Bildungsangebot



Alles zum Schlagwort "Bildungsangebot"


  • Bildungsangebot des Berufskolleg in Sassenberg vorgestellt

    Fr., 09.06.2017

    Ausbildungswege planen

    Information: Ralf Steinbach und Arnold Kottenstedde, Lehrer des Berufskollegs Warendorf, stellten den Neuntklässlern das Bildungsangebot vor.

    In fünf Durchgängen stellten am Mittwoch Ralf Steinbach und Arnold Kottenstedde, Lehrer des Berufskollegs Warendorf, den Klassen des neunten Jahrgangs der Sekundarschule das Bildungsangebot des Berufskollegs vor.

  • Symposium zum Auftakt

    Mo., 10.04.2017

    Weniger Stress dank Haustier

    Die Referenten des Symposiums (v.l.): Bärbel Wartenberg-Potter (Kuratoriumsvorsitzende des ITZ), Prof. Dr. Chadi Touma, Hans Scholten (Leiter des Raphaelhaus Dormagen), Dr. Rainer Hagencord (Leiter des ITZ) und Doktorandin Asmaa El Maaroufi

    Gemeinsame Bildungsangebote sind das Ziel: Das Haus Mariengrund und das Institut für Theologische Zoologie haben sich für eine Kooperation entschieden.

  • Familienzentrum Reckenfeld

    Do., 02.03.2017

    Winterlicher Spaziergang und Spurensuche im Wald

    Das Familienzentrum Reckenfeld bietet wieder einige interessante Veranstaltungen an.

    Walderkundungen, Elternabende und manches mehr: Das Familienzentrum Reckenfeld hat interessante Veranstaltungen im Angebot.

  • Telgte tut was

    Di., 21.02.2017

    Chance für Ehrenamtliche

    Eine Vortragsreihe bieten Gudrun Busch, Dr. Thomas Müller, Susanne Hanowell, Christian Gehling und Anne-Katrin Schulte allen Interessenten, die sich in Vereinen und Verbänden ehrenamtlich engagieren.

    Ein umfangreiches Bildungsangebot nicht nur für ehrenamtlich Tätige in den 140 Telgter und Westbeverner Vereinen bietet die Initiative „Telgte tut was“ am Samstag, 4. März, ab 10 Uhr im Bürgerhaus an.

  • Diskussion um Roxeler Sekundarschule

    Mi., 15.02.2017

    „GEW redet Sekundarschule schlecht“

    Angela Stähl er

    Ratsfrau Angela Stähler will der Roxeler Sekundarschule den Rücken stärken. Aus ihrer Sicht ist sie „wichtiges kommunales Bildungsangebot“. Die Sekundarschule dürfe nicht zu einer Gesamtschule werden, sagt die Christdemokratin.

  • Regierung

    Di., 14.02.2017

    Merkel will mehr Unterstützung für Tunesien-Rückkehrer

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat Verhandlungen über eine stärkere deutsche Unterstützung der freiwilligen Rückkehr von Flüchtlingen nach Tunesien angekündigt. Denkbar seien etwa Bildungsangebote und eine finanzielle Unterstützung von Unternehmensgründungen von Tunesien-Rückkehrern, sagte Merkel nach einem Treffen mit Regierungschef Youssef Chahed in Berlin. Über entsprechende Details werde nun auf Fachministerebene beraten. Merkel kündigte einen Tunesien-Besuch noch in diesem Frühjahr an.

  • Bildungsangebote

    Mo., 30.01.2017

    „Webikul“ in der Passage

    Zahlreiche Gäste kamen jetzt zur Präsentation des Vereins „Westfälische Bildungs- und Kulturzentrum e.V.“ in der Brockkötterpassage.

    Der Einladung zur ersten Veranstaltung des Vereins „Westfälische Bildungs- und Kulturzentrum e.V.“ (Webikul) in den neuen Unterrichtsräumen in der Brockkötterpassage folgten rund 25 Teilnehmer.

  • Bildungsangebote für Behinderte

    Do., 01.12.2016

    Lernen ist ein Grundrecht für alle

    Festakt: Vertreter vom Haus St. Vitus, der Lebenshilfe Kreis Warendorf und der LVHS Freckenhorst feierten 25 Jahre Projekttage für Menschen mit Behinderung. Zur Unterhaltung trug Zauberer Frank Boss bei.

    Gleich zwei Jubiläen feierten das Haus St. Vitus in Everswinkel, die Lebenshilfe im Kreis Warendorf und die LVHS in Freckenhorst am Dienstag: Vor 25 Jahren wurden die Projekttage für behinderte Menschen ins Leben gerufen, und am Dienstag fand der bereits einhundertste Projekttag statt. Beides wurde in einer Feier gewürdigt.

  • 70 Jahre Volkshochschule Münster

    Sa., 17.09.2016

    Wissen als Grundnahrungsmittel

    Feierstunde zum VHS-Jubiläum: v.l. VHS-Direktorin Dr. Anna Ringbeck, Stadtrat Thomas Paal, Uni-Prorektorin Dr. Marianne Ravenstein, Klaus Hebborn (Städtetag NRW), OB Markus Lewe, VHS-Landeschefin Ulrike Kilp und VHS-Freundeskreis-Vorsitzender Frank Knura. Kabarettistisch gefiel Thomas Philipzen.

    Bei einer Feierstunde zum 70-jährigen Bestehen der Volkshochschule Münster im Schlosstheater lobte Oberbürgermeister Markus Lewe das vielfältige Bildungsangebot für alle Bevölkerungsgruppen. „Münsteraner sind hungrig nach Wissen“, so Lewe.

  • Ferienaktionstage

    Mi., 18.05.2016

    „International aufgestellt“

    Sie stellten das Programm der Ferienspieltage vor (v.l.): Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark, Edith Robert (Stadt, Koordination Ferienspieltage), Klaus Oortmann (Sponsor Sparkasse Münsterland-Ost), Klaus-Peter Ottlik (Stadtsportverband).

    „Wir haben nicht nur Angebote aus dem Bereich Sport“, erklärt Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark. Auch künstlerische Aktionen oder Bildungsangebote gibt es im Ferienaktions-Programm 2016. Dieses enthält insgesamt rund 200 Angebote, die von 45 Vereinen und Organisationen angeboten werden. Nachzulesen ist dies alles im Programmheft, das in den nächsten Tagen an den Warendorfer Schulen verteilt wird. Die Anmeldung erfolgt ab dem 30. Mai.