Förderkreis



Alles zum Schlagwort "Förderkreis"


  • Erstes Heft der Schriftenreihe „Zeitwort“ erschienen

    Mo., 28.10.2019

    Wegweiser zu Stolpersteinen

    Bürgermeister Rainer Doetkotte (2.v.l.). erhielt am Montag die neue Broschüre aus den Händen von (v.l.) Norbert Diekmann, Franz-Josef Terlinde, Gerhard Lippert und Rudolf Nacke.

    Mit einem Wegweiser zu den Stolpersteinen in Gronau und Epe stellt der Förderkreis Alte Synagoge Epe das erste Heft der Schriftenreihe „Zeitwort“ vor, die sich mit der Synagoge in Epe, aber auch mit weiteren Aspekten der örtlichen und regionalen jüdischen Geschichte befassen möchte.

  • 25-jähriges Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs

    Mo., 28.10.2019

    Viel Prominenz zum Jubiläum

    Für ihn soll’s Goldkonfetti regnen: Für Reinhard Wendt (Mitte), Initiator des Fördervereins Reiternachwuchs Warendorf und bis Anfang 2019 auch Vorsitzender des Vereins, gab es auf der Jubiläumsparty eine ganz besondere Ehrung.

    Bei so einem wichtigen Anlass lässt sich die Elite nicht zwei Mal bitten. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf (FRW) gab es ein Stelldichein der Prominenz mit gleich mehreren Olympiasiegern. Der Initiator des Vereins erhielt eine besondere Ehrung.

  • Reitsport

    Do., 17.10.2019

    Werth referiert beim Förderverein in Warendorf

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der FRW am 25. Oktober (Freitag) ab 18.30 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung auf den Hof Suttorp, Müssingen 41, in Everswinkel ein.

  • Reiten: FRW feiert 25-jähriges Bestehen

    Mi., 16.10.2019

    Prominenter Gast zum Jubiläum: Isabell Werth referiert beim Förderkreis

    Die sechsfache Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth referiert am 25. Oktober in Everswinkel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf.

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in Kürze sein 25-jähriges Bestehen. Zur Jubiläumsveranstaltung erwarten die Macher eine sechsfache Dressur-Olympiasiegerin.

  • Reitsport

    Di., 15.10.2019

    Werth referiert beim Förderverein in Warendorf

    Die sechsfache Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth referiert am 25. Oktober in Everswinkel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf.

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der FRW am 25. Oktober (Freitag) ab 18.30 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung auf den Hof Suttorp, Müssingen 41, in Everswinkel ein.

  • Wechsel im Vorstand des Förderkreises der Josef-Schule

    Di., 08.10.2019

    Für das Schulleben unverzichtbar

    Der neue Vorstand (v.l.n.r.): Maren Fröhlich, Melanie Kloer, Edda Diepenbrock, Tanja Berkenheide, Karina Tenberg, Dr. Uta Tölle und Kirstin Falkenberg Es fehlt Simone Wolberg.

    Der Förderkreis der St. Josef Grundschule hat sich neu formiert. Bei den Neuwahlen wurde Edda Diepenbrock zur ersten Vorsitzenden gewählt.

  • Förderkreis Kinderkarneval feiert 50-jähriges Bestehen

    Sa., 05.10.2019

    Rathaussturm mit Bonbon-Kanone

    Aus den 50 Jahren, in denen der Förderkreis Kinderkarneval besteht, gibt es einiges an Fotos und Zeitungsausschnitte zu bestaunen: (v.l.) Bernd Lahrkamp, Manfred Scho, Bernhard Pöhlker und Ernst Rolofs schwelgen in Erinnerungen.

    Ein großes Jubiläum steht bald beim Förderkreis Kinderkarneval an, der sich vor 50 Jahren dem närrischen Spaß für die ganze Familie verschrieben hat. Aus diesem Anlass haben ein paar der Aktiven, die seit Jahrzehnten und zum Teil schon von Beginn an dabei sind, im Archiv gewühlt und einige Erinnerungen wach werden lassen.

  • Förderkreis Kinderkarneval

    Mo., 26.08.2019

    Vorbereitungen für die Feier zum 50-jährigen Bestehen

    Mitglieder des Förderkreises bei den Vorbereitungen für das Jubelfest in der Gaststätte Sandmann in Welbergen.

    Seit 50 Jahren gibt es den Förderkreis Kinderkarneval. Das Jubiläum soll am 10. November groß gefeiert werden. Mit den Vorbereitungen sind einige Mitglieder bereits intensiv beschäftigt.

  • Osnabrücker Kultband gibt Konzert im Freibad

    Do., 22.08.2019

    Doc Morales praktiziert am Westerkappelner Bullerteich

    Die Ehre gibt sich Doc Moralez alias Frank Eilermann am Samstag, 31. August, bei einem Benefiz-Konzert im Freibad Westerkappeln.

    Im Freibad am Bullerteich können die Westerkappelner am Samstag, 31. August, richtig abrocken – und das auch noch für einen guten Zweck. Der Förderkreis konnte die Osnabrücker Kultband Doc Moralez für ein Benefiz-Konzert verpflichten. „Eins ist sicher: Niemand bleibt auf dem Stuhl sitzen, wenn Doc Moralez und seine Mannen loslegen“, sagt Dieter Schulte, Vorstandsmitglied im Förderkreis Bullerteich.

  • Förderverein Alte Synagoge: Studienreise nach Auschwitz und Birkenau

    Do., 08.08.2019

    Der größte Friedhof der Welt

    Das Gleis, über die die Züge mit den Opfern der rassistischen Ideologie ins Vernichtungslager fuhren.

    Eine Studienreise nach Krakau und zum größten Friedhof der Welt nach Auschwitz und Birkenau unternahmen jetzt fünf Mitglieder des Förderkreises Alte Synagoge Epe.