Fahrgastverband



Alles zum Schlagwort "Fahrgastverband"


  • Bahn

    So., 10.03.2019

    Fahrgastverband mit RRX-Start zufrieden

    Ein RRX-Zug steht im Hauptbahnhof Düsseldorf.

    Beim Milliardenprojekt Rhein-Ruhr-Express ist vieles noch Zukunftsmusik. Erst auf einer Strecke fahren die modernen Züge. Eine Bilanz nach drei Monaten fällt positiv aus.

  • Verkehr

    Mo., 01.10.2018

    Fahrgastverband: ICE-Streckensanierung trifft auch Nahverkehr

    Berlin (dpa) - Von den ab 2019 geplanten Sperrungen auf Fernbahnstrecken wird nach Angaben des Fahrgastverbandes Pro Bahn auch der Nahverkehr «indirekt betroffen» sein. Während der Bauarbeiten müssten sich Fern- und Nahverkehrszüge auf Ausweichrouten dieselben Strecken teilen, sagte Pro-Bahn-Sprecher Karl-Peter Naumann der Deutschen Presse-Agentur. Bei der Planung müsse man einen Kompromiss finden, der sowohl Pendlern als auch Fernreisenden gerecht werde, so Naumann.

  • Bahn

    Sa., 20.01.2018

    Pro Bahn will mehr Büsche und weniger Bäume neben Gleisen

    Osnabrück (dpa) - Der Fahrgastverband Pro Bahn hat nach der Komplettsperrung des Bahnverkehrs wegen Orkantief «Friederike» niedrigere Gewächse neben Bahnstrecken gefordert. «Sinnvoll ist direkt neben den Gleisen eine Bepflanzung mit Sträuchern und Büschen. Bäume sollten erst in einem größeren Abstand zum Gleis gepflanzt werden», sagte Pro-Bahn-Ehrenvorsitzender Karl-Peter Naumann der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Ein Konzept könnten Bahnbetreiber, Naturschutzbehörden und Fahrgastverbände abstimmen.

  • Verkehr

    Mo., 13.11.2017

    Pro Bahn fordert mehr Stopps in Wolfsburg

    Wolfsburg (dpa) - Der Fahrgastverband «Pro Bahn» hat häufigere Stopps in Wolfsburg gefordert, nachdem wieder einmal ein ICE ohne Halt an der niedersächsischen Stadt vorbeigefahren ist. «Eine Lösung für das Problem wäre, dass jeder Zug von und nach Berlin auch in Wolfsburg hält», sagte «Pro Bahn»-Sprecher Karl-Peter Naumann der Deutschen Presse-Agentur. Der menschliche Fehler passiere nur, wenn unklar sei, ob die VW-Stadt Zwischenhalt ist. Gestern hatte zum wiederholten Mal ein ICE mit fahrplanmäßigen Halt in Wolfsburg nicht angehalten.

  • Nach Sturm «Xavier»

    Mo., 09.10.2017

    Fahrgastverband: Bahn muss Bäume an Gleisen beschneiden

    Umgestürzte Bäume waren für einen Großteil der Zugausfälle verantwortlich.

    Weil sich Unwetter häufen, müssen Bahnstrecken besser vor umstürzenden Bäume geschützt werden, fordert der Fahrgastverband Pro Bahn. Es seien bereits problematische Abschnitte bestimmt worden, auf denen die Bäume weiter zurückgeschnitten werden, sagt die DB.

  • Wetter

    Sa., 07.10.2017

    Fahrgastverband wirft Bahn schlechtes Krisenmanagement vor

    Passau (dpa) - Der Fahrgastverband Pro Bahn hat der Deutschen Bahn im Zusammenhang mit Sturmtief «Xavier» schlechtes Krisenmanagement vorgeworfen. Es habe einfach an Informationen gefehlt, sagte Ehrenvorsitzender Karl-Peter Naumann der «Passauer Neuen Presse». Alle hätten Verständnis, dass keine Züge fahren, wenn Bäume auf die Schienen fallen oder Oberleitungen beschädigt seien. Man müsse dann aber auch sauber informieren. Das sei der Bahn nicht gelungen. Auch heute wird nach «Xavier» es im Fernverkehr noch Behinderungen geben.

  • Wetter

    Fr., 06.10.2017

    Verband: Bahn muss Bäume an Gleisen besser beschneiden

    Hildesheim (dpa) - Nach dem Zusammenbruch des Bahnverkehrs wegen des Sturms «Xavier» in Teilen Deutschlands hat der Fahrgastverband Pro Bahn gefordert, Bäume und Sträucher entlang der Hauptverkehrsstrecken besser zu beschneiden. Bis zur Abschaffung der Dampfloks habe es zehn Meter breite Brandschutzstreifen entlang der Gleise gegeben, die später schlichtweg zugewachsen seien, erklärte Niedersachsens Pro-Bahn-Chef Björn Gryschka. Früher seien die den Gleisen am nächsten stehenden Bäume kurz gehalten worden, damit sie nicht auf die Schienen fallen und dahinter stehende Bäume bei einem Unwetter auffangen können.

  • Nach Sturm «Xavier»

    Fr., 06.10.2017

    Fahrgastverband: Bahn muss Bäume an Gleisen besser kappen

    Umgestürzte Bäume waren für einen Großteil der Zugausfälle verantwortlich.

    Weil sich Unwetter häufen, müssen Bahnstrecken besser vor umstürzenden Bäume geschützt werden, fordert der Fahrgastverband Pro Bahn. Es seien bereits problematische Abschnitte bestimmt worden, auf denen die Bäume weiter zurückgeschnitten werden, sagt die DB.

  • Verkehr

    Mo., 24.04.2017

    Ende der Zwangspause: Züge fahren wieder nach Wuppertal

    Leere Gleise führen in Wuppertal zum Hauptbahnhof.

    Zehntausende Pendler können aufatmen, die Bahn nach Wuppertal fährt wieder. Jetzt gilt es, Lehren für den nächsten großen Stopp in den Sommerferien zu ziehen. Zu verbessern gibt es einiges, meint der Fahrgastverband Pro Bahn.

  • Kritik vom Fahrgastverband

    Sa., 11.03.2017

    100 Tage Gotthard-Basistunnel: Klares Plus bei Fahrgästen

    Ein Zug durchquert den Gotthard-Basistunnel bei Amsteg in der Schweiz.

    Lugano (dpa) - Nach den ersten 100 Tagen des Gotthard-Basistunnels im Vollbetrieb zieht die Schweiz eine positive Bilanz. 8900 Fahrgäste seien durchschnittlich pro Tag mit den Zügen durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt gefahren, teilten die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) auf Anfrage mit.