Erstlingswerk



Alles zum Schlagwort "Erstlingswerk"


  • Borchert-Theater spielt „Familie Schroffenstein“ ab September

    So., 26.02.2017

    Verschoben – nicht aufgehoben

    Kollegen: Meinhard Zanger (l.) mit Semen Grechko (Drama-Theater Rjasan) und der Übersetzerin Tatiana Troitskaya bei der Gala zum 60-jährigen Jubiläum des WBT

    Das Wolfgang-Borchert-Theater und das Drama-Theater Rjasan koproduzieren die bilinguale Uraufführung von Heinrich von Kleists Erstlingswerk „Die Familie Schroffenstein“. Die Premiere in Münster findet am 9. September 2017 zur Eröffnung der Spielzeit 2017/18 statt. Mit der Rjasaner Premiere wird am 20. November 2017 das 2. Internationale Festival „Rendezvous auf der Theaterstraße“ eröffnet.

  • Querdenker

    Di., 07.02.2017

    «Männerphantasien» - Klaus Theweleit wird 75

    Der Schriftsteller Klaus Theweleit in seinem Arbeitszimmer in Freiburg.

    Vor 40 Jahren kam sein erstes Buch auf den Markt: «Männerphantasien». Weitere folgten, doch Klaus Theweleit wird noch heute meist mit seinem Erstlingswerk verbunden.

  • Sandra Meijer veröffentlicht zweiten Roman

    Mo., 14.11.2016

    Verletzte Seelen finden einander

    Der erste Roman war noch nicht vollendet, da hatte Sandra Schmit, die unter dem Pseudonym Sandra Meijer schreibt, schon die Idee für ihr zweites Werk. Ihre jüngste Veröffentlichung findet großen Anklang.

    Schon ihr Erstlingswerk war ein Erfolg. Jetzt hat Sandra Schmit, die unter dem Pseudonym Sandra Meijer schreibt, ihren zweiten Roman veröffentlicht. Er trägt den Titel „Das Blumentattoo“ und kommt offenbar bei den Lesern so gut an, dass die Autorin selbst vom Erfolg ihrer Geschichte überrascht ist.

  • Lesung

    So., 03.04.2016

    Wein, Wort und Musik

    Die Autorin Christine Schniedermann wurde von Bernadette Lammerding (Kulturforum) begrüßt.

    Die Autorin Christine Schniedermann las auf Einladung des Kulturforums aus ihrem Erstlingswerk, dem Münsterland-Roman „In der Entfernung liegt die Wahrheit“. Dazu genossen die Zuhörer im Heimathaus sommerliche Weine.

  • Im weißen Rössl

    So., 03.04.2016

    Vom Staub der Zeit befreit

    Das Ballenlager wird zur nahezu perfekten Kulisse für das fröhlich daher kommende und vom Staub der Zeit befreite Musical „Im weißen Rössl“

    Gelunge Premiere im Ballenlager – das Erstlingswerk des Musical-Projekts Greven machte Geschmack auf mehr.

  • Literatur

    Mi., 17.06.2015

    Mano Bouzamour wird Stadtschreiber in Bergen

    Bestseller-Autor Mano Bouzamour vor der Anne-Frank-Schule in Bergen.

    Bergen (dpa) - Der niederländische Bestseller-Autor Mano Bouzamour, der in seinem Erstlingswerk Anne Frank den Holocaust überleben lässt, wird als Stadtschreiber in Bergen Inspiration für ein folgendes Buch sammeln.

  • Film

    Mi., 29.04.2015

    Serbischer Film siegt bei Osteuropa-Filmfest

    Wiesbaden (dpa) - Der serbisch-kroatische Spielfilm «Niemandskind/Nicije dete» hat den Hauptpreis beim Osteuropa-Filmfest goEast in Wiesbaden gewonnen.

  • Erster Heimatkalender

    Di., 02.12.2014

    Metelen im Querformat

    Fotos aus Metelen zieren den Kalender, den Marc Lawen herausgegeben hat.

    Jede Menge Lokalkolorit zeichnet das Werk von Marc Lawen aus. Kein Wunder, schließlich hat es sich der Mediengestalter zur Aufgabe gemacht, einen Heimatkalender zu konzipieren. Und sein Erstlingswerk kommt gut an. Sogar in der französischen Partnerstadt Chateau-Renard sollen sich bereits Abnehmer gefunden haben.

  • Literatur

    Di., 01.04.2014

    Donna Tartts Meisterwerk «Der Distelfink»

    Donna Tartt lässt sich ZEit mit dem Schreiben. Jetzt ist ihr neuer Roman erschienen. Foto: Bas Czerwinski

    München (dpa) - Die amerikanische Schriftstellerin Donna Tartt (50) lässt sich viel Zeit für ihre Bücher. Ein ganzes Jahrzehnt lag zwischen ihrem fulminanten Erstlingswerk «Die geheime Geschichte» und dem Nachfolgeroman «Der kleine Freund».

  • Auf dem Weg zum eigenen Buch

    Sa., 22.02.2014

    Münsterischer Verlag erleichtert Autoren Veröffentlichung des Erstlingswerks

    Autoren, die ihr Werk schon immer in gebundener Form in den Händen und in Auflage in den Verkauf bringen wollen, erhalten Unterstützung vom Verlag „Westfälische Reihe“. Über 25 Autoren des Verlags halten bereits ihr fertiges Buch in den Händen, viele weitere beenden derzeit ihre Arbeit.