Frauenanteil



Alles zum Schlagwort "Frauenanteil"


  • Gesellschaft

    Fr., 08.03.2019

    Selbstkritik zum Frauentag: Frauenquote im Landtag gesunken

    Blick durch den Monitor einer Fernsehkamera ins Plenum des Landtages in Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zum Internationalen Frauentag hat der nordrhein-westfälische Landtag am Freitag eine selbstkritische Bilanz gezogen. Auch in der Politik seien Frauen weiterhin unterrepräsentiert, stellte Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke in Düsseldorf fest. «In der laufenden Legislaturperiode unseres Landtags gibt es 55 weibliche Abgeordnete», bilanzierte die SPD-Politikerin. «Das ist ein Anteil von gerade einmal 27,6 Prozent - also nicht einmal ein Drittel. Das war schon einmal deutlich besser.»

  • Teilzeitarbeit wird gefördert

    Fr., 08.03.2019

    Continental will Frauenanteil in Führungspositionen stärken

    «Kinder und Karriere schließen sich bei Continental nicht aus», sagt Personalvorstand Ariane Reinhart.

    Hannover (dpa) - Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental will seinen Frauenanteil in Führungspositionen deutlich stärken. Bis zum Jahr 2025 soll er auf den oberen Führungsebenen im gesamten Konzern auf 25 Prozent steigen, wie das Unternehmen bekanntgab.

  • Hochschulen

    Di., 05.03.2019

    764 000 Studenten an NRW-Hochschulen: Frauenanteil steigt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - An den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen haben im Wintersemester 2017/18 fast 764 000 Menschen studiert - knapp ein Fünftel mehr als fünf Jahre zuvor. Der Frauenanteil stieg im Jahr 2017 weiter auf 47,8 Prozent, wie das Statistische Landesamt in einer am Dienstag veröffentlichten neuen Broschüre zu den NRW-Hochschulen mitteilte. Im Vorjahresvergleich sei die Zahl der Studenten leicht um 0,6 Prozent zurückgegangen.

  • Bevölkerungszahl gestiegen

    Mi., 20.02.2019

    Münster wächst weiter

    Bevölkerungszahl gestiegen: Münster wächst weiter

    Die Stadt wächst und wächst: Münsters Statistiker haben neue Zahlen zur Bevölkerung herausgegeben. Und viele spannende Details herausgearbeitet.

  • 100 Jahre nach Juchacz-Rede

    Mo., 18.02.2019

    Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik

    Bundeskanzlerin Angela Merkel während des Bundesdelegiertentags der Frauen Union.

    «Aus der Tatsache, dass es mich gibt, darf kein Alibi werden», warnte Angela Merkel kürzlich. Trotz Frau an der Regierungsspitze dominieren noch immer dunkle Herrenanzüge die deutschen Parlamente. Dabei geht es auch anders.

  • Zeitgemäße Gesellschaft

    Do., 17.01.2019

    Giffey dringt auf höheren Frauenanteil in der Politik

    Gleichberechtigung sei nicht nur eine Frage von Recht und Gerechtigkeit, sondern auch von einer modernen und zeitgemäßen Gesellschaft, sagt Giffey

    Düsseldorf (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey dringt auf einen höheren Frauenanteil in der Politik. «Frauen sind die Hälfte des Volkes und müssen auch entsprechend vertreten sein. Deshalb ist es an der Zeit für Parität in den Parlamenten», sagte die SPD-Politikerin der «Rheinischen Post».

  • Studie

    Di., 08.01.2019

    Frauen in deutschen Vorständen immer noch eine Seltenheit

    Der Frauenanteil in deutschen Vorständen wächst nur langsam.

    Deutschland steuert nach Einschätzung von Experten auf einen Arbeitskräftemangel zu. Das könnte mehr Frauen in Führungspositionen bringen, auch ohne Quote.

  • Langsamer Wandel

    Di., 08.01.2019

    Mehr Frauen im Vorstand deutscher Unternehmen

    In den Chefetagen deutscher Wirtschaft sind Frauen immer noch eine Seltenheit.

    Deutschland steuert nach Einschätzung von Experten auf einen Arbeitskräftemangel zu. Das könnte mehr Frauen in Führungspositionen bringen, auch ohne Quote.

  • Überwiegend Männer

    Mo., 24.12.2018

    Branche: Image verändern für mehr Frauen in KI

    Eine Frau steht in der Ausstellung: «Künstliche Intelligenz und Robotik» im Heinz Nixdorf Museumsforum vor dem Roboter «robothespian».

    Der Frauenanteil in technischen Berufen ist gering. Da macht die Künstliche Intelligenz keine Ausnahme. Doch die Branche will das ändern - und ein Vorurteil aus den Köpfen bekommen.

  • Studie

    Fr., 21.12.2018

    Nur wenig Fortschritte bei Frauenanteil in Chefetagen

    Laut einer aktuellen Studie lag im laufenden Jahr der durchschnittliche Frauenanteil in den Vorständen der größten deutschen Unternehmen bei lediglich 7 Prozent.

    In Geschlechterfragen herrscht in deutschen Führungsgremien weiter Nachholbedarf - sowohl was die Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen angeht, als auch die Verteilung von Posten. Bei aktuellem Tempo wird sich daran vorerst auch nicht viel ändern.