Bürgerbus



Alles zum Schlagwort "Bürgerbus"


  • Bürgerbus fährt ab Dienstag wieder

    So., 31.05.2020

    „Spuckschutz“ ist installiert

    Bürgerbus fährt ab Dienstag wieder: „Spuckschutz“ ist installiert

    Die Zwangspause für den Bürgerbus ist beendet. Am Dienstag (2. Juni) wird der seine Fahrten wieder aufnehmen. Im Bus wurde Corona-bedingt ein sogenannter „Spuckschutz“ installiert.

  • Neustart unter Auflagen

    Mi., 27.05.2020

    Bürgerbus-Team freut sich auf seine Fahrgäste

    Der Bürgerbus Senden nimmt am 2. Juni wieder seine Touren auf – in den ersten zwei Wochen allerdings mit einem verringerten Takt.

    Der Bürgerbus nimmt am Dienstag nach Pfingsten seine Routen wieder auf. Allerdings werden am Anfang die Fahrten etwas reduziert.

  • Bürgerbus-Verein sucht jüngere Chauffeure / Vorerst noch kein Betrieb

    Mo., 25.05.2020

    Ältere Fahrer scheuen das Risiko

    Ein Bild aus den Zeiten vor Corona. Wegen der Ansteckungsgefahr fährt der Bürgerbus, der ansonsten Lienen und Kattenvenne mit Glandorf verbindet, derzeit nicht.

    Der Bürgerbus Lienen-Glandorf wird aufgrund der aktuellen Lage auch in den nächsten Wochen nicht fahren. Selbst mit Schutzmaßnahmen wie Glasscheibe zur Fahrerkabine, Mundschutz und Desinfektionsmittel ist die Gefahr in dem kleinen Bus durch Tröpfchenverbreitung zu hoch, um einen ausreichenden Schutz für Fahrer und Fahrgäste zu gewährleisten, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

  • Wann startet der Fahrbetrieb wieder?

    Di., 19.05.2020

    Corona bremst den Bürgerbus aus

    Der Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Gregor Hinkelammert (r.), und Fahrer Josef Wesseler wissen noch nicht, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

    Metelens Bürgerbus parkt derzeit auf dem Betriebshof der Verkehrsbetriebe Veelker. Der Trägerverein hat den Betrieb wegen der Corona-Regelungen einstellen müssen und kann auch jetzt noch keinen Termin nennen, an dem wieder Fahrgäste befördert werden. Bürgerbusvereins-Vorsitzender Gregor Hinkelammert kann jedoch für die Zeit nach dem Neustart schon jetzt ein zusätzliches Angebot anbieten.

  • Fahrer zählen selbst zur Risikogruppe

    Mi., 13.05.2020

    Bürgerbus-Zwangspause hält an

    Im Normalbetrieb steigen die Bürgerbus-Fahrer immer wieder aus, um gehbehinderten Fahrgästen in den Bus zu helfen.

    Mitte Februar hatte der Bürgerbus schon über 400 Passagiere befördert. „Da hatten wir uns gefreut, bis zum Monatsende die 1000er-Marke zu reißen“, erzählt Ferdi Brust. Und dann kam Corona. Seitdem parkt der rote Achtsitzer in der Halle der alten Borghorster Feuerwehr und wartet auf bessere Zeiten. Und die sind allen Lockerungen zum Trotz, immer noch nicht in Sicht. . .

  • Bürgerbus gewappnet für Neustart nach Pfingsten

    Di., 12.05.2020

    Nicht nur den Motor starten

    Fahrdienstleister Stach möchte den Bürgerbus bald wieder auf seine Routen schicken.

    Der Bürgerbus Senden nimmt am 2. Juni wieder seinen Betrieb auf – zwei Wochen lang mit einem reduzierten Takt, aber denselben Linien und Haltestellen. Da trotz der Lockerungen die Corona-Pandemie nicht abgeschlossen ist, hat der Verein ein Sicherheits-/Hygienekonzept erstellt.

  • Bürgerbus startet frühestens am 2. Juni

    Mo., 04.05.2020

    Weiterhin ausgebremst

    Startklar für Fahrten während der Corona-Krise: Helmut Hugot vom Bürgerbusverein zeigt die „verlängerte Hand“.

    Sie müssen weiterhin auf die Bremse treten: die Aktiven des Bürgerbusvereins. Statt wie zunächst geplant am heutigen Montag (4. Mai) dürfen sie mit ihren Fahrzeugen wegen des Coronavirus nun frühestens am 2. Juni (Dienstag) wieder auf den Straßen unterwegs sein. Das haben die Verantwortlichen jüngst entschieden.

  • Lienen

    Do., 23.04.2020

    Bürgerbus: Stopp bis 26. August

    Bis zum 26. August wird der Bürgerbus nicht fahren.

    Bis zum Ende der Sommerferien wird der Bürgerbus Lienen-Glandorf nicht verkehren. Das hat jetzt der Vorstand des Vereins mitgeteilt.

  • Verantwortliche verlängern Corona-bedingtes Fahrverbot

    Mo., 20.04.2020

    Bürgerbus bleibt in Garage

    Bleibt noch mindestens 14 Tage in der Garage: Unter bestimmten Voraussetzungen könnte der Bürgerbus frühestens am 4. Mai (Montag) seinen Fahrbetrieb wieder aufnehmen.

    In der Garage bleibt der Lüdinghauser Bürgerbus noch mindestens für 14 Tage. Die Corona-Krise hat die Verantwortlichen zum Verlängern des Fahrverbots gezwungen. Eventuell geht‘s am 4. Mai (Montag) wieder los. Aber nur unter strengen Auflagen.

  • Schrittweise Einstellung

    Mo., 23.03.2020

    Bürgerbus fährt Angebot zurück

    Der Bürgerbus reduziert zunächst seine Fahrten und stellt dann den Betrieb ab Montag komplett ein.

    Der Bürgerbus in Senden stellt seinen Betrieb am 30. März ein. Bis dahin gilt ein abgespeckter Fahrplan.