Beruf



Alles zum Schlagwort "Beruf"


  • Recht im Beruf

    Mo., 03.08.2020

    Darf mein Arbeitgeber einen Corona-Test verlangen?

    Reiserückkehrer können sich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.

    Ein einziger infizierter Mitarbeiter kann ein ganzes Unternehmen lahmlegen. Grund genug für Arbeitgeber, einen Corona-Test zu verlangen?

  • Nische statt Masse

    Fr., 31.07.2020

    Was die Ausbildung in seltenen Berufen bringt

    Bürsten- und Pinselmacher erlernen ein traditionelles Handwerk.

    Eine Lehre als Bürstenmacherin oder Instrumentenbauer: Kann das Zukunft haben? Einige Ausbildungen sind mittlerweile äußerst selten. Warum sie dennoch keine verschwendete Liebesmühe sein müssen.

  • Corona-Alltag im Fokus: Spagat zwischen Kindern und Beruf

    Fr., 17.07.2020

    Kaum noch Reserven

    Daniela Schnier schrieb einen eindringlichen Brief an die Vertreter der Politik: Die Reserven der Eltern sind verbraucht.

    Einmal durchatmen – die Gedanken laufen lassen. Die vergangenen Wochen unter Corona-Bedingungen und die Ungewissheit, die zumindest die nahe Zukunft weiter bestimmt, haben Kraft gekostet. Die Auszeit auf der kleinen weißen Bank hatte ein ganz konkretes Ergebnis: Daniela Schnier fasste den Entschluss, ihren Sorgen und Nöten einfach mal Gehör zu verschaffen. In einem Brief brachte sie das Wesentliche zu Papier – auszugsweise mit folgendem Wortlaut:

  • Systemrelevante Berufe

    Di., 07.07.2020

    Befragung: Sozialberufe interessant - aber unterbezahlt

    Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, stellt Ergebnisse der Jugendbefragung «Aufwertung sozialer Berufe» vor.

    Soziale Berufe sind relevant - aber für den Nachwuchs uninteressant. So zumindest die Annahme. Eine Umfrage zeigt nun: Für rund ein Viertel der Jugendlichen sind Berufe in Pflege und Erziehung durchaus attraktiv.

  • Recht im Beruf

    Mo., 06.07.2020

    Habe ich einen Anspruch auf ein Mitarbeiterjahresgespräch?

    Arbeitnehmer haben keinen Anspruch auf ein jährliches Mitarbeitergespräch.

    Sie wollen endlich mal mit Ihrer Führungskraft besprechen, wie sie Ihre Leistungen einschätzt und wo Ihr Weg im Unternehmen hingehen soll. Aber gibt es überhaupt einen Anspruch auf ein Jahresgespräch?

  • Zertifikat für die LWL-Klinik Lengerich

    Di., 16.06.2020

    Beruf und Familie unter einem Hut

    Freuen sich über die erneute Auszeichnung ihrer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik in der LWL-Klinik Lengerich (von links): Angelika Kortemeyer (Stellvertretende Kaufmännische Direktorin und Leiterin Personalabteilung der LWL-Kliniken Lengerich und Münster), Elke Bobrowski und Ulrike Raupach (Personalentwicklung der LWL-Kliniken Lengerich und Münster, audit-Projektleitungen).

    Die LWL-Klinik Lengerich hat ein vielfältiges Angebot, damit die Beschäftigten Beruf und Familie leichter unter einen Hut bekommen. Für diese Vielfalt ist jetzt das Zertifikat „audit berufundfamilie“ überreicht worden.

  • Recht im Beruf

    Mi., 03.06.2020

    Chef darf Abstandsregeln nicht per Video kontrollieren

    Nicht alle Kollegen achten auf die Abstandsregeln. Doch Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter nicht ohne Weiteres per Video überwachen.

    Zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen Arbeitgeber bestimmte Hygienevorgaben umsetzen. Ob die Belegschaft sich daran hält, darf aber nicht einfach so mit Videoaufnahmen kontrolliert werden.

  • «Applaus reicht nicht»

    Fr., 27.03.2020

    Systemrelevante Berufe nur mäßig bezahlt

    Arbeiten in der Altenpflege oder im Einzelhandel sind zwar systemrelevant, werden aber unterdurchschnittlich bezahlt.

    Applaus von den Balkonen und warme Worte - die Beschäftigten in systemrelevanten Berufen erfreuen sich in der Corona-Krise maximaler Beliebtheit. Aber verdienen sie auch genug?

  • «Applaus reicht nicht»

    Fr., 27.03.2020

    Systemrelevante Berufe nur mäßig bezahlt

    Angelernte Kräfte im Krankenhaus kommen ohne Sonderzahlungen auf 2763 Euro brutto im Monat.

    Applaus von den Balkonen und warme Worte - die Beschäftigten in systemrelevanten Berufen erfreuen sich in der Corona-Krise maximaler Beliebtheit. Aber verdienen sie auch genug?

  • Corona-Krise

    Mo., 23.03.2020

    Wirtschaft wartet dringend auf Staatshilfen

    «Soforthilfe ist das Gebot der Stunde - und absolut wörtlich zu nehmen», sagt Wolfgang Ewer, Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe.

    Bei vielen Betrieben und freien Berufen hat die Coronavirus-Krise Aufträge und Umsätze einbrechen lassen. Wie soll es weitergehen? Die Bundesregierung will milliardenschwere Notpakete beschließen.