Ausbildungsbetrieb



Alles zum Schlagwort "Ausbildungsbetrieb"


  • Berufskolleg Lüdinghausen

    Fr., 16.03.2018

    Azubis fit für die Zukunft

    Stolz präsentierten die angehenden Industriekaufleute des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs ihre Projektergebnisse.

    Eine ausgiebige Prozessanalyse und zukunftsfähige Digitalisierungsvorschläge präsentierten die angehenden Industriekaufleute des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs zum Abschluss ihrer Projektarbeit. Die Vertreter der Ausbildungsbetriebe waren begeistert.

  • Handball: Geldsorgen

    Fr., 09.02.2018

    Dramatische ASV-Schieflage

    Die A-Jugendlichen des ASV Senden – hier Benedikt Otte – spielen in der bundesweit zweithöchsten Spielklasse, der Oberliga. Bloß wie lange noch? Abteilungschef Jochen Jungblut (kl. Bild) ist in großer Sorge.

    Der ASV Senden ist seit Jahren ein exzellenter Ausbildungsbetrieb. Drei Jahre gehörte die A-Jugend der Bundesliga an. Doch plötzlich klafft im Etat der Jugendabteilung eine große Lücke. Was also tun?

  • Bewerbungscamp an der Teamschule

    Do., 08.02.2018

    Einzigartige Unterstützung

    Wie im „wahren Leben“ werden an der Teamschule in dieser Woche Vorstellungsgespräche geführt. Dirk Steimann (v.li.) und Stefan Pavlovic von der Ahlener Firma Kaldewei nehmen die Bewerbungsunterlagen und das Auftreten von Schüler Nico Bryning genau unter die Lupe.

    „Lebenslauf schreiben“, „Vorstellungsgespräch führen“ und „Ausbildungsbetrieb besuchen“: Das steht in dieser Woche bei den Neuntklässlern der Teamschule auf dem Stundenplan. Das einwöchige Bewerbungscamp soll den Schülern Unterstützung bei ihrem Weg ins Berufsleben bieten.

  • Noten und Co.

    Mo., 30.10.2017

    Worauf Ausbildungsbetriebe bei Bewerbern achten

    Bei der Auswahl von künfitgen Auszubildenden sind die Kopfnoten ein wichtige Kriterium.

    Auch auf die Kopfnoten kommt es an! Bei der Auswahl geeigneter Azubis sind Sozialverhalten und unentschuldigte Fehlzeiten ein wichtiger Faktor. Gute Leistungen sind jedoch weiterhin ein wichtiges Selektionsmerkmal.

  • Sechs neue Azubis bei LMC

    Mi., 27.09.2017

    Mit Leidenschaft und Neugier

    Gut gelaunt präsentieren sich die neuen Auszubildenden bei LMC und ihre Betreuer. Das Unternehmen bildet Industriekaufleute, Tischler sowie Fachkräfte für Lagerlogistik aus und bietet seinem Nachwuchs zukunftsfähige Perspektiven.

    LMC Caravan ist im Kreis Warendorf ein großer Arbeitgeber und wichtiger Ausbildungsbetrieb für junge Leute aus der Region. Für sechs von ihnen hat im vergangenen Monat die Ausbildung beim Traditionsunternehmen in Sassenberg begonnen.

  • Umfrage der Handwerkskammer Münster

    Di., 22.08.2017

    Jeder vierte Betrieb sucht noch einen Lehrling

    Viele Handwerksbetriebe im Bezirk der Handwerkskammer Münster suchen noch Lehrlinge.

    Das Handwerk würde gerne mehr Jugendliche ausbilden. Das hat eine Umfrage der Handwerkskammer unter 145 Ausbildungsbetrieben im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region ergeben, heißt es in einer Pressemitteilung. Nur gut die Hälfte (53 Prozent) konnte alle Lehrstellen besetzen. Fast ein Viertel (23 Prozent) sucht immer noch Lehrlinge.

  • Kaldewei begrüßt 21 Nachwuchskräfte

    So., 06.08.2017

    Hinein ins Berufsleben

    Auf die 21 Neueinsteiger warten in ihrer Einführungsphase verschiedene Gruppenarbeiten, die den Teamgeist stärken.

    Kaldewei setzt seine Tradition als Ausbildungsbetrieb weiter fort. Für 21 junge Männer und Frauen beginnt jetzt das neue Ausbildungsjahr bei Kaldewei. 13 von ihnen erlernen einen technischen Beruf. Acht Neueinsteiger absolvieren eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium. Personalreferentin Stefanie Knitt begrüßte gemeinsam mit dem gesamten Ausbildungsteam die Nachwuchskräfte am ersten Tag ihrer Einführungsphase im Kaldewei Kompetenz Center (KKC).

  • Ausbildungsstart bei technotrans

    Sa., 05.08.2017

    Chance auf Karriere

    Hoffen auf einen guten Start in ihre berufliche Zukunft: Die neuen Auszubildenden bei technotrans.

    14 Nachwuchskräfte haben am 1. August ihre Ausbildung bei der technotrans AG begonnen. Damit bleibt der Sassenberger Spezialist für Flüssigkeiten-Technologie einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region.

  • Neue Serie: Landwirtschaft in Alverskirchen / Der Hof Gerd-Holling als Ausbildungsbetrieb

    Sa., 22.07.2017

    Kein Tag ist wie der andere

    Nachwuchs für den Beruf: Christoph Gerd-Holling mit der Auszubildenden Pia Wienströer und dem Praktikanten Julius Scholz auf dem Familienbetrieb in Alverskirchen. Die beruflichen Chancen für junge Fachleute sind gut, so Gerd-Holling.

    „Ich bin sehr gerne Landwirt und ich freue mich darüber, wenn ich mein Wissen an die jungen Leute weitergeben kann.“ Christoph Gerd-Holling führt in Alverskirchen einen Bauernhof mit 110 Milchkühen und 700 Mastschweinen. Das Futter dafür wächst überwiegend auf seinen Ackerflächen. Seit einigen Jahren beschäftigt er regelmäßig einen Auszubildenden und einen Praktikanten. Derzeit vervollständigen Pia Wienströer als Auszubildende und Julius Scholz als Praktikant das „Hof-Team“.

  • 7. IHK-Azubi-Speed-Dating

    Di., 11.07.2017

    Der erste Eindruck zählt

    Viele junge Leute warteten auf ihre Chance, mit Arbeitgebern ins persönliche Gespräch zu kommen.

    1300 Schüler nutzten die Chance, sich beim Speed-Dating der IHK nach einem Ausbildungsbetrieb umzusehen. 130 Unternehmen präsentierten sich, die Bewerber hatten jeweils zehn Minuten für ein Gespräch.