Bauernolympiade



Alles zum Schlagwort "Bauernolympiade"


  • Reiten: K+K Cup

    Mi., 09.01.2019

    Herzstück mit Kultstatus: Bauernolympiade steht weiter hoch im Kurs

    Stimmungsvoll, farbenprächtig und sehenswert: Die Bauernolympiade mit den Vereinen aus dem Reiterverband Münster steht bei den Sportlern wie Zuschauern hoch im Kurs.

    Als vor 91 Jahren erstmals der Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster ausgetragen wurde, war nicht abzusehen, wie groß der Hype um diesem Mannschaftswettkampf nahezu ein Jahrhundert später sein würde. Binnen Minuten nach dem Start des Vorverkaufs waren die Karten für den Kürabend am Donnerstag einmal mehr vergriffen, das Interesse ist weiter riesengroß. Kurz: Die Bauernolympiade, wie der bundesweit einzigartige Wettstreit liebevoll genannt wird, ist und bleibt das Herzstück des K+K-Cups und genießt Kultstatus.

  • Auf zur Bauernolympiade

    Di., 08.01.2019

    Donnerstag geht‘s los beim K+K-Cup

    Sie vertreten Sprakel bei der Bauernolympiade (v.l.): Julia Siering mit Escada, Tabea Hennecke, Johanna Kuhlenkötter, Daria Suttrup mit Annalena D, Gina Schöning mit Don‘t Worry, Trainerin Bettina Kappelhoff und Frank Feldmann mit Dancing Dream.

    Der Reitverein Sprakel tritt wieder mit einer Mannschaft bei der Bauernolympiade beim K+K-Cup an. Donnerstag geht es los.

  • K+K-Cup 2018: Bauernolympiade

    So., 14.01.2018

    Topleistungen zum Abschluss

    Zum Abschluss der Bauernolympiade in der Halle Münsterland präsentierten alle teilnehmenden Mannschaften ihre Vereinsstandarten.

    In den Kampf um die Medaillenplätze beim Mannschaftswettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster konnten die Teams des RV Rinkerode und des RV Albersloh beim Finale zwar nicht mehr eingreifen. Im abschließenden A**-Springen zeigten beide aber ein starke Leistung.

  • Reiten: K+K-Cup

    So., 14.01.2018

    Platz 14 ist kein Beinbruch

    Die junge Equipe des RuF Greven landete am Ende auf Rang 14 und damit dennoch gut zufrieden.

    Die Equipe des RuF Greven landete im Rahmen der Bauernolympiade in Münster auf Rang 14 und konnten mit diesem Ergebnis gut leben.

  • Reiten: Bauernolympiade beim K+K-Cup

    So., 14.01.2018

    Wenn die Standarte keiner will, holt sie wieder der RFV Gustav Rau Westbevern

    Am Ende war’s wie immer: Die Equipe des RFV Gustav Rau durfte bei der Bauernolympiade in der Halle Münsterland die letzte Runde drehen.

    Am Ende war’s wie immer: Der RFV Gustav Rau Westbevern gewann beim K+K-Cup die Wanderstandarte der Stadt Münster. Doch diesmal war es auch anders: Der Seriensieger der Bauernolympiade hatte den Weg für die Konkurrenz eigentlich frei gemacht.

  • Reiten: Bauernolympiade beim K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    Seriensieger RFV Gustav Rau Westbevern in der Rolle des Jägers

    Vor voll besetzten Rängen in der Halle Münsterland bot das Quartett des RFV Gustav Rau eine gelungene Kür.

    Nach der Mannschaftskür steht der RFV Gustav Rau Westbevern beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster im Rahmen des K+K-Cups auf Platz drei. In der Rolle des Jägers hat der Seriensieger die Hoffnungen auf den Gesamtsieg noch lange nicht aufgegeben.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    Videos der "Bauernolympiade": Teamvorstellungen und Küren der Reitvereine

    Reiten: K+K-Cup : Videos der "Bauernolympiade": Teamvorstellungen und Küren der Reitvereine

    Jedes Jahr kämpfen die Reitvereine des Münsterlands bei der "Bauernolympiade" um die Wanderstandarte. Als ein Highlight des Reitturniers in der Halle Münsterland gelten die Mannschaftsküren der 17 Reitvereine. Wir haben die Videos aller Mannschaften und ihrer Küren zusammengestellt.

  • Reiten: K+K-Cup – Bauernolympiade

    Fr., 12.01.2018

    Viel Applaus für gelungene Vorstellungen des RV Albersloh und des RV Rinkerode

    Höhepunkte in der Choreographie bescheinigte der Kommentator der Mannschaft des RV Rinkerode nach der Kür.

    Die Atmosphäre bei der Bauernolympiade am Donnerstagabend in der Halle Münsterland war wieder sensationell. Für eine Sensation im Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster am zweiten Tag des K+K-Cups reichte es für die Teams des RV Albersloh und des RV Rinkerode allerdings nicht.

  • Reiten: K+K-Cup – Bauernolympiade

    Fr., 12.01.2018

    Viel Applaus für gelungene Vorstellungen des RV Albersloh und des RV Rinkerode

    „Eine interessante Kür und eine gelungene Vorstellung“ bescheinigte der Kommentator der Mannschaft des RV Albersloh nach der Kür.

    Die Atmosphäre bei der Bauernolympiade am Donnerstagabend in der Halle Münsterland war wieder sensationell. Für eine Sensation im Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster am zweiten Tag des K+K-Cups reichte es für die Teams des RV Albersloh und des RV Rinkerode allerdings nicht.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    „Bauernolympiade“ – Wachablösung durch Saerbeck und Nienberge-Schonebeck?

    Steht ein Wachwechsel ins Haus? Vor ausverkaufter Halle liegt Rekordsieger Westbevern nach der Kür auf dem dritten Platz – hinter Saerbeck und Nienberge-Schonebeck.

    Nach zwei von drei Disziplinen der „Bauernolympiade“ liegt nicht der ganz große Favorit RV Gustav Rau Westbevern vorn, sondern der RV St. Georg Saerbeck. Dazwischen hat auch der RV Nienberge-Schonebeck die Chance auf den Titel. Doch auch andere Teams überzeugten am Donnerstagabend.