Geschäftsidee



Alles zum Schlagwort "Geschäftsidee"


  • Sozialabgaben und Markenrechte

    Mi., 05.09.2018

    Die häufigsten Fehler von Gründern

    Die richtige Gesellschaftsform für ein Start-Up sei fast immer die GmbH, selten auch die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft oder die Aktiengesellschaft, so Rechtsanwalt Jan Schnedler.

    Die Geschäftsidee steht, das Büro ist angemietet, es kann losgehen mit der eigenen Firma. Für die Formalitäten bleibt da im Start-up-Stress oft wenig Zeit. Das kann für Gründer aber böse Folgen haben.

  • Akademische Hilfe für Gründer ganz kostenlos

    Do., 21.06.2018

    Programm um Ideen auszuarbeiten

    Potenzielle Gründer haben die Chance, sich mit einem Akademie-Programm ihre Ideen auszuarbeiten.

    Gute Ideen gibt es viele. Und diese sollen nicht in der Schublade verschwinden, sondern auf den Markt kommen. Dabei unterstützt das Innovationslabor Münsterland: Es bietet potenziellen Gründern ein Akademieprogramm, das sie bis zu einem Jahr lang beim Ausarbeiten ihrer Geschäftsidee begleitet

  • Innovationslabor Münsterland eröffnet

    Mi., 13.06.2018

    Einfach am Ball bleiben

    Eröffneten das Innovationslabor Münsterland (von links): Dr. Elisa Franz (WWU Münster), Prof. Dr. Tobias Rieke, Projektmitarbeiter Daniel Schaschek, FH-Vizepräsident Carsten Schröder, Annika Thomas (Technologieförderung Münster), Projektleiterin Sally Friedrich.

    „Unser Programm bietet vor allem eines: Unterstützung.“ Projektleiterin Sally Friedrich ist zuversichtlich, dass viele Geschäftsideen durch das Innovationslabor Münsterland unterstützt werden können.

  • Unternehmergeist bei Jugendlichen fördern

    Fr., 17.11.2017

    Workshop mit Youtuberin Diana zur Löwen

    Youtuberin Diana zur Löwen will beim Workshop durch ihre eigenen Erfahrungen begeistern.

    Jugendliche, die kreative Geschäftsideen haben und ihren Unternehmergeist entdecken, sollen unterstützt werden, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Und Diana zur Löwen wird dabei helfen.

  • Agravis unterstützt Geschäftsidee von Azubis

    Mi., 18.10.2017

    Junges Gemüse startet durch

    Das Team von „Junges Gemüse“ startet durch und wird unterstützt von Agravis-Vorstandschef Andreas Rickmers (stehend, 2.v.r.), Agravis-Ausbildungsleiter Knut Fischer (l.) sowie dem verpachtenden Landwirt Clemens Graf von Looz (r.). John Birresborn (unten, 2.v.r.) ist in der Saison Ansprechpartner vor Ort.

    Eine knackig-frische Geschäftsidee der Agravis-Azubis sowie dual Studierender dürfte reiche Früchte tragen. Denn „Junges Gemüse“ steht für ein nachhaltiges Projekt, das am Dienstag auf dem Acker von Clemens Graf von Looz an den Start ging.

  • Konferenz in Münster

    Mo., 18.09.2017

    TEDx-Talk-Auftritt als Sprungbrett

    Konferenz in Münster: TEDx-Talk-Auftritt als Sprungbrett

    Vor zwei Jahren hat Unternehmensgründerin Maren Urner aus Münster ihre Geschäftsidee von einem Online-Medium für "Konstruktiven Journalismus" bei der TEDx-Konferenz in Münster vorgestellt. Ihr Auftritt brachte ihr neben Bekanntheit auch Unterstützer und Wegbegleiter ein. 

  • Gartenbau Ebbing produziert in einem riesigen Gewächshaus

    Di., 12.09.2017

    Gurken hängen am Band

    Geerntet wird in der Saison täglich. „Die Pflanze teilt uns die Arbeit ein“, sagt Firmenchef Tino Ebbing.

    So manch gute Geschäftsidee ist aus der Not heraus geboren. Nicht anders verhält es sich auch beim Gartenbaubetrieb von Tino Ebbing: Damals, 1945, nach dem Zweiten Weltkrieg, war die Not groß. Es mangelte an allem, was in den Kriegsjahren zerstört worden war. Die Lebensmittelknappheit machte den Menschen zu schaffen. In den Großstädten herrschte Hunger. Besser ging’s da noch den Menschen im Münsterland. Die Landwirte bauten auf ihren Äckern an, was sie zum täglichen Bedarf brauchten.

  • TV-Tipp

    Di., 05.09.2017

    Die Höhle der Löwen

    Neu in der «Löwen»-Jury: die Investorin Dagmar Wöhrl.

    Im deutschen Fernsehen werden wieder Notizbücher gezückt und schräge Geschäftsideen beerdigt: «Die Höhle der Löwen» kommt mit neuen Folgen zurück. Im Löwenkäfig nimmt dabei eine neue Investorin Platz. Ansonsten wird das Erfolgsmodell fortgeschrieben. Oder?

  • Dennis Baberich und Alexander Fetter

    Sa., 26.08.2017

    Sicherheitslücken als Geschäftsidee

    Sie haben die Zukunft fest im Blick: Alexander Fetter und Dennis Baberich aus Ahlen stehen kurz davor, ein Unternehmen zu gründen, um eine neuartige Software zum Auffinden von Sicherheitslücken zu vermarkten.

    Dennis Baberich und Alexander Fetter – zwei junge Softwareentwickler aus Ahlen machen sich selbstständig, um ein Programm, das Sicherheitslücken erkennt, zu vermarkten.

  • Job neben dem Job

    Mi., 07.06.2017

    Tagsüber angestellt, abends Unternehmer - Finanzamt melden

    Wer neben seinem Hauptjob selbstständig arbeitet, muss das dem Finanzamt melden. Denn für die zusätzlichen Einkünfte wird Umsatzsteuer fällig.

    Manch einer hat eine Geschäftsidee, weiß aber nicht, ob sie sich trägt und damit der Lebensunterhalt finanziert werden kann. Manche starten daher erst einmal eine Probephase und machen sich nebenberuflich selbstständig.