Berufsfeuerwehrtag



Alles zum Schlagwort "Berufsfeuerwehrtag"


  • Feuerwehrtag für den Nachwuchs

    Di., 28.06.2016

    Jugendliche bannen die Gefahr

    Lecke Fässer, aus denen eine unbekannte Flüssigkeit läuft, gilt es in der Übung abzudichten.

    Beinahe wäre der für das Wochenende geplante Berufsfeuerwehrtag für den Nachwuchs nicht nur sprichwörtlich ins Wasser gefallen: Akute Hochwassergefährdung und Katastrophenalarm im Kreis Borken hatten der aktiven Wehr bis dato schon eine Menge abgefordert.

  • Berufsfeuerwehrtag

    Do., 19.05.2016

    „Wasser marsch!“ beim Berufsfeuerwehrtag

    Ein Hausdach löschen, will geübt sein. Das war nur eine von vielen Übungen während des Berufsfeuerwehrtages.

    Der Nachwuchs der Jugendfeuerwehr schnupperte einen Tag lang in die Arbeit der Profis – 24 Stunden auf der Wache.

  • Jugendfeuerwehr

    Di., 29.09.2015

    Sechsmal Alarm für die Jugendwehr

    Sechs Übungsszenarien in nur 24 Stunden: Der „Berufsfeuerwehrtag“, bei dem die Jugendfeuerwehr den Alltag der Profis kennenlernte, hatte es in sich. Der Nachwuchs rückte auch nachts aus.

  • Nachwuchskräfte absolvieren Berufsfeuerwehrtag

    Di., 15.09.2015

    24 Stunden im Dienst

    Mit der Rettungsschere müssen die Jugendlichen den „Verletzten“ befreien.

    Das Auto ist Schrott. Der Motorraum tief eingedrückt, die Frontscheibe geborsten und der Kofferraum weit aufgeklappt. Von der Straße abgekommen und vermutlich gegen einen Baum geprallt, hängt der blaue Kleinwagen nun schräg im linken Straßengraben. Am Steuer: eine eingeklemmte Person. Eine Übung – zum Glück. Die Jugendfeuerwehr hat am Wochenende verschiedene Einsätze geprobt.

  • Nachwuchskräfte gefordert

    Di., 30.06.2015

    Rund um die Uhr auf Trab

    Diese drei Mädchen und acht Jungen  beteiligten sich erfolgreich am Berufsfeuerwehrtag, der die elf Jugendlichen rund um die Uhr auf Trab hielt.

    Zum zweiten Mal veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Laer einen Berufsfeuerwehrtag mit einer 24-Stunden-Schicht. Dabei waren die Jugendlichen von Samstag bis Sonntag rund um die Uhr gefordert und hatten zahlreiche Einsätze.

  • Berufsfeuerwehrtag

    So., 19.04.2015

    Nachwuchs auf Profi-Pfaden

    Wie die Profis: Am Klärwerk galt es, am Nachmittag einen Böschungsbrand zu löschen. Rein aus dem Auto – raus aus dem Auto, von samstäglicher Ruhe war beim Feuerwehrnachwuchs nicht die Rede, die Jugend simulierte den Berufsfeuerwehralltag.

    Die Angehörigen der Jugendfeuerwehr erprobten den Alltag der Berufsfeuerwehr: 24 Stunden lang wandelten sie auf den Pfaden der Profis. Der Nachwuchs meisterte seine Aufgaben, war aber auch erschöpft.

  • Übung der Jugendfeuerwehr

    Mo., 06.10.2014

    Mit hydraulischer Schere befreit

    Mit Hilfe eines Rettungsbretts holten die Kameraden der Feuerwehr Bürgermeister Wolfgang Annen aus dem völlig zerstörten Auto.

    Im Rahmen des Berufsfeuerwehrtages waren auch die Nachwuchskräfte aus Ostbevern bei einer Übung vor dem Rathaus im Einsatz.

  • Die gute Tat

    Di., 02.09.2014

    Neue Feldbetten für die Jugendfeuerwehr

    Fröhliche Gesichter: Die beiden örtlichen Volksbanken sponserten neue Feldbetten für die Nottulner Jugendfeuerwehr.

    Über neue Feldbetten freuten sich 30 Jugendfeuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Nottuln.

  • Jugend schlägt sich wacker

    Di., 08.07.2014

    Pieper lässt Nachwuchs keine Ruhe

    Hier zerlegen einige Teilnehmer des Jugendfeuerwehrtags die Feuerstelle, um Glutnester zu bekämpfen.

    Beim Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr in Laer werden die Teilnehmer durch verschiedene Einsätze gefordert. Sogar in der Nacht sind die Jugendlichen im Einsatz. Sie und die Betreuer sind sich bei der abschließenden Manöverkritik einig, dass die Aktion Spaß gemacht hat und eine Wiederholung nicht ausgeschlossen ist.

  • Einsätze verlangen viel ab

    Mi., 19.06.2013

    Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr: Praktische Ausbildung im Vordergrund

    Seit mittlerweile zehn Jahren bildet er eines der Highlights im Dienstplan der Sendener Jugendfeuerwehr: Der Berufsfeuerwehrtag. Am Samstag war es wieder so weit, elf Nachwuchs-Feuerwehrleute verwandelten das Sendener Gerätehaus in eine Feuerwache.