Engelenschanze



Alles zum Schlagwort "Engelenschanze"


  • „Familienfreundliche Zone“

    Mo., 12.02.2018

    Karneval ohne Qualm und Alkohol

    Hunderte Kinder mit ihren Eltern verfolgten den Zug in der „familienfreundlichen Zone“ an der Engelenschanze.

    Die erstmalig eingerichtete familienfreundliche Zone an der Engelenschanze kam gut an. Kinder und Eltern konnten hier feiern, ohne dass in der Nähe Alkohol oder Zigaretten konsumiert wurden.

  • 100 Meter an der Engelenschanze

    Di., 06.02.2018

    Rosenmontag: Stadt richtet familienfreundliche Zone ein

    Sie nehmen Maß für die neue familienfreundliche Zone beim Rosenmontagszug: Anna Pohl (r.), Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, Brigitte Klute von „Voll ist out“ und Zugkommandant Lothar Hitziger vom Bürgerausschuss BMK. .

    Karneval ist, wenn man sich auch mal danebenbenimmt. Das finden Familien mit Kindern aber nicht so schön. Für sie richtet jetzt das Jugendamt eine rauch- und alkoholfreie Zone ein.

  • Holzarbeiten an der Promenade

    Di., 30.01.2018

    Grünschnitt soll Dealer vertreiben

    Seit Montag werden zwischen Servatiiplatz und Ludgeriplatz Sträucher heruntergeschnitten und Bäume auf den Stock gesetzt.

    Zwischen Servatiiplatz und Ludgeriplatz werden Sträucher heruntergeschnitten und Bäume auf den Stock gesetzt. So soll verhindert werden, dass sich hier Drogenhändler und Drogenkonsumenten verstecken.

  • Engelenschanze

    Di., 17.10.2017

    24 Leute bei Drogenrazzia kontrolliert

    Razzia an der Engelenschanze

    Bei der erneuten Großrazzia der Polizei Münster gegen die organisierte Drogenkriminalität am frühen Montagabend im Bereich der Engelenschanze wurden laut Polizei insgesamt 24 junge Leute zwischen 16 und 23 Jahren überprüft.

  • Polizei rückte von allen Seiten an

    Di., 17.10.2017

    Drogen-Razzia im Park an der Engelenschanze

    Die Polizei führte am Mittwochabend eine Drogen-Razzia im Park an der Engelenschanze durch.

    Plötzlich kam die Polizei von allen Seiten. Über die Windthorststraße, die Promenade, die Schorlemerstraße. Mit Mountainbikes, mit Streifenwagen. Münsters Polizei führte am Mittwochabend mitten im Feierabendverkehr eine Razzia in der Grünanlage an der Engelenschanze durch. Es war die erste konzentrierte Polizeiaktion in dem Park, der sich in den vergangenen Monaten zu einem regen Umschlagsplatz für Drogen entwickelt hat.

  • Weiterer Schlag gegen Drogendealer-Szene

    Mo., 16.10.2017

    Erneut Razzia an Engelenschanze

    Weiterer Schlag gegen Drogendealer-Szene: Erneut Razzia an Engelenschanze

    Zweite Großrazzia der Polizei innerhalb einer Woche gegen die noch nicht gefestigte Drogendealer-Szene an der Engelenschanze: Mitglieder einer Einsatz­hundertschaft, die von Zivilkräften unterstützt wurden, setzten am frühen Montagabend in dem Park zahlreiche junge Männer fest.

  • Bekämpfung der Straßenkriminalität wird neues Behördenziel

    Fr., 13.10.2017

    Polizei nimmt Bahnhof ins Visier

     

    Die Bekämpfung der Straßenkriminalität rund um den Hauptbahnhof wird neues Behördenziel im Polizeipräsidium Münster. Damit reagiert die Behörde auf den öffentlichen Druck der vergangenen Monate und die Zahl der weiteren Delikte zwischen Bremer Platz und Engelenschanze.

  • Drogenumschlagsplatz Engelenschanze

    Do., 12.10.2017

    Polizeipräsident zufrieden mit Razzia-Bilanz

    Razzia an der Engelenschanze

    27 Festnahmen in den letzten Wochen, der Park an der Engelenschanze soll wieder möglichst drogenfrei werden. Polizeipräsident Hajo Kuhlisch ist zufrieden mit den Ergebnissen der Razzia von Mittwochabend.

  • Drogen-Razzia im Park an der Engelenschanze

    Mi., 11.10.2017

    Polizei rückt von allen Seiten an

    Die Polizei führte am Mittwochabend eine Drogen-Razzia im Park an der Engelenschanze durch.

    Plötzlich kam die Polizei von allen Seiten. Über die Windthorststraße, die Promenade, die Schorlemerstraße. Mit Mountainbikes, mit Streifenwagen. Münsters Polizei führte am Mittwochabend mitten im Feierabendverkehr eine Razzia in der Grünanlage an der Engelenschanze durch.

  • Nach Streit an Engelenschanze

    Fr., 22.09.2017

    Versuchter Totschlag: Junger Mann in Untersuchungshaft

     

    Nach der Auseinandersetzung am Mittwoch im Engelenschanzenpark erließ ein Richter gegen den 32-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl. Er folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und ordnete gegen den Marokkaner wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung Untersuchungshaft an.