Chefsache



Alles zum Schlagwort "Chefsache"


  • Kommentar

    Mi., 28.11.2018

    Aufarbeitung des Missbrauchs-Skandals: Strategie Chefsache

    Kommentar: Aufarbeitung des Missbrauchs-Skandals: Strategie Chefsache

    Die Aufarbeitung des abscheulichen Missbrauchs-Skandals in der Kirche betreiben die Bistümer in unterschiedlicher Intensität. Die offensive und Aufklärung schaffende Herangehensweise des Bistums Münster in Rhede verdient Anerkennung und ­Respekt; sie fußt auf dem Eingeständnis von Schuld, auf dem Recht der Opfer auf Aufklärung und Wiedergutmachung sowie der Inkaufnahme schmerzlicher Wahrheiten über das Fehlverhalten von früher Verantwortlichen.

  • Auto

    Sa., 17.11.2018

    Merkel: Luftreinhaltepläne zur Chefsache im Rathaus machen

    Koblenz (dpa) - Angesichts von immer mehr von Gerichten angeordneten Dieselfahrverboten hat Kanzlerin Angela Merkel die Kommunen um «zukunftsfähige Verkehrskonzepte» gebeten. Luftreinhaltepläne müssten Chefsache in den Rathäusern werden, sagte sie. Merkel rief dazu auf, mehr Ladestationen für Elektroautos etwa nahe Parkhäusern, Restaurants und Unternehmen zu installieren. Gäbe es genug Stationen, könnten sich mehr Menschen für den Kauf eines Elektroautos entscheiden und letztlich so auch deren Preise senken.

  • Festival «Chefsache»

    Mi., 03.10.2018

    Worauf Spitzenköche heute setzen

    Dekorative Kunstwerke konnte das Publikum während dem Festival «Chef-Sache» in Düsseldorf bestaunen.

    Beste regionale Produkte und ein Meisterkoch reichen für den Erfolg in der Spitzengastronomie oft nicht aus. Auch die Küchenchefs der Avantgarde müssen erfolgreich kommunizieren. Und dazu wollen sie die Gäste mit Informationen und Geschichten begeistern.

  • EU

    Di., 24.07.2018

    Theresa May erklärt Brexit-Verhandlungen zur Chefsache

    London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May übernimmt die Kontrolle über die Verhandlungen zum Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union. Wie May dem Parlament in London in einer schriftlichen Erklärung mitteilte, werde der neue Brexit-Minister Dominic Raab für sie eine Stellvertreterrolle in den Gesprächen übernehmen. Großbritannien will am 29. März 2019 die EU verlassen. Doch die Brexit-Verhandlungen stocken in entscheidenden Punkten. Ohne Abkommen scheidet Großbritannien ungeregelt aus der EU aus, was aber erhebliche wirtschaftliche Konsequenzen haben könnte.

  • Aufteilung des Straßenraumes

    Mo., 19.03.2018

    Verkehrsdebatte über die Hammer Straße

    Trotz der intensiven Verkehrsdebatte sieht der neue Radweg an der Hammer Straße (fast) genauso aus wie der alte.

    Der Tag, an dem der Radverkehr zur Chefsache im Rathaus wurde, lässt sich genau benennen: Es war der 12. Juni 2015. An diesem Tag verkündeten Oberbürgermeister Markus Lewe und der (inzwischen ausgeschiedene) Stadtdirektor Hartwig Schultheiß bei einem viel besuchten Bürgersymposion, dass sie bis 2025 den Anteil des Radverkehrs in Münster von 40 auf 50 Prozent steigern wollen.

  • Kommune will bessere medizinische Versorgung

    Fr., 02.02.2018

    „Der beste Köder fängt den Fisch“

    Die Stadt Gronau will Maßnahmen ergreifen, um die medizinische Versorgung der Bürger zu verbessern und dauerhaft sicherzustellen. Der Rat stellte dafür am Mittwochabend die Weichen.

    Die Verbesserung der medizinischen Versorgung vor Ort wird (politische) Chefsache: Der Rat beschloss am Mittwochabend einstimmig, dem Hauptausschuss die Verantwortung für diese Aufgabe zu übertragen.

  • Albachtener Frauenfahrradgruppe

    Do., 28.12.2017

    Die Strecke ist stets Chefsache

    Jeden Dienstag im Sattel: Anita Böcker (l.) leitet die Albachtener Frauen-Fahrradgruppe, die in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Bestehen feierte.

    Jeden Dienstag sind die 16 Albachtenerinnen mit ihren Drahteseln auf Achse: Die Frauenradgruppe besteht bereits seit zehn Jahren. Neue Mitfahrerinnen sind stets willkommen.

  • Kommentar

    Mo., 18.12.2017

    Merkel trifft Opfer vom Breitscheidplatz: Chefsache Opferfürsorge

    Kommentar: Merkel trifft Opfer vom Breitscheidplatz: Chefsache Opferfürsorge

    Angela Merkel ist eine Politikerin, die nüchtern und sachlich handelt. Das ist in den meisten Fällen eine Stärke. Zum Politikerjob gehört mehr. Ein Bundeskanzler muss gerade in schwierigen Lagen bei den Menschen sein. Dafür benötigt man ein gewisses Gespür.

  • Hemker lobt Laschet

    Mi., 29.11.2017

    VdK begrüßt Votum für Sozialticket

    Der VdK im Kreis Steinfurt begrüßt es, dass NRW-Ministerpräsident Laschet den Streit um das Sozialticket mittlerweile zur Chefsache erklärt hat.

  • Sanierung des Rathauses

    Do., 12.10.2017

    Architekt verspricht frisches Haus

    Die beschädigten Stellen an der jetzigen Außenfassade des Rathauses verschwinden hinter einem sandsteinfarbenen, geschlämmten Klinker.

    Der Termin war Chefsache. Architekt Klaus Reuter, vom Berliner Architekturbüro Henchion/Reuter, stellte in der jüngsten Bauausschusssitzung die überarbeiteten Pläne für den Umbau des Rathauses vor.