauten siebenjährigen Mädchens übernommen.