Betrag



Alles zum Schlagwort "Betrag"


  • Taschengeldbörse

    Mi., 08.11.2017

    Große Hilfe für kleine Beträge

    Nach getaner Arbeit bleibt Zeit für Gespräche zwischen Annika Fitz und Helmut Beckwermert.

    Ältere Menschen brauchen bei einfachen Tätigkeiten in Haus und Garten gelegentlich Unterstützung zu einem kleinen Preis. Jugendliche suchen unkomplizierte Möglichkeiten, ihr Taschengeld aufzubessern.

  • Betrüger versuchen sieben Mal den "Polizistentrick"

    Do., 02.11.2017

    93-Jährige um fünfstelligen Betrag gebracht

    "Polizistentrick"

    Mit dem sogenannten Polizistentrick haben Unbekannte während der Feiertage sieben Mal versucht, ältere Münsteraner um ihr Geld zu bringen. Während sechs von ihnen den Trick erkannten, verlor eine 93-Jährige dabei einen fünfstelligen Betrag, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

  • Sechsstelliger Betrag einer 79-Jährigen gesichert

    Mo., 04.09.2017

    Falsche Polizisten wollten sich Vermögen erschleichen

    Sechsstelliger Betrag einer 79-Jährigen gesichert : Falsche Polizisten wollten sich Vermögen erschleichen

    Perfide und skrupellos war die Strategie eines Mannes aus dem Landkreis Coesfeld. Per Telefon hatten er und seine zwei Komplizen Kontakt zu einer 79 Jahre alten Frau aus Kassel aufgenommen, um sich ihr sechsstelliges Vermögen zu erschleichen. So weit kam es aber nicht, wie die Polizei am Montag mitteilte.

  • Stiftung Warentest

    Mo., 21.08.2017

    Geldanlage mit dem Schwarm - Crowdfunding birgt Risiken

    Beim Crowdfunding genügt oft schon eine Investition von wenigen Euros. Doch scheitert das finanzierte Projekt, geht das Geld meist verloren.

    Mit kleinen Beträgen etwas Großes auf die Beine stellen. Das ist die Idee, die sich hinter dem Begriff Crowdfunding verbirgt. Für Anleger ist das aber nicht ganz ohne Risiko.

  • Für den Nachwuchs

    Mo., 31.07.2017

    Sky zahlt in heimische Filmförderung ein

    Sky will Filmförderung unterstützen.

    Mit einem «sechsstelligen Betrag» unterstützt der Pay-TV-Sender den Fördertopf des FilmFernsehFonds (FFF) Bayern.

  • Kolpingsfamilie spendet 300 Euro

    Sa., 29.07.2017

    Unterstützung für bedürftige Kinder

    Spendenübergabe: Udo Brüggemann, Reinhard Huesmann und Josef Pohlmann überreichten den Scheck an Beate Schlicht von dem Verein „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“.

    Mit einer Spende von 300 Euro unterstützt die Kolpingsfamilie den Förderverein „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“. Weitere Beträge sollen demnächst folgen.

  • Lambertusschule

    Do., 13.07.2017

    Grundschüler erlaufen einen stolzen Betrag

    Lambertusschule : Grundschüler erlaufen einen stolzen Betrag

    Ein stattliches Ergebnis erzielten die Grundschüler beim Sponsorenlauf.

  • Betrag richtig verteilen

    Mi., 14.06.2017

    Freistellungsantrag stellen: Darauf müssen Sparer achten

    Sparer sollten an den Freistellungsantrag für Kapitalerträge denken. Ist dieser bei der Bank eingereicht, führt das Institut keine Abgeltungssteuer unterhalb des freigestellten Betrags ab.

    Nicht immer müssen Sparer eine Abgeltungssteuer zahlen. Denn bis zu einem bestimmten Betrag können sie sich davon befreien lassen. Dafür müssen sie nur einen Antrag ausfüllen.

  • Betrag überweisen

    Mi., 03.05.2017

    Steuer-Rat: Kosten für Schlüsseldienst meist absetzbar

    Ausgeschlossen. Jetzt muss der Schlüsseldienst ran. Wichtig für die Steuererklärung ist, dass die Rechnung überwiesen wird.

    Jetzt haben es Steuerzahler schwarz auf weiß: Der Schlüsseldienst zählt als Handwerkerleistung bzw. haushaltsnahe Dienstleistung. Wer die Kosten in der Steuererklärung angeben will, muss aber auf eine bestimmte Formalie achten.

  • Spielplätze in Lengerich

    Mi., 08.02.2017

    Großer Betrag reicht für kleine Sprünge

    Im vergangenen Juni inspizierten die Mitglieder des Jugendausschusses Lengericher Spielplätze. An der Brucknerstraße konnte da noch die Seilbahn genutzt werden. Wenig später war das Seil gerissen und somit Schluss mit dem rasanten Vergnügen.

    Die Stadt ist für 21 Spielplätze zuständig. Dafür standen 2016 150 000 Euro zur Verfügung, 2017 sind es 185 000 Euro. Große Sprünge lassen sich damit nicht machen.