Außenwohngruppe



Alles zum Schlagwort "Außenwohngruppe"


  • Haus Vitustor Nummer zehn

    Di., 04.11.2014

    Schmuckstück an der Vechte

    Rund ein Jahr hat der Umbau gedauert – jetzt kehrt neues Leben ein ins Haus Vitustor Nummer zehn. Mitte des Monats sollen fünf Bewohner einer Außenwohngruppe des St.-Sophien-Hauses in das im Kern aus dem 19. Jahrhundert stammende Gebäude samt Anbau einziehen. Das Tageblatt durfte schon mal vorab einen Blick in die Räume werfen.

  • Lebenshilfe feiert Richtfest

    Sa., 25.10.2014

    Neues Leben erfüllt die alte Mühle

    Die ehemalige Mühle an der Stever verwandelt sich in eine Wohngruppe. Künftige WG-Partner, Vertreter der Lebenshilfe und Eckhard Scholz feierten mit dem Richtfest den Abschluss einer Etappe. Der Kranz musste vor dem Gerüst auf den Giebel gehoben werden (kleines Bild).

    Die alte Mühle Schulze Bremer verwandelt sich in eine Außenwohngruppe der Lebenshilfe. Mit dem Richtfest wurde eine Bau-Etappe abgeschlossen.

  • Inklusion am Sophien-Haus

    Mi., 13.11.2013

    Von der Gemeinschaft getragen

    Ein Blick in den Sinnesgarten des St.-Sophien-Hauses: In der warmen Jahreszeit ist das im vergangenen Jahr neu angelegte Areal ein Treffpunkt für alle – und trägt damit auch zur Inklusion bei.

    24 Bewohner im Haupthaus, weitere 21 in nahe gelegenen Außenwohngruppen – die Menschen mit Behinderungen, die im St.-Sophien-Haus leben, gehören zu Metelen wie die Pfarrkirche oder die zahlreichen Vereine. Die Einrichtung ist vorbildlich in das gesellschaftliche Leben der Vechtegemeinde integriert. Es ist das Ergebnis eines langjährigen Prozesses und des immer wieder Aufeinanderzugehens, auf das Leiterin Monika Schmelter schon ein wenig stolz ist.

  • Besuch in der Partnerstadt St. Amand-Montrond

    Fr., 09.08.2013

    Gegenbesuch ist schon fest gebucht

    Erstmals machte sich in diesem Jahr eine kleine Gruppe von Nottulner Bürgern mit geistigen Behinderungen, die in den Außenwohngruppen von Stift Tilbeck oder auch selbstständig betreut wohnen, auf den Weg nach St. Amand-Montrond.

  • Neubau für zwei Jugend-Außengruppen des Diakonischen Werkes

    Do., 18.04.2013

    „Ein Zuhause können wir ihnen bieten“

    Richtfest im Baugebiete an der Meesenstiege: Die Wohn- und Stadtbau baut für das Diakonische Werk ein Gebäude für zwei Jugend-Außengruppen.

    Das städtische Tochterunternehmen Wohn- und Stadtbau errichtet im Baugebiet an der Meesenstiege auch ein Gebäude für eine stationäre Außenwohngruppe des Diakonischen Werkes. Untergebracht wird darin zudem eine heilpädagogische Tagesgruppe.

  • Segen fürs Sophienhaus

    Mo., 25.06.2012

    Ein Kreuz für jede Wohneinheit

    Segen fürs Sophienhaus : Ein Kreuz für jede Wohneinheit

    Den Segen für die neue Räume der Tectum Caritas spendete am Samstagnachmittag Pastor Thomas Stapper. Eingeweiht wurden konkret das neue Appartementhaus am Vitustor sowie die drei neuen Außenwohngruppen des Sophienhauses. Die Bewohner sowie Leiterin Monika Schmelter begleiteten ihn dabei.

  • Nottuln

    Do., 10.03.2011

    „Lehrmeister“ und Zuhörende

  • Ascheberg

    Di., 11.01.2011

    Nächtliche Suche: Vermisster kehrt mittags zurück

  • Senden

    Mo., 31.05.2010

    15 Jahre gelebte Gemeinschaft

  • Ascheberg

    Fr., 26.03.2010

    Besuchsdienste funktionieren