Fahnenschlag



Alles zum Schlagwort "Fahnenschlag"


  • Regent mit dem 309. Schuss

    So., 05.07.2015

    Fabian Rips ist neuer Schützenkönig der Emkum-Reckelsumer

    Das Schützenfest in Emkum-Reckelsum trotzte am Sonntag den Wetter-Kapriolen. Alles ging glatt über die Bühne. Mit Fabian Rips wurde der neue König ausgiebig gefeiert..

    Eine steile Schützenkarriere legte am Sonntag Fabian Rips hin. Mittags führte er noch den Fahnenschlag beim Emkum-Reckelsumer Schützenfest vor, wenige Stunden später hatte er ihn sich selbst verdient. Denn mit dem 309. Schuss sicherte er sich die Königswürde der dritten Kompanie.

  • Berg-und-Tal-Schützen und Kolpingsfamilie

    So., 31.08.2014

    In voller Pracht zum Festzelt

    Die Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal und die Kolpingsfamilie Ascheberg suchten das Festzelt in einem Regenschauer auf. Der Fahnenschlag wurde kurzerhand aus dem Protokoll gestrichen.

  • Ferienfreizeit auf der Insel Samsö

    Mo., 21.07.2014

    Schützenfest in Dänemark

    Abwechslungsreiche und sonnige Tage verleben die Albersloher bei der Ferienfreizeit auf der Insel Samsö. Schützenfest wurde auch gefeiert.

  • Bürgerschützenverein Westbevern-Dorf

    So., 22.06.2014

    Fahnenschlag und Festumzug

    Groß war der Jubel, als sich das neue Königspaar Christian Beiing und Mareike Sanders nach der Proklamation mit dem Hofstaat präsentierte. Zahlreiche Auszeichnungen wurden zudem zum Abschluss vergeben, unter anderem für die verschiedenen Wettbewerbe.

    Mit der Proklamation des neuen Königspaares Christian Beiing und Mareike Sanders, dem Fahnenschlag zu Ehren der neuen Majestäten, dem Festumzug durch das Dorf sowie dem Königsball wurden die Festtage des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf beschlossen.

  • Davensberger feiern vor herrlicher Kulisse:

    So., 22.06.2014

    Farbenprächtiger Königsball mit Schwarz, Rot, Gold

    Gemeinsam mit den Bürgerschützen feierten die Davensberger das Königspaar Martin und Cornelia Pelster. Rudelgucken und Fahnenschlag sorgten dabei für farbenprächtige Akzente.

  • Kaffeetrinken und Fahnenschlag

    Mo., 05.05.2014

    Westeroder Schützen ehren ihre Jubilare

    Die Jubilarehrung stand am gestrigen Montag im Mittelpunkt des Kaffeetrinkens beim Westeroder Schützenfest.

  • Proklamation mit Fahnenschlag und Ball

    So., 01.09.2013

    Augustiner feiern neue Majestäten

    Die neuen Majestäten: Das Vorjahreskönigspaar Ludger Ebbert und Marlies Oskamp (Mitte rechts) und ihre Nachfolger Frederik Häger und Sarah Kortbus (Mitte links) sowie das Jungschützenkönigspaar Manfred Wilhelmer und Renate Hauling (hintere Reihe Mitte).

    Jetzt ist es offiziell: Frederik Häger und Sarah Kortbus sind am Samstagabend von den St.-Augustinus-Schützen als neues Königspaar proklamiert worden. Sie beerbten das Vorjahreskönigspaar Ludger Ebbert und Marlies Oskamp.

  • Proklamation und Frühschoppen beim Schützenverein „Dicke Eiche“

    Mo., 12.08.2013

    Fahnenschlag  beinahe vergessen

    Die feierliche Proklamation der neuen Regenten des Schützenvereins „Dicke Eiche“ fand am Montag vor dem Frühschoppen statt.

    Der Schützenverein „Dicke Eiche“ ließ am Montag sein Schützenfest mit einem Festumzug durch Hiltrup, der Proklamation der neuen Regenten und einem Frühschoppen mit geladenen Gästen ausklingen.

  • Zehnjähriger zeigt den Fahnenschlag

    Di., 04.06.2013

    Zehnjähriger zeigt den Fahnenschlag

    Bei Sonnenschein zog der Tross der Hubertus-Schützen mit Garde, Spielmannszug und Schützen-Paaren zum Festplatz in der Birkenheide.

    Mit leichter Brise im Rücken und bei Sonnenschein zog der Tross der Hubertus-Schützen mit Garde, Spielmannszug und festlich gekleideten Schützen-Paaren nach der Messe in St. Bernhard zum Festplatz in der Birkenheide. Dort reicherte ihr neuer Vorsitzender Hubert Meyer die Proklamation mit Humor an, während Königsketten und Diademe die Träger wechselten. Für das Königspaar Tatjana und Dirk Borgert zeigte ihr zehnjähriger Sohn Alexander den Fahnenschlag. Sein Bruder Lukas-Sebastian hatte sich ebenfalls nützlich gemacht, als Träger des Vogels. Dann ging es ins Zelt zu einem ersten Walzer zu Live-Musik.

  • Der „Gute Montag“ der Bäckergilde

    Mo., 03.06.2013

    Hüter ihrer Tradition

    Fahnenschlag zu Ehren des Königs: Tobias Liesenkötter (kl. Foto) – eingerahmt von Mutter Beate und Vater Georg Liesenkötter – ist jetzt drei Jahre lang der König der Bäcker und Konditoren und stolz auf dieses Amt.

    Traditionell am ersten Montag im Juni wird in Münster der „Gute Montag“ gefeiert. Mit einem Umzug, einem Fahnenschlag und einem Ehrentrunk wird daran erinnert, dass münsterische Bäckergesellen im Jahr 1683 die Stadt Wien vor der Erstürmung durch türkische Truppen bewahrten.