Bezirksverwaltung



Alles zum Schlagwort "Bezirksverwaltung"


  • Ehrenamtliche Vielfalt

    Do., 15.12.2016

    21 Trägerinnen und Träger der Münster-Nadel trafen sich in der Bezirksverwaltung

    Zum ersten Mal trafen sich auf Einladung von Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt die Münster-Nadel-Träger aus Hiltrup, Amelsbüren und Berg Fidel in der Bezirksverwaltung.

    21 Münster-Nadel-Träger allein aus dem Stadtbezirk Hiltrup trafen sich zu einer Gesprächsrunde. Unbezahlbar sei ihr Engagement, sagt Bezirksbürgermeister Schmidt.

  • Fotoausstellung von Daphne Wu ist in der Bezirksverwaltung Südost zu sehen

    So., 22.05.2016

    Ein Symbol der Unendlichkeit

    LandArt als Mittel zur Kommunikation zeigte die Künstlerin Daphne Wu in der Bezirksverwaltung Südost. Die Ausstellung ist noch bis zum 26. August zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen.

    Einen Einblick in die Foto-Arbeiten von Daphne Wurzberger mit Künstleramen Wu, gewannen am Samstagmittag die Besucher und Besucherinnen der Vernissage in der Bezirksverwaltung Südost. „As Time goes by…“, so überschreibt die Wolbecker Künstlerin ihre Arbeiten. „Vergängliches geht, fundamentale Dinge bleiben.“

  • Trotzdem: Neue Polizei-Sprechstunde in der Bezirksverwaltung

    Mo., 13.07.2015

    „Der Trend geht zur E-Mail“

    Der Bezirksbeamte Wolfgang Vater hält jetzt einmal im Monat eine Sprechstunde in der Bezirksverwaltung ab.

    „Der Trend geht ja zur E-Mail“, sagt Wolfgang Vater. Schade eigentlich, sagt der Bezirksbeamte für Wolbeck, denn „wenn man die ganze Zeit nur im Büro sitzt, bekommt man als Polizist gar nicht mit, was im Ort eigentlich los ist“.

  • Bei Aufräumarbeiten wurde ein Bild mit unbekannter Geschichte entdeckt

    Di., 17.03.2015

    Rätselhafter Fund im Alten Amtshaus

    Wer kennt dieses Bild und kann Auskünfte dazu geben, warum es im Wolbecker Amtshaus unterkam?

    Was man nicht so alles entdeckt, wenn auf- und umräumt wird. Im Rahmen des Umzugs der Bezirksverwaltung Südost vom Alten Amtshaus Am Steintor an die Münsterstraße ist ein großes Ölgemälde aufgetaucht, dessen Geschichte ungeklärt ist.

  • Bezirksverwaltung lädt Bürger zur Teilnahme ein

    Mi., 11.03.2015

    In Roxel wird wieder fleißig Müll gesammelt

    Damit auch Roxel wieder richtig sauber wird, soll am 21. März im Ort fleißig Müll und Unrat gesammelt werden. Jung und Alt sind dazu um 8.30 Uhr am Hallenbad willkommen.

  • Neue Bezirksverwaltung eröffnet

    Mo., 09.03.2015

    Der Schlüssel für mehr Bürgernähe

    Den symbolischen Schlüssel überreichte Oberbürgermeister Markus Lewe an die Leiterin der Bezirksverwaltung Südost, Karin Groh. Beifall kommt von Anton Hamsen. Er ist gemeinsam mit seinen Brüdern Theodor und Franz-Josef Eigentümer der Räume.

    Der Schlüssel für Bürgernähe liegt auch in einer guten Erreichbarkeit von Behörden. So ist es ein großer Vorteil für die Wolbecker, dass die Bezirksverwaltung Südost mitten in den Ort umgezogen ist. Seit Montagmorgen kann man an der Münsterstraße 7 seinen Wohnsitz anmelden, den Pass verlängern lassen oder ein gefundenes Portemonnaie abgeben.

  • Heimatverein und Bürgerforum wünschen sich Unterstützung für ein Begegnungszentrum

    Di., 03.03.2015

    Vereine hoffen auf den Stadtsäckel

    Dieter Alke (l.) und Josef Leifert hoffen darauf, dass die Stadt Münster sie dabei unterstützt, ein Begegnungszentrum für wolbeck einzurichten.

    Die Umzugskartons stapeln sich bereits auf den Fluren, erste Akten werden verstaut. Nur noch wenige Stunden ist die alte Bezirksverwaltung Südost im historischen Amtshaus am Steintor in Betrieb. Ab Montag heißt die neue Adresse Münsterstraße 7.

  • Begrüßungsmappe

    Sa., 01.11.2014

    Viele Infos in Weiß-Grün

    Am runden Tisch: (v.l.) Karin Groh, Leiterin der Bezirksverwaltung, Dielter Alke, Vorsitzender Bürgerforum, Manfred Wienczek, 2. Vorsitzender, Willi Schriek, Arbeitsgruppe Stadtmarketing, und Ralph Koschek, Vorsitzender des Gewerbevereins.

    Die erste Zwischenbilanz kann sich sehen lassen: Rund 100 Begrüßungsmappen sind ein halbes Jahr nach ihrem Erscheinen an interessierte Neubürger ausgegeben worden. In der Bezirksverwaltung erfolgt dies. Und das hat seinen Sinn.

  • BV dankt Udo Köster

    Do., 02.10.2014

    Krimi für Udo Köster

    Udo Köster (Mitte) strahlte:  Er freute sich bei seinem Abschied als Leiter der Bezirksverwaltung Nord über die anerkennenden Worte von SPD-Fraktionschef Jochen Frese (l.) und Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink (r.).

    Die Bezirksvertretung Nord hat den Leiter der Bezirksverwaltung Nord verabschiedet. Stefanie Remmers wurde als Nachfolgerin gewählt.

  • Köster-Nachfolge geklärt: 37-jährige Rheinenserin wird neue Leiterin der Bezirksverwaltung West

    Fr., 26.09.2014

    Stefanie Remmers übernimmt

    Unter neuer Führung: Stefanie Remmers wird zum 1. Oktober den Chefposten in der Bezirksverwaltung West am Roxeler Pantaleonplatz übernehmen. Die Bezirksvertretung sprach der 37-Jährigen auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig das Vertrauen aus.

    Ab 1. Oktober steht die Roxeler Bezirksverwaltung unter neuer Führung: Stefanie Remmers übernimmt den Posten von Udo Köster, der innerhalb der Stadtverwaltung eine andere Aufgabe übernommen hat.