Bevergemeinde



Alles zum Schlagwort "Bevergemeinde"


  • Grüne legen deutlich zu und holen sieben Sitze im Rat

    So., 13.09.2020

    Piochowiak ist neuer Bürgermeister

    Punkt 18 Uhr schlossen auch die Wahllokale in der Bevergemeinde und es ging an die Stimmenauszählung.

    Karl Piochowiak ist der neue Bürgermeister der Bevergemeinde. Mit 50,5 Prozent hat er sich gegen den bisherigen Amtsinhaber Wolfgang Annen durchgesetzt. Jubel gab es auch in den Reihen der Grünen. Sie legten im Vergleich zur letzten Kommunalwahl fast zehn Prozent zu.

  • Sport- und Kinderbewegungsabzeichen

    Di., 08.09.2020

    Bröcker sind auf Goldkurs

    Beim Kibaz an der Kita Zauberburg

    In der Bevergemeinde und auch im Ortsteil Brock geht es sportlich zu. Nicht nur die Großen sind eifrig dabei und absolvieren in diesen Wochen ihr Sportabzeichen, sondern auch die Kleinen halten sich fit. Bereits zum dritten Mal führte die Kita Zauberburg in Kooperation mit dem BSV das Kinderbewegungsabzeichen durch. Rund 100 Kinder beteiligten sich an diesem Angebot.

  • Ostbevern Touristik lädt ein

    Mo., 07.09.2020

    Bunte Steinschlange zum Weltkindertag

    Eine bunte Steinschlange soll auf dem Mäuerchen an der Kirche wachsen.

    Zum Weltkindertag soll in der Bevergemeinde eine lange Schlange aus bunt bemalten Steinen wachsen.

  • Warnwesten für die Erstklässler der Grundschulen

    Mo., 07.09.2020

    Gut sichtbar unterwegs

    Helmut Linnenbank, Guido Köster, Elke Hohage, Richard Rauer, Matthias Bröker und Andrea Winter

    Besonders morgens im Dämmerlicht sind die Kinder der ersten Klassen der Ostbeverner Grundschulen jetzt gut zu sehen. Möglich gemacht haben dies die Mitglieder des Lions-Clubs der Bevergemeinde. Sie spendeten für jedes Kind eine Warnweste.

  • 20 Fragen an Wolfgang Annen und Karl Piochowiak

    Fr., 04.09.2020

    Lieber Meer als Berge

    20 Fragen an Wolfgang Annen und Karl Piochowiak: Lieber Meer als Berge

    Ganz privat zeigen sich die Bürgermeisterkandidaten in einem letzten Interview vor der Kommunalwahl am 13. September. Nach vielen Fragen zur politischen Situation in der Bevergemeinde verraten sie jetzt, was ihr größtes Laster ist und ob sie lieber Wein oder Bier trinken.

  • Reinhold Sendker bei Wolfgang Annen zu Gast

    Mo., 29.06.2020

    Gewerbesteuerausfall ausgleichen

    Bei seinem jüngsten Besuch in Ostbevern informierte der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker Bürgermeister Wolfgang Annen, die stellv. Bürgermeisterin Mathilde Breuer, den CDU-Ortsvorvorsitzender sowie Kreistagsmitglied Dr. Susanne Lehnert über das Konjunkturpaket, welches die Bundesregierung als Rettungsschirm für die Kommunen geschnürt hat.

    Der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker war in der Bevergemeinde zu Gast und erläuterte die Maßnahmen des Konjunkturpaketes.

  • Steigende Schülerzahlen in den kommenden Jahren

    Do., 11.06.2020

    Weitere Klassen notwendig

    Der Vorsitzende des Bildungs-, Generationen- und Sozialausschusses Andreas Schepers (l.) und Bürgermeister Wolfgang Annen (r.) erhielten von Sabrina Schneider, Frauke Gier und Dr. Friedrich-Wilhelm Meyer den Bericht zum Schulentwicklungsplan.

    Die Schülerzahlen in der Bevergemeinde werden in den kommenden Jahren deutlich ansteigen. Das machte der Bericht des Instituts GEBIT im Rahmen des Schulentwicklungsplanes deutlich. Danach wird je ein weiterer Klassenzug im Grundschul- sowie im Sekundarschulbereich notwendig.

  • Bürgerantrag von Lukas Peschke

    Mi., 10.06.2020

    Grüne Dächer für Fahrradständer

    Wenig ansehnlich sind zum Beispiel die Fahrradständer an der Josef-Annegarn-Schule. Lukas Peschke möchte das ändern und hat im Haupt- und Finanzausschuss einen Bürgerantrag gestellt. Der wiederum hat große Begeisterung in der Politik ausgelöst.

    Lukas Peschke hat in der Bevergemeinde ein Exempel statuiert. Denn er hat im Haupt- und Finanzausschuss einen Bürgerantrag gestellt und die kommen überaus selten vor. Umso mehr Begeisterung weckte Peschke mit einem Antrag auf dachbegrünte Fahrradständer für den Ort.

  • Holpriger Start

    Mi., 03.06.2020

    Gelungenes Ende der Kunstaktion mit 200 blauen Friedenslämmern

    Eigentlich sollte die Herde blauer Friedenslämmer seit März auf der Wiese vor „La Folie“ grasen. Daraus wurde aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen jedoch nichts. Jetzt konnten die Tiere zwei Tage auf der Wiese zwischen Kirche und Edith-Stein-Haus grasen und auf die Abholung durch ihre Paten warten. Mit dabei waren auch die „Münsterländer Herzensschweine“.

    Ein gutes Ende nahm die Kunstaktion von Ingrid Hagen aus Metelen. Nach einem holprigen Start in der Bevergemeinde – ihre Kunstaktion musste aufgrund der aufflammenden Corona-Pandemie abgesagt werden – konnte die Künstlerin jetzt alle Friedenslämmer an ihre Paten abgeben. Und sie hatte sogar noch eine Überraschung im Gepäck.

  • Verwaltung rechnet mit zahlreichen Briefwahlanträgen

    Di., 02.06.2020

    Seniorenzentrum kein Wahlraum

    Statt Wahllokal werden viele in diesem Jahr sicher die Briefwahl nutzen.

    Auch auf die Kommunalwahl im Herbst hat das Corona-Virus Auswirkungen. In der Bevergemeinde wird es beispielsweise kein Wahllokal im Seniorenzentrum geben.