Erholungskurs



Alles zum Schlagwort "Erholungskurs"


  • Börse in Frankfurt

    Di., 21.08.2018

    Dax bleibt auf Erholungskurs

    Frankfurt: Händler verfolgen auf ihren Monitoren im Handelssaal der Börse die Kursentwicklung.

    Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben am Dienstag die Optimisten die Oberhand behalten. Der Dax schloss nach einem behäbigen Start 0,43 Prozent höher bei 12.384,49 Punkten. Der Leitindex knüpfte damit an seine Erholung vom Montag an.

  • Börsen

    Fr., 16.03.2018

    Daten stützen den Dow - Wochenbilanz aber negativ

    New York (dpa) - Der Dow Jones Industrial ist auf Erholungskurs geblieben. Überwiegend gute Konjunkturdaten stützten wie schon am Vortag die Kurse an der Wall Street. Der US-Leitindex legte um 0,29 Prozent auf 24 946,51 Punkte zu. Auf Wochensicht ergab sich allerdings ein Minus von 1,54 Prozent. Der Euro blieb angesichts der generellen Stärke des US-Dollar unter Druck und notierte zuletzt bei 1,2287 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,2301 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8129 Euro.

  • Börsen

    Di., 06.03.2018

    Dax rettet kleines Plus in den Feierabend

    Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat seinen Erholungskurs fortgesetzt. Die zwischenzeitlich deutlichen Kursgewinne bröckelten allerdings ab, nachdem die US-Börsen ins Minus rutschten. Der Leitindex Dax rettete schließlich ein kleines Plus von 0,19 Prozent in den Feierabend und beendete den Tag mit 12 113,87 Punkten. Der Eurokurs stieg. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,2411 US-Dollar festgesetzt.

  • EU-Krisenland

    Sa., 17.02.2018

    Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf Erholungskurs

    Griechenlands Staatsfinanzen dürften sich laut Fitch spürbar verbessern.

    London (dpa) - Die Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf einem guten Weg und beurteilt die Kreditwürdigkeit des Euro-Krisenlandes nun positiver.

  • Börsen

    Do., 16.11.2017

    Wall Street begibt sich auf Erholungskurs

    New York (dpa) - Der US-Aktienmarkt hat zu einer deutlichen Erholungsbewegung angesetzt. Gestützt von erfreulichen Ausblicken der beiden Indexmitglieder Wal-Mart und Cisco rückte der Dow Jones Industrial um 0,80 Prozent auf 23 458 Punkte vor. Der Eurokurs kam unter Druck. Im New Yorker Handel wurden zuletzt 1,1770 Dollar für die Gemeinschaftswährung bezahlt.

  • Große Unsicherheiten

    Mo., 13.02.2017

    Wirtschaft in der Eurozone auf Erholungskurs

    Mit Containern beladene Lastwagen stauen sich am auf der Köhlbrandbrücke im Hafen von Hamburg.

    Die EU-Kommission sieht Europa wirtschaftlich auf einem guten Weg. Doch Sorgen bereiten schwächelnde Investitionen - und die politischen Unsicherheiten sind hoch wie selten zuvor.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 04.10.2016

    Dax bleibt auf Erholungskurs

    Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax).

    Die deutschen Börsen sind auf Erholungskurs. Positiv ging es auch für die Aktien der Deutschen Bank weiter.

  • Konjunktur

    Fr., 12.08.2016

    Griechische Wirtschaft geht allmählich auf Erholungskurs

    Konjunktur : Griechische Wirtschaft geht allmählich auf Erholungskurs

    Athen (dpa) - Die griechische Wirtschaft schwenkt allmählich wieder auf Erholungskurs. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft des Krisenlandes gegenüber dem Vorquartal um 0,3 Prozent zu, nach minus 0,1 Prozent im ersten Vierteljahr.

  • Börsen

    Fr., 01.07.2016

    Dax setzt Erholungskurs fort

    In der Börse in Frankfurt am Main spiegelt sich ein Händler in einem Logo des Deutschen Aktienindex (DAX).

    Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Sorgen über den Brexit weiter verflüchtigt. Der Dax legte den vierten Tag in Folge zu und übersprang zeitweise wieder die Marke von 9800 Punkten.

  • Währung

    Di., 28.06.2016

    Euro und Pfund auf moderatem Erholungskurs

    Nach dem Referendum in Großbritannien waren Pfund und Euro eingebrochen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro und das britische Pfund haben sich am Dienstag etwas von ihren starken Verlusten nach dem Brexit-Schock vom vergangenen Freitag erholt. Am Morgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1060 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als am späten Vorabend.