Fahrerflucht



Alles zum Schlagwort "Fahrerflucht"


  • Fahrerflucht

    Fr., 11.01.2019

    Nach Unfall mit Car-Sharing-Auto immer Polizei anfordern

    Nutzer von Car-Sharing Angeboten sollten auch bei kleineren, selbstverursachten Schäden am Leihwagen die Polizei rufen.

    Car-Sharing setzt auf flexible Mobilität in Großstädten. Doch wie verhält man sich als Fahrer, wenn man einen Schaden am Leihfahrzeug verursacht?

  • Fahrerflucht

    So., 30.12.2018

    Mit 1,58 Promille gegen eine Mauer geprallt

    Fahrerflucht: Mit 1,58 Promille gegen eine Mauer geprallt

    Mit 1,58 Promille ist am Freitagabend (28. Dezember) gegen 23.30 Uhr ein betrunkener Autofahrer an der Dachsleite gegen eine Mauer geprallt und anschließend geflüchtet.

  • Polizei sucht Zeugen

    Fr., 14.12.2018

    Autofahrer rammt Kind und fährt weiter

    Polizei sucht Zeugen: Autofahrer rammt Kind und fährt weiter

    Fahrerflucht: Ein Autofahrer hat der Polizei zufolge einen 14-jährigen Jungen an der Amelsbürener Straße angefahren. Ohne nach dem Schüler zu schauen, sei der Mann davon gefahren. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

  • Unfälle

    Di., 04.12.2018

    Kleintransporter fährt rückwärts in Spielhalle: Fahrerflucht

    Leverkusen/Köln (dpa/lnw) - Ein unbekannter Fahrer ist in der Nacht zum Dienstag mit seinem Kleintransporter rückwärts in eine Spielhalle in Leverkusen gefahren und hat sich dann aus dem Staub gemacht. Zeugen hätten den Vorfall beobachtet, sagte ein Polizeisprecher in Köln am Morgen. Von dem Fahrer fehle jede Spur. Er sei rückwärts durch die Glasfront in die zu dem Zeitpunkt geschlossene Spielhalle gefahren und dann verschwunden. Die Höhe des Schadens war am Morgen zunächst nicht bekannt.

  • Fahrerflucht in Ostbevern

    Fr., 30.11.2018

    Kind bei Unfall verletzt

    Die Polizei sucht Zeugen.

    Die Polizei sucht nach einem Unfallverursacher, der in Ostbevern ein Kind zu Fall gebracht hat.

  • Kein Kavaliersdelikt

    Di., 20.11.2018

    Fahrerflucht nach Bagatellschaden kann Führerschein kosten

    Vorsicht beim Aussteigen: Wer beim Parken eine Beule im nebenstehenden Auto verursacht, sollte auf den Besitzer warten oder die Polizei verständigen.

    Ein Bagatellschaden geschieht meist durch eine Unachtsamkeit. Auch wenn ein Schaden noch so klein ist, muss der Verursacherden Geschädigten persönlich kontaktieren oder die Polizei rufen.

  • Fahrerflucht

    Mi., 07.11.2018

    Von Auto erfasst: Hund wurde getötet

    Fahrerflucht: Von Auto erfasst: Hund wurde getötet

    Am Dienstag befuhr ein noch unbekannter Autofahrer gegen 14.15 Uhr den Barloer Weg aus Richtung Krankenhaus kommend in Richtung Innenstadt. Auf dem Stück zwischen dem Büningweg und der Horststraße erfasste er eine französische Bulldogge, die nicht angeleint und plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war. 

  • Unfälle

    So., 28.10.2018

    Polizeihund stellt Unfallflüchtigen im dunklen Wald

    Gütersloh (dpa/lnw) - Ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ist dank eines guten Riechers aufgeklärt worden. Ein 24-Jähriger aus Mönchengladbach geriet in der Nacht zu Sonntag in Schloß Holte-Stukenbrock bei Gütersloh auf die Gegenfahrbahn und rammte einen Reisebus. Fahrgäste waren nicht an Bord, der Fahrer (73) blieb unverletzt, der Bus wurde aber stark beschädigt. Der junge Mann setzte seine Fahrt laut Polizei einfach fort und überfuhr mehrere Hindernisse, unter anderem einen Zaun. Dann kam er mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und flüchtete zu Fuß in einen angrenzenden Wald. Die Polizei konnte den betrunkenen Mann stellen - dank eines Diensthundes, der ihn in der Dunkelheit aufspürte.

  • Unfälle

    So., 28.10.2018

    Mann nach Fahrerflucht auf A4 schwer verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Ein 28-Jähriger hinterlässt auf der A4 bei Köln eine Spur der Verwüstung. Sein Wagen kollidiert mit mehreren Autos, der Mann rast weiter. Seine Fahrerflucht geht auch für ihn selbst schlecht aus.

  • Verkehr

    Do., 18.10.2018

    Fahrerflucht: Mopedfahrer verletzt Fußgängerin tödlich

    Nümbrecht (dpa/lnw) - Eine 77-jährige Fußgängerin hat mit ihrem Rollator eine Straße in Nümbrecht (Oberbergischer Kreis) überquert und ist dabei von einem Mopedfahrer tödlich verletzt worden. «Der Zweiradfahrer stürzte durch den Zusammenstoß, richtete jedoch sein Fahrzeug wieder auf und entfernte sich vom Unfallort», teilte die Polizei mit. Tatverdächtig ist ein 22-Jähriger, der mit einem Kleinkraftrad in der Nähe des Unfallorts unterwegs war und leichte Verletzungen hatte, die bei dem Unfall entstanden sein könnten.