Dauereinsatz



Alles zum Schlagwort "Dauereinsatz"


  • Feuerwehr im Dauereinsatz

    Mi., 07.08.2019

    Sommergewitter treffen Deutschland - Unfälle auf Autobahn

    Schwere Sommergewitter haben vor allem den Süden und Südwesten Deutschlands getroffen.

    Untergangsstimmung im Süden und Südwesten: Dunkle Wolken, Schauer und Blitze ziehen über mehrere Bundesländer. Es gibt Verletzte.

  • Ausnahmezustand in Berlin

    Do., 01.08.2019

    Viele Feuerwehreinsätze im Nordosten durch starke Gewitter

    In Berlin läuft nach heftigen Gewittern Regenwassser in die U-Bahn-Station Friedrichstraße.

    Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume, Feuerwehrleute im Dauereinsatz - starker Regen hat den Einsatzkräften vielerorts mächtig Arbeit beschert. In Berlin galt zeitweise der Ausnahmezustand.

  • Umwelt

    Di., 25.06.2019

    Eichenprozessionsspinner: Landschaftsgärtner im Dauereinsatz

    Ein Traktor eines Lohnunternehmens besprüht Eichen mit einem Biozid gegen den Eichenprozessionsspinner.

    Die gefährlichen haarigen Raupen treten in Massen auf: Wegen der Eichenprozessionsspinner rückten Sanitäter aus, Parks wurden geschlossen. Bei den Landschaftsgärtnern klingelt ständig das Telefon.

  • Klima

    So., 23.06.2019

    Polizei im Dauereinsatz gegen Kohlegegner in Garzweiler

    Erkelenz (dpa) - Nach dem Sturm mehrerer Hundert Klimaschützer in den Braunkohle-Tagebau Garzweiler war die Polizei bis zum frühen Morgen im Dauereinsatz. Viele Aktivisten wurden von dem RWE-Betriebsgelände getragen, anderen wurden auf dem Gelände festgehalten, berichtet das Bündnis «Ende Gelände». Der Grüne Politiker Michael Bloss twitterte, dass festgehaltene Menschen zusammenbrechen würden, weil sie nicht mit Nahrung und Getränken versorgt würden. Die Polizei dementierte diesen Vorwurf. Bei den Protesten waren nach ersten Angaben gestern acht Polizisten verletzt worden.

  • Eichenprozessionsspinner

    Do., 20.06.2019

    Stadt weiter im Dauereinsatz

    Die Nester der Raupen des Prozessionsspinners haben sich zu einer Plage entwickelt. Die Technischen Betriebe (TBG) sind zur deren Beseitigung im Dauereinsatz.

    Die Stadt Greven kann nicht jeder Meldung über Eichenprozessionsspinner-Befall im Stadtgebiet nachkommen. Die Technischen Betriebe (TBG) sind im Dauereinsatz, müssen sich aber aufgrund der Vielzahl der Meldungen bei der Bekämpfung der Raupen auf bestimmte Einsatzorte beschränken, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

  • Feuerwehr im Dauereinsatz

    Mi., 12.06.2019

    Schäden durch neue Unwetter im Nordosten

    Mehrere Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel über Sieversdorf in Brandenburg.

    Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf.

  • Umzug zur Rettungswache

    Mi., 08.05.2019

    Ahlens 1. Notarzt im Dauereinsatz

    Die Einsatzzahlen steigen und steigen. Deshalb zieht der 1. Notarzt jetzt um – vom Krankenhaus zur Rettungswache am Konrad-Adenauer-Ring. Das verkürzt auch die Anfahrtszeiten.

    Ahlens 1. Notarzt wird künftig direkt ab Rettungswache starten. Er zieht um, weil stetig steigende Einsatzzahlen keine Zeit mehr für weitere Aufgaben im Krankenhaus lassen.

  • Arbeitsschutz beachten

    Di., 09.04.2019

    Mobile Geräte sind nicht für den Dauereinsatz gedacht

    Smartphones sind praktische Alltagsbegleiter. Für den Dauereinsatz am Arbeitsplatz sind sie jedoch nicht geeignet.

    Aus dem Alltag vieler Menschen sind Smartphone und Co. kaum noch wegzudenken. Für den Einsatz am Arbeitsplatz eignen sie sich jedoch nur bedingt.

  • Landjugend Telgte und Westbevern im Dauereinsatz

    Mo., 08.04.2019

    Schnittholz fürs Osterfeuer

    21 Helfer waren in Westbevern in verschiedenen Kolonnen unterwegs. 60 Anmeldungen gab es dort.

    Holz fürs Osterfeuer holten Landjugendliche am Wochenende in Telgte und Westbevern ab.

  • Der städtische Winterdienst ist gerade im Dauereinsatz

    Fr., 01.02.2019

    Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    Wenn die ersten Flocken fallen, sollten die Autofahrer den Fuß vom Gas nehmen – egal, ob die Straßen gestreut sind, oder nicht. In Ochtrup sind letztere nach Prioritäten eingeteilt. Die Hauptverkehrswege – wie hier die Professor-Gärtner-Straße – werden als erstes abgefahren, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

    Des einen Freud, des anderen Leid. Während die Kinder in die Tiefen des Kellers abgetaucht sind, um dort den Schlitten aus dem Winterschlaf zu holen und zum seltenen Einsatz zu bringen, trifft das Wetter besonders die Autofahrer in diesen Tagen mitunter hart.