Gourmetnacht



Alles zum Schlagwort "Gourmetnacht"


  • Gastronomen und Kaufleute laden am 27. August zur Gourmetnacht ein

    Do., 11.08.2016

    Lange Tafel für Genießer

    Wollen Leben ins Quartier bringen: (v.l.) Stefanie Keller, Marion Niebel, Katarzyna Zawadziska, Luigi Seljami, Eugen Oskamp und Paul Riehemann organisieren die Gourmetnacht.

    Gourmets aufgepasst: Am 27. August (Samstag) gibt es für Freunde des guten Essens ein besonderes Schmankerl: Nach dreijähriger Pause findet dann erstmals wieder die Borghorster Gourmetnacht statt. Initiatoren sind die Kaufleute im Quartier Emsdettener Straße.

  • Fest für Feinschmecker

    So., 26.08.2012

    Die sechste Gourmetnacht erfreut sich riesiger Resonanz

    Fest für Feinschmecker : Die sechste Gourmetnacht erfreut sich riesiger Resonanz

    Die Gourmets hatten am Samstag beim Open-Air-Essen die Qual der Wahl, aus 32 Gerichten ihre Lieblingsspeise herauszufinden. Elf Borghorster Gastronomen war es wieder gelungen, mit der Kombination aus gehobener Küche und dem Charme des Quartiers Emsdettener Straße die Nacht zu etwas Besonderem zu machen.

  • Hoffen auf lauen Sommerabend

    Mi., 22.08.2012

    Gourmetnacht am Samstag im Quartier Emsdettener Straße

    Die Wetteraussichten für den Samstagabend (25. August) sind derzeit nicht die besten. Aber noch besteht Hoffnung auf einen lauen Sommerabend, den sich die Veranstalter der Gourmetnacht im Quartier Emsdettener Straße sehnlichst herbeiwünschen. Schließlich sollen die monatelangen Vorbereitungen von einem breiten Besucherstrom gekrönt werden.

  • Schlemmen auf der Straße

    Fr., 06.07.2012

    6. Gourmetnacht findet am 25. August im Quartier statt

    Schlemmen auf der Straße : 6. Gourmetnacht findet am 25. August im Quartier statt

    Ums Schlemmen und Genießen geht es am 25. August (Samstag) wieder im Quartier Emsdettener Straße. Nach einem Jahr Pause findet an diesem Abend die inzwischen sechste Gourmetnacht in Borghorst statt. „13 Teilnehmer sind dabei“, freut sich Mitorganisator Paul Riehemann über das wieder erwachte Interesse unter den Gastronomen. Polnische, italienische und portugiesische Spezialitäten werden ab 18 Uhr in kleinen Portionen serviert. Natürlich gibt´s auch Raffiniertes aus der deutschen Küche, versprechen die Meisterköche. Jedes Gericht wird bis maximal fünf Euro kosten. Alles (bei hoffentlich gutem Wetter) mitten auf der Emsdettener und der Münsterstraße, die für dieses Event wie immer gesperrt werden. „Die Stadt hat uns prima unterstützt“, lobt Klaus Meiers das Entgegenkommen der Verwaltung.

  • Steinfurt

    So., 29.08.2010

    Geheimtipp für Genießer

  • Steinfurt

    So., 30.08.2009

    Quartier voller Lebensfreude

  • Steinfurt

    So., 26.08.2007

    Frisch vom Grill oder aus der Pfanne