Einklang



Alles zum Schlagwort "Einklang"


  • Konzert der Einklang-Philharmonie

    Do., 07.03.2019

    „Wienerleben“ in der Gempt-Halle

    Der Pianist Fabian Müller ist Gastsolist am 31. März.

    „Wienerleben“ heißt das Konzertprogramm, das am 31. März von der „Mikro-Philharmonie Einklang“ in der Lengericher Gempt-Halle präsentiert wird. Bei dem Orchester handelt es sich um einen Ableger der Einklang-Philharmonie, die professionelle Musiker aus dem Münsterland vereint.

  • „Die Blüte des Einklangs“

    Do., 14.02.2019

    Spirituelle Suche nach einer „Vision“

    Im Wald liegt die Kraft: Juliette Binoche (M.), Masatoshi Nagase und Takanori Iwata suchen eine geheimnisvolle Pflanze.

    Regisseurin Naomi Kawase ist mit den Dramen „Still the Water“ und „Kirschblüten und rote Bohnen“ bekannt geworden, deren meditative Bilder sie zu einer Art japanischem Andrej Tarkowskij gemacht haben. Jetzt schickt sie einen französischen Star in das nächste Naturspektakel.

  • Suche nach mysteriösen Pflanze

    Sa., 09.02.2019

    «Die Blüte des Einklangs»: Juliette Binoche dreht in Japan

    Tomo (Masatoshi Nagase) ist ein Einsiedler, auf den die Journalistin Jeanne trifft.

    Eine Journalistin begibt sich nach Japan, um in den Wäldern nach einer mysteriösen Pflanze zu suchen. Dort trifft sie den Einsiedler Tomo. Schon bald entwickelt sich eine zarte Beziehung.

  • Mit Juliette Binoche

    Sa., 09.02.2019

    «Die Blüte des Einklangs» - Tief im Japanischen Wald

    Zwischen Jeanne (Juliette Binoche) und Tomo (Masatoshi Nagase) entwickelt sich eine zarte Beziehung, obwohl sich beide kaum verständigen können.

    Gerade ist Juliette Binoche als Jurychefin bei den Berliner Filmfestspielen unterwegs. In ihrem neuen Kinofilm zieht es sie dagegen nach Japan - tief in einen Wald hinein.

  • Münsterische Philharmonie beendet die Zusammenarbeit mit Greven Klassik

    Sa., 24.11.2018

    Einklang geht mit Bühnen-Krach

    Dr. Stefan Erdmann, Organisator der Grevener Klassik-Konzertreihe füllt sich von der Trennung des Einklang-Orchesters überrumpelt. Er spricht von Missverständnissen.

    Soviel Missklang war selten. Mit heftiger Kritik an den Organisatoren der Greven Klassik-Reihe wendet sich das münsterische Einklang-Orchester von der Emsstadt ab.

  • Gespräch mit Dirigent Harder und Geschäftsführerin Bröker über Philharmonie in Greven

    Sa., 24.11.2018

    Vom Ende des Einklangs

    Dirigent Joachim Harder und Orchester-Managerin Lisa Bröker haben beim Kaffee gut lachen. Aber für sie ist das Engagement ihres Orchesters in Greven beendet.

    Schluss und Aus. Und auch keine Zugabe. Die Einklang-Philharmonie wird kein Konzert mehr in Greven geben.

  • Crossover-Kunst

    Di., 30.10.2018

    Literatur und Musik im Einklang

    Begeisterten die Zuhörer am zweiten Festivalabend. die Kult-Pop-Gruppe „Erdmölbel“ mit Leadsänger Markus Berges.   

    Gattungen, Strömungen oder Genres waren einmal – längst zerfließen festgefahrene Grenzen. Herauskommt bei Können und Kreativität eine spannende weil sich gegenseitig befruchtende Melange der Künste. Jüngstes Beispiel: das Double-Face-Festival in Stromberg.

  • Herbstprüfung des Sassenberger Schäferhundvereins

    Di., 16.10.2018

    Mensch und Hund im Einklang

    Alle Prüflinge mit Richter Gerd von der Haar und Prüfungsleiter Peter Heidrich zur Siegerehrung aufgestellt.

    Ein wenig aufgeregt waren sie schon. Dabei stellte sich schnell die Frage, ob Mensch oder Hund das größere Lampenfieber hatten. Schließlich stand eine Prüfung auf dem Programm, und da sollte alles perfekt laufen. Doch als es endlich losging, war die Aufregung schnell verflogen und die gelernten Automatismen klappten bestens.

  • Leinewebersonntag

    Mo., 03.09.2018

    Alte Handwerkskunst und Sport im Einklang

    Der Leinewebersonntag lockte am Sonntag zahlreiche Besucher in die Innenstadt und zum Outelt-Center.

    Das Eis hatte kaum Zeit, richtig kalt zu werden. Dieser alte Kalauer beschrieb die Situation in der sonnendurchfluteten Ochtruper Innenstadt am Leinewebersonntag ganz eindrucksvoll.

  • „Fit ab 50“ im „Heckentheater“

    Di., 31.07.2018

    Kunst und Kultur im Einklang mit der Natur

    Den eindrucksvollen Großstein mit dem Namen „Großer Vater“ wählten die Radler von „Fit ab 50“ als Hintergrund für das gemeinsame Gruppenbild mit den Heckentheater-Machern Rolf Kötterheinrich (4. von rechts) und Erhard Piech (in der Mitte, mit Hut).

    Zum „Heckentheater“ in Kattenvenne führte die jüngste Tagestour der Gruppe „Fit ab 50“ – ein Gemeinschaftsprojekt vom DRK Everswinkel und SC DJK Everswinkel. An der Fahrt unter der Leitung von Udo Lischo und Günter Hein beteiligten sich knapp 30 Radler.