Gaststätte



Alles zum Schlagwort "Gaststätte"


  • Hotels und Gaststätten

    Di., 17.09.2019

    Gastgewerbe macht etwas schlechtere Geschäfte

    Ein Teller mit Besteck in einem Restaurant. Der Umsatz im Gastgewerbe ist leicht zurückgegangen.

    Wiesbaden (dpa) - Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im Juli etwas schlechtere Geschäfte gemacht. Bereinigt um Preiseffekte sank der Umsatz im Gastgewerbe um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Nominal stand ein Plus von 1,7 Prozent gemessen am Vorjahresmonat.

  • Radstation im Bahnhof

    Di., 10.09.2019

    Sicherer Parkplatz für 206 Räder

    Blick auf den Bahnhof, dessen linker Leerstand Radstation werden soll. Läuft alles nach Plan, geht sie im Jahr 2021 an den Start. Mit Parkplätzen und Servicewerkstatt.

    Einst Gaststätte, demnächst Radstation? Im Ahlener Bahnhof sollen zum Saisonstart 2021 Fahrräder willkommen sein. Ahlen macht mobil, an mobiler Schaltstelle...

  • „Street live“: Die Bands in Gaststätten

    Do., 22.08.2019

    Reise durch die Musikgeschichte mit eigener „Note“

    „Chris Kramer & Beatbox´n´Blues“ rocken das Restaurant Zeus und animieren das Publikum zum Mitgrooven.

    „Street live“ bietet Qualität und Vielfalt bei den Bands. Die Combos, die in den Kneipen aufspielen, decken ein weites Repertoire ab, verspricht das Kulturamt.

  • Open-Air-Konzert im Garten der Berkenbrock-Gaststätte „Zum Münstertor“ findet viele Freunde

    So., 18.08.2019

    Den Geist des Rocks beschworen

    „Guitar Crasha“, Top-Act des Abends hatte viele Coverversionen legendärer Oldies im Gepäck. „God hates green“ (rechtes Bild) fachten mit ihrem Indie-Rock die Stimmung an.

    Auch wenn das Wetter beim zweiten Open-Air-Konzert im Garten der Gaststätte „Zum Münstertor“ am Samstagabend besser hätte sein können, war die Stimmung beim Publikum mehr als gut. Dafür sorgten die Bands „Guitar Crasha“ und „God hates green“. Beide Formationen verstanden es, ihre Zuhörer zu begeistern. Sie beschworen den guten alten Geist des Rocks.

  • Christoph und Reinhard Berkenbrock betreiben die Gaststätte „Zum Münstertor“ mit viel Elan

    Fr., 16.08.2019

    Neues Flair für „Opas Erbe“

    Christoph (l.) und Reinhard Berkenbrock betreiben ihre Gaststätte „Zum Münstertor“ mit viel Elan und Leidenschaft. Dass die Übernahme so gut geklappt hat, ist auch der Familie, den neuen Mitarbeitern und zahlreichen Helfern zu verdanken.

    Für frischen Wind sorgen Christoph (l.) und Reinhard Berkenbrock in der Gastwirtschaft „Zum Münstertor“. Diese haben die Brüder vor drei Jahren von ihrem Opa Josef Berkenbrock übernommen. Nach einem erfolgreichen Umbau und mit viel Programm sprechen die jungen Betreiber auch neues Publikum an.

  • 25-Jähriger wegen besonders schwerem Diebstahl verurteilt

    Fr., 09.08.2019

    „Ich bin in ein Loch gefallen“

    25-Jähriger wegen besonders schwerem Diebstahl verurteilt: „Ich bin in ein Loch gefallen“

    Mit einem Stein die Scheibe einer Gaststätte eingeschlagen und die anschließend die Registrierkasse entwendet: Im Prozess wegen eines besonders schweren Diebstahls legte der angeklagte Altenberger ein umfassendes Geständnis ab.

  • Stromausfall

    Di., 30.07.2019

    Notbetrieb bei Kerzenlicht

    Wussten sich zu helfen: Hase Bajric (l.), Inhaber der Tapas-Bar „Caribello“, und sein Mitarbeiter Damil Muratovic servierten bei Kerzenlicht kalte Gerichte und möglichst kühle Getränke.

    Die Lüdinghauser Innenstadt war wie ausgestorben. Gaststätten und Supermärkte machten vorzeitig dicht. Tank-Zapfsäulen und Geldautomaten fielen aus. Nur die Mitarbeiter von Elektrofachgeschäften konnten sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen.

  • Kriminalität

    Sa., 27.07.2019

    Beamte durchsuchen Wettbüros und Gaststätten in Ratingen

    Ratingen (dpa/lnw) - Im Zuge von Ermittlungen gegen Clan-Kriminalität haben Polizei, Zoll und Ordnungsamt fünf Gebäude in Ratingen durchsucht. Zwei Wettbüros, zwei Gaststätten und eine Shisha-Bar wurden am Freitagabend kontrolliert, wie die Polizei mitteilte. Dabei überprüfte die Polizei insgesamt 75 Personen.

  • Zwei Gebäude auf dem früheren Strunk-Gelände am Altenhamm

    Fr., 05.07.2019

    Parkplätze oder eine zweite Zufahrt?

    Das Gelände der früheren Gaststätte Strunk wird mit zwei Gebäudekomplexen bebaut werden.

    Seit die Gaststätte Strunk an der Altenhammstraße weichen musste, gibt es Pläne für Neubauten. Bei den Bauinteressenten gab es in diesem Jahrtausend ein Kommen und Gehen.

  • Peter Mett schließt seine Gaststätte

    Mi., 26.06.2019

    Nach 36 Jahren ist Schluss

    1983 hat Peter Mett die Räumlichkeiten übernommen und die Gaststätte „Im Koppelfeld“ eröffnet

    Peter Mett von der Gaststätte „Im Koppelfeld“ hat für immer den Bierhahn hochgestellt. Er schließt nach 36 Jahren sein Restaurant. „Es tut schon weh, denn ich war immer gerne Gastwirt“, bekennt er in einem Gespräch mit dieser Zeitung, aber wirtschaftliche Zwänge hätten ihn zu diesem unumgänglichen Schritt bewogen.