Befürchtung



Alles zum Schlagwort "Befürchtung"


  • Weniger Schäden

    Mi., 13.09.2017

    Ruder-WM in Florida trotz «Irma» nicht in Gefahr

    Der Hurrikan «Irma» fegte über Florida hinweg.

    Die schlimmsten Befürchtungen haben sich nicht bestätigt. Obwohl die Stromversorgung rund um Sarasota nach dem Rekordsturm «Irma» noch teilweise beschädigt ist, haben die Organisatoren der Ruder-WM die Lage im Griff.

  • Konflikte

    So., 03.09.2017

    Erdbeben erschüttert Nordkorea - Atomversuch befürchtet

    Seoul (dpa) - Ein Erdbeben in Nordkorea hat Befürchtungen über einen möglichen neuen nordkoreanischen Atomtest ausgelöst. Nach chinesischen Angaben hatten die Erdstöße eine Stärke von 6,3. Sollten sich die Berichte über den sechsten unterirdischen Atomversuch Nordkoreas bestätigen, könnte es der stärkste gewesen sein. Zuvor hatte Nordkorea verkündet, es habe jetzt auch eine Wasserstoffbombe entwickelt, mit der eine Interkontinentalrakete bestückt werden könne. Ein neuer Atomversuch wäre die größte Provokation Nordkoreas seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump.

  • Kein Unwetterschaden an St. Pantaleon

    Do., 31.08.2017

    Noch mal glimpflich ausgegangen

    Nichts passiert: Beim Unwetter am Mittwochabend kamen weder der Kirchturm von St. Pantaleon noch die neben dem Gotteshaus stehende Linde zu Schaden.

    Befürchtungen von Anwohnern bestätigten sich nicht: Die Roxeler Pfarrkirche wurde beim Unwetter am späten Mittwochabend nicht in Mitleidenschaft gezogen.

  • Börsen

    Do., 17.08.2017

    Dow mit höchstem Tagesverlust seit drei Monaten

    New York (dpa) - Befürchtungen um die Wirtschaftspolitik von US-Präsident Donald Trump sowie neu entfachte Terrorängste nach dem Anschlag in Barcelona haben die Anleger an der Wall Street verschreckt. Der Dow Jones Industrial sank stetig über den gesamten Handelsverlauf und schloss 1,24 Prozent tiefer bei 21 750 Punkten. Der Euro blieb auch im US-Handel moderat unter Druck und notierte zuletzt bei 1,1721 US-Dollar.

  • Knackpunkt Buckelpiste

    Fr., 05.05.2017

    Baumdoktor soll helfen

    Anregungen, Vorbehalte, Befürchtungen und gut gemeinte Ratschläge zur Umgestaltung der Buckelpiste gab es auch in der jüngsten Ratssitzung zuhauf: Sie reichten vom „Erhalt des Dorfstraßencharakters“ über „Nullkosten für die Anlieger“ bis zum „Erhalt der dorfbildprägenden Bäume“ – nicht einmal ein Hinweis auf „Unterpflasteranschlussdosen“ wurde vergessen.

  • Wissenschaft

    Fr., 10.02.2017

    Ministerin: Wir müssen Auge auf Trumps Forschungspolitik haben

    Berlin (dpa) - Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat Befürchtungen geäußert, dass die Wissenschaftspolitik der USA sich radikal verändern und auch deutsche Interessen verletzen könnte. ‎«Niemand weiß, welche Entscheidungen unter Präsident Donald Trump für den Forschungsbereich noch gefällt ‎werden», sagte Wanka der dpa. «Wir werden aber sicherlich ein Auge darauf haben, wie künftig bilaterale Vereinbarungen für ‎Forschungskooperation aussehen sollen.» Wissenschaftler in den USA und in Deutschland hatten vor Trumps Plänen für Forschung und Lehre gewarnt.

  • Mindestlohn

    Di., 07.02.2017

    „Unter 8,84 Euro geht nichts“

    Als Mindestlohn muss seit Jahresbeginn 8,84 Euro gezahlt werden. Die NGG erinnert daran und fordert alle Betroffenen Auf, ihre Abrechnungen zu prüfen.

    Die Gewerkschaft NGG lobt den Mindestlohn. Viele Befürchtungen seien nicht eingetreten, schreibt die Gewerkschaft in ihrer Bilanz. Und sie warnt von Lohn-Tricksereien

  • Martin Ramschulte fährt mit dem Rad nach Berlin

    Mi., 25.01.2017

    Im Herzen noch immer Landwirt

    Auch als Rentner will Martin Ramschulte weiter für die Belange der Landwirte eintreten. Deshalb fuhr er am Wochenende mit dem Fahrrad nach Berlin.

    „Die größte Befürchtung, die ich hatte, war die, dass meine Füße abfrieren“, gesteht Martin Ramschulte. „Aber nachdem mir eine Verwandte versichert hatte, das würde bestimmt nicht passieren, habe ich es gewagt.“ „Es“, das war die Radtour nach Berlin. Mitten im Winter. Bei Schnee und Minusgraden. Aber mit viel Spaß und Motivation.

  • McDonald’s-Chef beim „Ortstermin“ im Bioladen

    Fr., 16.09.2016

    „Der Steinfurter Burger boomt“

    Leidenschaftlicher Verfechter der McDonald’s-Philosophie: Unternehmer Christian Eckstein.

    Befürchtungen von Christian Eckstein, er könne als Verfechter der McDonald’s-Esskultur beim „Ortstermin“ in Frauke Jessings Bioladen wie in einer Höhle der Löwen von zähnefletschenden Fast-Food-Kritikern in Stücke zerrissen werden, waren vollkommen unbegründet. Nein, bei „Frau Rauke“ in der Steinstraße ging es am Donnerstagabend wirklich friedlich zu.

  • Paralympics

    Mo., 05.09.2016

    Chaos bei Paralympics? «Kaum eine Befürchtung eingetreten»

    Friedhelm Julius Beucher ist mit den Bedingungen in Rio sehr zufrieden.

    Rio de Janeiro (dpa) - Zwei Tage vor der Eröffnung der Paralympics haben sich die Befürchtungen über ein organisatorisches Chaos in Rio de Janeiro noch nicht bestätigt.