Bundespräsident



Alles zum Schlagwort "Bundespräsident"


  • Debatte über Karl Carstens im Ausschuss

    Do., 24.09.2020

    Bild vom ehemaligen Bundespräsidenten bleibt im Ratssaal

    Das Porträt des ehemaligen Bundespräsidenten Karl Carstens im Laerer Ratssaal bleibt hängen. Dafür sprachen sich die CDU, die SPD, die FDP und die Grünen während der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses aus. Die Diskussion über das Thema hatte Uwe Veltrup angestoßen, der forderte, das Bild abzuhängen, da Carstens ein ehemaliges SA-Mitglied gewesen sei. Die Ausschuss-Mehrheit lehnte das ab.

  • Bundespräsident

    Fr., 18.09.2020

    Corona-Krise: Bundesverdienstkreuz für Heinsbergs Landrat

    Stephan Pusch (CDU), Landrat des Kreises Heinsberg, sitzt in seinem Büro im Kreishaus.

    Heinsberg (dpa/lnw) - Der Landrat des Kreises Heinsberg, Stephan Pusch (CDU), soll am 1. Oktober mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet werden. Wie eine Sprecherin des Kreises der Deutschen Presse-Agentur am Freitag sagte, wird Pusch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für seine Arbeit als Krisenmanager in der Corona-Pandemie geehrt. «RTL.de» hatte zuvor berichtet.

  • Nach Vorfällen in Berlin

    Mo., 31.08.2020

    Bundespräsident dankt am Bundestag eingesetzen Polizisten

    Bundespräsident Steinmeier im Gespräch mit am Reichstagsgebäude eingesetzten Polizisten.

    Auch am Tag 2 nach der Besetzung der Treppe des Reichstagsgebäudes durch vorwiegend rechte Demonstranten ist die Empörung groß. Die einhellige Meinung lautet: Das darf sich nicht wiederholen. Der Bundespräsident trifft am Einsatz beteiligte Polizisten.

  • Finale Champions League

    Mo., 24.08.2020

    Bundespräsident Steinmeier beglückwünscht den FC Bayern

    Hat Bayern München zum Sieg gratuliert: Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident von Deutschland.

    München (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem FC Bayern München und dessen Trainer Hansi Flick zum Gewinn der Champions League gratuliert.

  • SHMF

    Sa., 08.08.2020

    Bundespräsident Steinmeier besucht Open-Air-Konzert

    Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender verfolgen mit Ministerpäsident Daniel Günther und dessen Ehefrau Anke Günther das Geschehen vom Strandkorb aus.

    In Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals hat der Percussionist Martin Grubinger ein Konzert gegeben. Zur Unterstützung der Kunst- und Kulturszene war auch der Bundespräsident angereist.

  • Wechsel an der BVerfG-Spitze

    Mo., 22.06.2020

    Bundespräsident Steinmeier betont Geltung der Grundrechte

    Bundespräsident Steinmeier spricht anlässlich der Entlassung des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Voßkuhle, im Schloss Bellevue.

    Die Amtszeit von Richtern am Bundesverfassungsgericht ist auf zwölf Jahre begrenzt. Deshalb musste Gerichtspräsident Voßkuhle nun gehen. Der Bundespräsident nutzt die Zeremonie im Schloss Bellevue, um sich auch zu aktuellen Rechtsfragen in Corona-Zeiten zu äußern.

  • Corona-Krise

    Fr., 12.06.2020

    Bundespräsident besucht Berliner Kudammbühnen

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (2.v.r.) und seine Frau Elke Büdenbender (2.v.l.) im Gespräch mit der Schauspielerin Katharina Thalbach und dem Intendanten Martin Woelffer.

    Frank-Walter Steinmeier hat ein Privattheater besucht, um sich über die Situation des Hauses während der Pandemie zu informieren. Viele Bühnen sind hierzulande existenziell bedroht.

  • Corona-Krise

    Sa., 11.04.2020

    Bundespräsident ruft zu Geduld und Solidarität auf

    Steinmeier appelliert in seiner Fernsehansprache, die Erfahrung der Solidarität in der Krise auch für die Zeit danach zu bewahren.

    Frank-Walter Steinmeier wendet sich in einer außergewöhnlichen Fernsehansprache an das Volk. Das Staatsoberhaupt würdigt die Menschen dafür, wie sie mit den harten Einschränkungen leben. Fast noch wichtiger ist sein Appell für die Zeit danach.

  • Kommentar zur TV-Ansprache des Bundespräsidenten

    Sa., 11.04.2020

    Geist der Zuversicht

    Kommentar zur TV-Ansprache des Bundespräsidenten: Geist der Zuversicht

    Die Rede des Bundespräsidenten am Karsamstag war gut – und wichtig angesichts einer Krise, die für dieses Land in aktueller Bedrohung und Herausforderungen für die Zukunft beispiellos seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist.

  • Notfälle

    Mi., 25.03.2020

    Einstiger fiktiver Bundespräsident kritisiert Nato-Übungen

    Vitrinen schützen im ehemaligen Regierungsbunker die Sitzmöbel.

    Tief unter Weinbergen hat Deutschland einst das Bunkerleben bei einem angeblichen Dritten Weltkrieg geprobt. Ein Buchautor hat ein damaliges fiktives Staatsoberhaupt enttarnt. Dieses hat das Durchspielen eines nuklearen Krieges schon damals kritisch gesehen.