Hamsterrad



Alles zum Schlagwort "Hamsterrad"


  • Im Hamsterrad

    Fr., 28.04.2017

    Heiner Müllers «Mauser» am Residenztheater

    Das Probenfoto zeigt eine Szene aus «Mauser» von Heiner Müller in der Regie von Oliver Frljić im Residenztheater in München (Bayern).

    Heiner Müllers «Mauser» ist ein Stück über Revolutionen und die Ohnmacht des Einzelnen. In der Inszenierung von Oliver Frljić hat das Drama erschreckende aktuelle Bezüge.

  • Raus aus dem Hamsterrad

    Fr., 10.02.2017

    Ambulante Kinderhospize unterstützen Eltern

    Die Mitarbeiterin des ambulanten Kinderhospizdienstes, Gabi Grütering, umsorgt den unter dem West-Syndrom leidenden Luca. Damit verschafft sie seinen Eltern eine kurze Auszeit.

    Der Alltag mit schwer kranken Kindern mit geringer Lebenserwartung kostet oft viel Kraft für die Eltern. Mitarbeiter von ambulanten Kinderhospizen wollen sie zumindest vorübergehend entlasten. Dabei helfen bereits wenige Stunden und ein offenes Ohr.

  • Raus aus dem Hamsterrad

    Mo., 17.10.2016

    Grenzen setzen als Selbstständiger

    Raus aus dem Hamsterrad : Grenzen setzen als Selbstständiger

    Dies noch und das noch: Wer sein eigener Chef ist, arbeitet schnell über das gesunde Maß hinaus. Um dabei nicht krank zu werden, sollten Selbstständige sich selbst Grenzen setzen. Diese sieben Strategien helfen dabei.

  • Schluss mit Selbstausbeutung

    Mo., 03.10.2016

    Wichtige Grenzen setzen im Homeoffice

    Schluss mit Selbstausbeutung : Wichtige Grenzen setzen im Homeoffice

    Wer von zu Hause aus arbeitet, kennt das Problem: Statt pünktlich Schluss zu machen, hat man wieder länger gearbeitet als gedacht. Um erst gar nicht in das Hamsterrad zu geraten, sollten gerade Anfänger im Homeoffice sich von Anfang an klare Strukturen geben.

  • Betreuung

    Sa., 04.06.2016

    2500 neue Kita-Plätze bis 2020

    Betreuung : 2500 neue Kita-Plätze bis 2020

    In Münster fehlen massenhaft Betreuungsplätze für Kinder. Jetzt kündigt die Stadt eine Offensive an.

  • Neuer Sozialdezernent Tilman Fuchs

    Di., 17.05.2016

    „Manchmal wie im Hamsterrad“

    Tilman Fuchs ist seit Jahresanfang neuer Dezernent für Soziales, Schule, Kultur und Sport des Kreises Steinfurt. Auch das Jugendamt und das Jobcenter gehören zu seinem Dezernat.

    Was ist wünschenswert, was ist noch bezahlbar in unserem Sozialsystem? Sind die Flüchtlinge dort schon angekommen? Und wie kann man die überbordende Bürokratie reduzieren? Tilman Fuchs, neuer Sozialdezernent des Kreises Steinfurt gibt Antworten im Interview.

  • Erzieherinnen tagen

    Fr., 23.10.2015

    Kindern mehr Zeit schenken

    Statt Termindruck  setzten diese Erzieherinnen aus Ascheberg, Davensberg, Seppenrade und Lüdinghausen im Umgang mit Kindern auf Zeit und überdenken ihre bisherigen Konzepte. Denn Zeit sei wichtig für die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes.Fachliche Unterstützung erfahren sie dabei von Sozialpädagogin Monika Mangen (l.).

    Viele Kinder stecken schon jetzt im Hamsterrad. Irgendwie. Termine hier, Termine da – das erzeugt Druck. Und das ist gut?

  • Stammtisch „Engagiert in Greven“

    Do., 04.09.2014

    Vom kleinen Finger und der ganzen Hand

    Sich engagieren, aber sich nicht vereinnahmen lassen und ins Hamsterrad geraten -- darum geht es beim nächsten Stammtisch „Engagiert in Greven“.

  • Medien

    Di., 07.01.2014

    Hannelore Hoger will runter vom «Hamsterrad»

    Hannelore Hoger will ein bisschen kürzertreten. Foto: Britta Pedersen/Archiv

    Lissabon (dpa) - TV-Kommissarin Bella Block feiert 2014 im ZDF ihr 20. Dienstjubiläum. Dafür, dass die Figur der ebenso engagierten und sturen wie liebenswerten Ermittlerin aus der Krimilandschaft herausragt, sorgt Hannelore Hoger.

  • Karriere

    Mo., 11.03.2013

    Klinikärzte leiden unter langen Arbeitszeiten

    Klinikärzte haben häufig eine Wochenarbeitszeit inklusive Überstunden und Bereitschaftsdienste zwischen 49 und 59 Stunden. Foto: Jens Wolf

    Berlin (dpa) - Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Nun mahnen die Mediziner, ihre Arbeitskraft und Gesundheit mehr zu schonen. Sonst hätten unter dem Hamsterrad Krankenhaus zunehmend die Patienten zu leiden.